Auch für hohe Wassertemperaturen

Abscheider für DN 20 bis DN 50

Der Schmutz- und Magnetitabscheider „Zeparo Cyclone“ von IMI Hydronic Engineering lässt sich nicht nur in senkrechter, sondern auch in waagerechter Lage sowie in jedem beliebigen Winkel dazwischen einbauen. Die „Cyclone“-Technologie versetzt das Wasser beim Durchströmen durch einen speziellen Einsatz in Rotation. Die dabei entstehenden Zentrifugalkräfte sorgen dafür, dass die Schmutzpartikel aufgrund ihrer höheren Dichte an die Außenwand gedrückt werden. Gleichzeitig führt der Abwärtsstrom der Rotation die unerwünschten Teilchen in die Abscheidekammer, von wo der angesammelte Schlamm mittels eines Kugelhahns abgelassen werden kann.

Die automatischen Schmutz- und Magnetitabscheider mit „Cyclone“-Technologie schützen Anlagenkomponenten wie Wärme- und Kaltwassererzeuger, Pumpen, Ventile oder Wärmemengenzähler vor Fehlfunktionen und Ausfällen durch Schmutzablagerungen. Die Produkte sind für Heiz- und Kühlwassersysteme bis zu einer Leistung von 300 kW und einem Betriebsdruck von maximal 10 bar geeignet. Aufgrund des optimierten „Cyclone“-Einsatzes aus Kunststoff ist ihre Verwendung auch bei hohen Wassertemperaturen von bis zu 110 °C möglich. Eine Inline-Konstruktion sorgt dabei für eine einfache Installation und Wartung. Die Schmutz- und Magnetitabscheider stehen für alle Rohrnennweiten von DN 20 bis 50 zur Verfügung.

IMI Hydronic Engineering Deutschland

Völlinghauser 2

59597 Erwitte

+49 2943 891-0

www.imi-hydronic.de

GET Nord 2018:

Halle B6, Stand 117

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 12/2017 Individuell konfigurierbar

Stellantriebserie

Der „TA-Slider“ von IMI Hydronic Engineering ist ein digitaler Stellantrieb für Regelventile der Größe DN 10 bis DN 200. Der Stellantrieb lässt sich mithilfe eines Smartphones via Bluetooth und...

mehr

Neuer Vertriebsdirektor bei IMI Hydronic Engineering

Michael Rimm für Zentraleuropa zuständig

Im Rahmen der strategischen Neuausrichtung von IMI Hydronic Engineering (ehemals TA Heimeier)(www.imi-hydronic.de) hat die Intensivierung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern...

mehr
Ausgabe 03/2014 Aus Stahl

Luft- und Schlammabscheider

Die Abscheider „SpiroTrap Magnet“ und „SpiroCombi Magnet“ gibt es in Dimensionen bis hin zu DN 250. Aufgrund einer integrierten Magnettechnologie, der „Dry-Pocket-Konstruktion“, lassen sich...

mehr
Ausgabe 02/2019 Berechnung des hydraulischen Abgleichs

Auslegungssoftware

Mit der „EasyPlan“-Software stellt IMI Hydronic Engineering ein Computerprogramm zur Auswahl, Dimensionierung und Anordnung von Ventilen zur Verfügung. Das kostenlose Planungstool ermöglicht die...

mehr
Ausgabe 06/2019 Integration in Gebäudeleitsysteme

Digitale Stellantriebe

IMI Hydronic Engineering hat die neuen Versionen seiner digital konfigurierbaren Stell­antriebe „TA-Slider 160“ und „TA-Slider 500“, die eine Vernetzung mit gängigen Kommunikationsprotokollen...

mehr