Benutzerfreundlicher Logikeditor

Aktualisierte KNX-Software

PEAKnx stellt eine neue Version seiner KNX-Software „Youvi“ mitsamt neuem Logikmodul vor. Das 3-in-1-Softwarepaket ermöglicht seinen Nutzern eine komfortable Steuerung des „Smart Home“. Es umfasst neben einem IP-Router einen Busmonitor und eine Visualisierungssoftware. Mit dem Update und dem Logikmodul reagiert die Software auf festgelegte Ereignisse. Darüber hinaus können sich „Smart Home“-Besitzer Diagramme zu verschiedenen Sensorwerten im Haus anzeigen lassen und Szenen bequem per Drag-and-Drop erstellen.

Nutzer können über das Logikmodul Routinen definieren, um beispielsweise Rollläden bei hohen Temperaturen auto­matisiert herunterfahren zu lassen oder die Sprinkleranlage im Garten bei zu geringer Bodenfeuchte automatisch einzuschalten. Neben automatischen Aktionen, die auf vordefinierte Events folgen, können sich Nutzer Benachrichtigungen auf das Panel schicken lassen, um über bestimmte Ereignisse informiert zu werden. Die Integration von http-Befehlen in Routinen, entweder als Auslöser oder Aktion, gibt dem Nutzer die Möglichkeit, auch über IP kommunizierende Geräte in das „Smart Home“ einzubinden. Für Flexibilität sorgt die Option, beliebige Gruppenadressen in einer Routine zu verwenden.

PEAKnx

64293 Darmstadt

+49 6151 27918-24

info@peaknx.com

www.peaknx.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-09 Komfortable „Smart Home“-Steuerung

KNX-Bedienpanel

Das „Controlmini“ von PEAKnx ist ein zuverlässiges 11,6“-Multi-Touch-Panel, das hochwertiges Design und leistungsstarke Performance vereint. Als vollwertiger Industrierechner auf Basis von...

mehr
Ausgabe 2015-05 Komfort und Effizienz

Dimplex Smart Room Heating App

Dimplex (www.glendimplex.de) schafft die starre Heizkurve ab und macht das subjektive Temperaturempfinden zum Maßstab: mit der Smart Room Heating App zur Heizungsregelung, die sich nach den...

mehr
Ausgabe 2018-03 Per App und LAN programmieren

Zeitschaltuhren

Grässlin hat seine neue Gene­ra­tion von „talento smart“-Zeitschaltuhren erweitert. Mit der Verteilerschaltuhr „S25“ kann in Kombination mit den Erweiterungsmodulen „CE2“ ein System mit bis...

mehr
Ausgabe 2019-03 In einem Softwarepaket

Gebäude simulieren

Hottgenroth/ETU bietet eine Software an, die PV, Solarthermie, Wärmepumpen, BHKW, Kühllasten, Heizlasten usw. simuliert. Mit dem Paket „ETU-Simulation“ präsentiert das Unternehmen eine...

mehr

Schell mit neuer Landingpage

Hygienethemen „smart distance“ und „smart protection“

Schell ist seit jeher ein Treiber und Motor, wenn es um den Erhalt der Trinkwasserhygiene und Gesundheit im öffentlichen Sanitärraum geht. Deshalb bietet der Olper Spezialist verstärkt praktische...

mehr