Planung technischer Dämmungen

BIM-Plug-in

Armacell hat sein Plug-in zur Planung technischer Dämmungen in digitalen 3D-Gebäudemodellen aktualisiert. Das BIM-Plug-in erlaubt jetzt auch die Planung mehrschichtiger Dämmungen und das Erstellen von Stücklisten.

Nachdem Armacell in vielen Märkten zunächst virtuelle Modelle seiner Produkte (sogenannte BIM-Objekte) angeboten hatte, führte das Unternehmen 2017 ein Plug-in ein, das sich nahtlos in Autodesk-„Revit“ einfügt. Der wesentliche Vorteil des Plug-ins besteht darin, dass es direkt auf die benötigten Daten aus dem Modell (wie z.B. dem Durchmesser einer Rohrleitung) zugreift und Planer so effizienter bei der Konfiguration und Produktauswahl unterstützt. Abhängig von den technischen Parametern muss die Dämmung nur einmalig definiert werden und das Plug-in fügt sie dann automatisch den zu dämmenden Anlageteilen hinzu. Mit anderen Worten: Der Planer kann Rohrleitungen und Lüftungskanäle direkt gemeinsam mit der Dämmung entwerfen. 

Mit der aktualisierten Software können jetzt sogar mehrlagige Dämmungen geplant werden. Auf Wunsch erstellt das Programm abschließend eine Stückliste (BOM), eine vollständige Spezifikation für die Dämmung von Rohren, Kanälen und Armaturen, die als Excel-Datei in Kalkulations- und Ausschreibungsprogramme übertragen werden kann. Das neue Plug-in erleichtert und beschleunigt den Planungs- und Auslegungsprozess erheblich und minimiert gleichzeitig die Fehlerquote. Der direkte Export aus der Armacell-Produktdatenbank gewährleistet den Zugriff auf stets aktuelle Daten. Das BIM-Plug-in wurde als Zusatzmodul für „Revit“ entwickelt und kann in den Versionen ab 2017 genutzt werden. 

Armacell GmbH

48153 Münster

+49 251 76 030

info.de@armacell.com

www.armacell.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-10

Wärmedämmung zur Legionellen-Prävention

Für die Dämmung kaltgehen­der Trinkwasserleitungen soll­ten aufgrund der Gefahr von Tau­was­ser­bildung ausschließ­lich ge­schlos­s­enzellige Dämmstof­fe mit hohem...

mehr

Armacell übernimmt Guarto

Übernahme eines Hersteller für Schallschutzlösung

Armacell, Hersteller von flexiblen Dämmstoffen für die Anlagenisolierung und Anbieter technischer Schäume, übernimmt Guarto SRL, einen italienischen Hersteller von Schallschutzlösungen. Das 1966...

mehr

Patrick Mathieu übernimmt Geschäftsführung

Neuer CEO bei Armacell

Als neuer Vorstandsvorsitzender (Chief Executive Officer, CEO) übernimmt Patrick Mathieu zum 7. Mai 2012 die Ge­schäftsführung der weltweit tätigen Armacell Gruppe. Damit löst der 51-jäh­rige...

mehr
Ausgabe 2009-04

Körperschalldämmung von Kunststoffrohren

Als beson­ders laut und störend werden Geräuschquellen aus Abwasserlei­tungen empfun­den. Hier wird der Schall von fallendem Wasser über unge­dämmte Rohre auf Wand- und Deckenbauteile und von...

mehr

Geschäftsjahr 2015

Rekordjahr für Armacell

Armacell, Hersteller von flexiblen Dämmstoffen im Bereich der Anlagenisolierung sowie im Bereich technischer Schäume, schloss 2015 ein Rekordjahr ab. Mit 540,2 Mio. € (2014: 452,2 Mio. €) lagen...

mehr