Einschließlich Energie

Attraktives Mietkonzept für Studentenappartements

Seit September 2015 gibt es für Studenten des Campus Jakobs­höhe in Bayreuth 150 neue Appartements zum All-in-Preis.

Die Wohnanlage besitzt 50 EG- und 100 OG-Wohnungen. Die Einheiten im EG verfügen über eine Außenterrasse, die Appartements in den OGs über je einen Balkon. Die Ein-Zimmerappartements werden möbliert vermietet. Die All-in-Mieten beinhalten alle Betriebskosten sowie weitere vom Mieter zu tragende Kosten, wie z. B. Wohnungsstrom, Heizung, Warmwasser, Glasfaser-Internet-Netz sowie Kabelfernsehen.

Basis für die Versorgung mit Wärme und Strom ist ein Energie-Contracting-Vertrag mit der Südwärme AG. Für die Planung der Gebäudetechnik hatte die Glass GmbH Bauunternehmung als Bauherr das Planungsbüro Bernd Stark aus Lauingen beauftragt. Das dort entwickelte und heute umgesetzte Energiekonzept wurde am Contractingmarkt angefragt. Die Südwärme AG erhielt zusammen mit ihrem regionalen Kompetenzzentrum, der Firma Sell GmbH mit Sitz in Helmbrechts und Niederlassung in Kulmbach, den Zuschlag.

In einer der Wohnanlage direkt benachbarten Energiezentrale sind ein BHKW zur Grundlastwärmeerzeugung mit 20 kWel und 40 kWth sowie ein Gas-Brennwertkessel mit 250 kW zur Spitzenlastabdeckung mit einem Pufferspeicher, der 2 x 3.000 l enthält, installiert.

Mit dem eingesetzten BHKW werden 60 % des Wärmebedarfs und 65 % des Eigenstrombedarfs abgedeckt. Der restliche Strombedarf wird über einen Energieversorger gedeckt. Die Stromerzeugung auf KWK-Basis reduziert im Vergleich zur getrennten Erzeugung von Strom und Wärme den Energieeinsatz um bis zu 45 %.

Das Energiekonzept bietet auch Vorteile für Bauträger und Investoren. Die gesetzlichen Anforderungen (EEWärmeG und EnEV 2014) werden erfüllt. Durch den Einsatz des BHKW wurde der Standard KfW-Effizienzhaus 70 erreicht. Durch diese Einstufung erhalten die Anleger ein zinsgünstiges Darlehen (Programm 153) von bis zu 50.000 € für 1,00 % Effektivzins.

x

Thematisch passende Artikel:

Energiezentrale von Steinway & Sons

BHKW in Hamburger Produktionsstätte

Der Klavier- und Flügelhersteller Steinway & Sons (eu.steinway.com) investierte in seiner Hamburger Fabrik in ein BHKW. Dort wird künftig Wärme und Strom aus Holz, das nicht in den Bau der edlen...

mehr

Energiezentrale der TU Darmstadt wird erweitert

Grundsteinlegung für Contractingprojekt

Die Energiezentrale der TU Darmstadt wird um einen Neubau erweitert: Das Gebäude wird eine komplexe Kälteversorgungsanla ge sowie ein BHKW aufnehmen. Am Freitag, dem 12. Mai 2017, wurde feierlich...

mehr

KW Energie erhält Zertifikat „Blauer Strom & Blaue Wärme“ des B.KWK

Anlagen-Zertifikat weist hocheffiziente Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen aus

„Blaue Energie“ heißt die neue Wort-Bildmarke, mit welcher der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK) die hocheffiziente Energieerzeugung durch Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK) als...

mehr
Ausgabe 2011-7-8

BHKS bezieht Stellung zum EEWärmeG

Novelle ist ein Schritt in die richtige Richtung

In einer Stellungnahme zu der am 1. Mai 2011 in Kraft getre­te­nen Novelle des Erneuerbare-Ener­gien-Wärmegesetzes (EEWärmeG) bewertet der BHKS die künftig einzunehmende Vorbildfunktion...

mehr
Ausgabe 2013-04

11. BHKW-Jahreskonferenz

16. und 17. April 2013/Fulda Die von BHKW-Consult und dem BHKW-Infozentrum veranstaltete 11. BHKW-Jahreskonferenz findet unter dem Titel „BHKW 2013 – Innovative Technologien und neue...

mehr