Lüftungs- und Entrauchungshaube

GEG-konforme Wärmedämmung

Die Lüftungs- und Entrauchungshaube „GEG-FLAP“ soll Wärmeverluste im Aufzugsschacht verhindern.
Bild: BerlinerLuft

Die Lüftungs- und Entrauchungshaube „GEG-FLAP“ soll Wärmeverluste im Aufzugsschacht verhindern.
Bild: BerlinerLuft
Die Lüftungs- und Entrauchungshaube „GEG-FLAP“ der BerlinerLuft. Technik ist nach Herstellerangaben konform mit dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) und erfüllt die Anforderungen an die Luftdichtigkeit entsprechend Klasse 4 nach EN 1751. Sie ist als eckige Lamellenhaube mit wärmegedämmtem Dachsockel und gedämmter Jalousieklappe konzipiert. Als Schachtabschluss soll die Haube verhindern, dass das Gebäude auskühlt. Die gedämmte Verschlussklappe übernimmt neben der Lüftung auch die Rauch- und Wärmeableitung im Brandfall. Die Haube wird in sieben Größen angeboten: von 520 zu 520 mm bis 1.100 zu 1.100 mm Sockel-Innenmaß. Der Dachsockel ist für eine Flachdachausführung vorgesehen. Die Dachsockelhöhe kann variabel angepasst werden und steht standardmäßig in den Höhen 500 und 700 mm zur Verfügung. Der Luftaustritt erfolgt über den Lamellenbereich der Haube, welcher vierseitig ausgebildet ist. Der Lamellenbereich dient gleichzeitig als Wetter- und Regenschutz.

BerlinerLuft. Technik GmbH

10365 Berlin

+49 30 55 26 0

www.berlinerluft.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 02/2018 Lüftungs- und Entrauchungshaube

Aufzugschachtentrauchung

Bei der Lüftungs- und Entrauchungshaube „ISO-Flap“ handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Produktserie „Lift-Smoke-Free“, deren besonderes Merkmal in der Kombination aus...

mehr
Ausgabe 03/2017

Das Gebäudeenergiegesetz

Aus EnEG, EnEV und EEWärmeG wird GEG

Der Referentenentwurf für das Gesetz zur Einsparung von Energie und zur Nutzung Erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteerzeugung, kurz Gebäudeenergiegesetz oder GEG, liegt seit Ende Januar 2017...

mehr

BerlinerLuft. Unternehmensgruppe optimiert Vertrieb

Die BerlinerLuft. Unternehmensgruppe optimiert ihren Vertrieb in den Verkaufsgebieten Nordrhein-Westfalen und Bayern: Bei der BerlinerLuft. Klimatechnik GmbH hat Dipl.-Ing. Wolfgang Kloep zum 1....

mehr
Ausgabe 09/2021

Hinweise zur Energetischen Inspektion nach GEG erarbeitet

Am 1. November 2020 trat das Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft. Darin wurden gegenüber Paragraph 12 der Energieeinsparverordnung (EnEV) abweichende Regelungen formuliert, wie die Energetische...

mehr
Ausgabe 12/2019

Gebäudeenergiegesetz muss schon bald überarbeitet werden

Das Bundeskabinett verabschiedete am 23. Oktober 2019 den „Entwurf des Gesetzes zur Vereinheitlichung des Energieeinsparrechts für Gebäude (Gebäudeenergiegesetz – GEG)“. Die Verbände der...

mehr