Sie befinden sich hier:

Recht & Beruf | Rationalisierung am Bau

Auf dem Weg zur Karlsruher Forschungsfabrik

KIT und Fraunhofer errichten Entwicklungs- und Demonstrationszentrum für die Fabrik der Zukunft

Mit dem gemeinsamen Spatenstich der Kooperationspartner Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Fraunhofer-Gesellschaft hat Ende...

Trinkwassergüte und Energieeffizienz

Viega-Fachsymposien mit über 4.000 Teilnehmern
Die TGA unterliegt aktuell einer unglaublichen, in dieser Intensität wohl noch nie dagewesenen Dynamik. Hintergrund ist auf der einen Seite...

Willkommen im digitalen Bauwesen auf der BAU 2019

tab intern
Mit der Fachmesse BAU in München beginnt das Jahr 2019 nicht nur mit Neuheiten, sondern führt auch rasch wieder ins Tagesgeschehen im...

Recht & Beruf | Rationalisierung am Bau

  • Recht & Beruf

    Aktuelles: Messerummel und Politikgetümmel 2018

    Die Energiewende muss weitergehen

    Während in Berlin die politischen Parteien aufgrund von Personalquerelen von einem Stillstand nicht mehr fern sind, kann sich das unsere...

  • Recht & Beruf

    Canzler und 3BS GmbH kooperieren

    Synergien im Immobilien- und FM-Consulting

    Die Beratungs- und Planungsgesellschaft Canzler (www.canzler.de) und die 3BS Beratungsgruppe Bau und Betrieb aus Stuttgart starten eine...

  • Recht & Beruf

    Aktuelles: Wo steht die Baubranche heute?

    Standardisierung für die Digitalisierung

    Bei der Digitalisierung stehen wir im Bauwesen gegenüber anderen Branchen noch immer deutlich hintan – im unteren Drittel, wie die zweite...

  • Recht & Beruf | Klima/Lüftung | Gebäudeautomation/ MSR | Energie/Solar

    Fachbeiträge: Die TGA als Buhmann?

    Premiere des TGA-Wirtschaftsforums

    Auf Initiative des BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. fand am 27. und 28. November 2017 in Berlin das 1....

  • Recht & Beruf | Software/Simulation

    Fachbeiträge: Digitalisierung der Baubranche

    Die Prozesse mit BIM im Griff

    Deutschland digitalisiert sich. Telekommunikation und Medien, Industrie und Logistik, sogar in Bildung und Pflege scheinen die Einsen und...

  • Recht & Beruf

    Fachbeiträge: Forschungsbau als digitales Modell

    Center for Digital Photonic Production: Planung und Realisierung

    Bei Bauprojekten im Forschungs- und Wissenschaftsbereich gewinnt die Ausrüstung der Gebäude mit modernster Technologie immer weiter an...

  • Recht & Beruf | Software/Simulation

    Fachbeiträge: Welches BIM brauchen wir?

    Im Gespräch mit Dr. Sven Herbert

    Dr. Sven Herbert, Geschäftsführer der Herbert Gruppe und Vorsitzender des Arbeitskreises BIM im BTGA e.V., stellte sich bereits im Sommer...

  • Recht & Beruf

    Aktuelles: BIM-Kompendium

    Zahlreiche Fragen rund um das Themen BIM werden in diesem Kompendium in verständlicher Weise geklärt. Die Autoren führen in die...

  • Recht & Beruf

    Aktuelles: EPDs vom IBU

    Die verschiedenen Akteure am Bau benötigen viele In­for­ma­tio­nen und verlässliche Quellen, um effizient planen, berechnen und bewerten zu...

  • Recht & Beruf

    Millionenauftrag für Caverion

    Revitalisierung eines Einkaufszentrums in Bottrop

    Caverion (www.caverion.de) verbaut für 4,8 Mio. € gebäudetechnische Anlagen im Einkaufszentrum Bottrop ehemals Karstadt. Die Immobilie soll...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    • Heft 03 / 2019

      Klimatechnik für ein Hochleistungsmessgerät – Die German Biomedicine NanoSIMS Facility in Göttingen

      Das Center for Biostructural Imaging of Neurodegeneration (BIN) der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) weihte Ende Oktober 2018 sein Nano-Sekundärionen-Massenspektrometer (NanoSIMS) feierlich ein. Das Architektur- und Ingenieurbüro pbr, Niederlassung Magdeburg, erbrachte nicht nur die Gesamtplanung für den Neubau des Forschungsgebäudes, sondern auch die bauliche Planung zur Einbringung und Sicherstellung des reibungslosen Betriebs des hochsensiblen NanoSIMS. Dabei lohnt sich ein besonderer Blick auf die spezifische Klimatechnik für das Messgerät.


      Foto: Christian Bierwagen

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche