AMEV- Empfehlung „Energie 2010

Die gesetzlichen Anforderungen sorgen im Kern für eine energiesparende Ausführung der Neubauten. Dies reicht jedoch nicht aus. Gerade die staatlichen und kommunalen Betreiber verfügen über einen umfangreichen Gebäudebestand. Dieser wird sich in Zukunft nicht wesentlich vergrößern und nur zu kleineren Anteilen durch Neubauten ersetzt werden.

Die größeren Energiesparpotentiale sind beim Betrieb, der Nutzung und der Optimierung der bestehenden Gebäude auszuschöpfen. Besonderes Augenmerk ist dabei auf die Erweiterung der EDV-Ausstattung, der Nutzungszeiten (z. B. Ganztagesbetrieb in Schulen) und der Anforderungen an die Qualität des Raumklimas (Klimatechnik) zu richten. Diese Entwicklung bildet sich im immer noch zunehmenden Stromverbrauch der öffentlichen Gebäude ab.

Es ist also geboten, die Ersparnis von Energie und Trinkwasser zu einem integralen Bestandteil der Gebäudeplanung und -sanierung aufzuwerten. Die Dringlichkeit spiegelt sich auch in den immer kürzer werdenden Intervallen der Überarbeitung der EnEV mit jeweils steigenden Anforderungen wieder.

Der Arbeitskreis Maschinen- und Elektrotechnik staatlicher und kommunaler Verwaltungen (AMEV) bietet mit der Empfehlung „Energie 2010“ vor diesem Hintergrund ein Instrument zur Umsetzung einer effizienten Betriebsführung und Bewirtschaftung von Energie und Wasser. Ihre Anwendung soll dazu beitragen, dass betriebliche Erfahrungswerte, in einem stärkeren Maße als bisher, bei der Planung und Ausführung von Baumaßnahmen integriert werden. Darüber hinaus gibt sie Anregungen zur Strukturierung der Aufgabenfelder.

Die vorgelegte Broschüre ersetzt die AMEV-Hinweise „Energie 2000“, „Umweltcheck 2001“ und „EVA92

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-10 AMEV-Empfehlung

RLT-Anlagenbau 2018

Das Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat (BMI) hat die AMEV-Empfehlungen „RLT Anlagenbau 2018“ eingeführt. Diese ersetzt die Ausgabe von 2011. Die AMEV-Empfehlung gibt Hinweise, wie...

mehr
Ausgabe 2014-03 AMEV-Empfehlung

TGA-Kosten Betreiben 2013

Im Oktober 2013 hat das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) eine neue AMEV-Empfehlung für Betreiberkosten eingeführt. Die Empfehlung „Ermittlung der Kosten für das...

mehr
Ausgabe 2018-11 AMEV-Empfehlung

LAN 2018

Das Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat (BMI) hat die AMEV-Empfehlungen „LAN 2018“ eingeführt. Sie ersetzt die „LAN 2016“. Die „LAN 2018“ beschreibt den Bau anwendungsneutraler...

mehr
Ausgabe 2018-05 AMEV-Empfehlung

BOS 2017

Die AMEV-Empfehlung „Bauliche Maßnahmen beim Einsatz von Digitalfunk BOS in öffentlichen Gebäuden (BOS 2017)“ ersetzt die 2011 erschienene Empfehlung „Bauliche Konsequenzen der Umstellung von...

mehr
Ausgabe 2016-10 Wärmeversorgung öffentlicher Gebäude

AMEV-Empfehlung Heizung

Die überarbeitete AMEV-Empfehlung „Heizanlagenbau 2016“ steht in der Tradition der vorangegangen Empfehlungen (ersetzt „Heizanlagenbau 2005“). Sie bildet eine wichtige Arbeitsgrundlage bei der...

mehr