Sie befinden sich hier:

BTGA | Leitartikel

Kommentar

Facharbeitermangel einmal selbstkritisch gesehen

Verbleiben wir erst einmal in den alten Ritualen und stöhnen über den Facharbeitermangel. Alle umliegenden Zuhörer nicken verständnisvoll...

Kommentar

Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen in der TGA-Branche
Im Jahr 2060 sollen gut 15 % weniger Menschen in Deutschland leben als heute, prognostiziert das Statistische Bundesamt in seiner aktuellen...

Kommentar

Weiteres Wachstum der Weltwirtschaft?
Zu Beginn eines jeden Jahres stellt sich die Frage, wie das begonnene Jahr wirtschaftlich gesehen voranschreiten wird. Zur Einschätzung gibt...

BTGA | Leitartikel

  • BTGA

    BTGA: Kommentar

    Das neue Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung 2018

    Zum 1. Januar 2018 tritt für alle Neuverträge das „Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen...

  • BTGA

    BTGA: Kommentar

    Selbstständiger Unternehmer oder Arbeitnehmer – Scheinselbstständige in der TGA-Branche

    Der Einsatz von selbstständigen Einzelunternehmern, die von einem Hauptunternehmer mit Arbeiten beauftragt werden, spielt eine immer...

  • BTGA

    BTGA: Kommentar

    Digitaler Wandel – und nun?

    Nichts ist beständiger als der Wandel – das ist eine alte Weisheit und nun wahrlich nichts Neues. Wird allerdings der Begriff „digital“ vor...

  • BTGA

    BTGA: Kommentar

    Das neue Wettbewerbsregister – Vorsicht vor der Schwarzen Liste

    Das Bundeskartellamt wird zukünftig eine „Schwarze Liste“ für Unternehmen führen, welche Wettbewerbs- und andere Rechtsverstöße begangen...

  • BTGA

    BTGA: Kommentar

    Die TGA-Branche und die Bundestagswahl 2017

    Am 24. September dieses Jahres wird ein neuer Bundestag gewählt – Zeit, um auf die endende Wahlperiode zurückzuschauen. Die Bundesregierung...

  • BTGA

    BTGA: Kommentar

    Die unübersichtliche Landschaft der Normen- und Richtlinienarbeit

    Normen und Richtlinien sind wesentliche Bestandteile unseres Wirtschaftsgefüges und tragen in erheblichem Maße zum wirtschaftlichen Erfolg...

  • BTGA

    BTGA: Kommentar

    Messen als facettenreiche Plattform für Verbände

    Fachmessen – und gerade technische Fachmessen – stellen für die relevanten Branchen und Branchensegmente eine entscheidende Informations-...

  • BTGA

    BTGA: Kommentar

    Arbeitnehmerüberlassung und Werkverträge – neue Regelungen zum Fremdpersonaleinsatz

    Bereits im Koalitionsvertrag vom 16. Dezember 2013 hatten CDU/CSU und SPD umfangreiche Änderungen im Arbeitnehmer-überlassungsgesetz (AÜG)...

  • BTGA

    BTGA: Kommentar

    Digitalisierung der TGA – Chancen und Risiken

    Auch wenn es viele nicht hören wollen: Die Digitalisierung ist da und sie macht auch nicht vor unserer Branche halt. Das lässt sich zum...

  • BTGA

    BTGA: Kommentar

    Warum muss es zertifizierte Sachverständige für Trinkwasserhygiene geben?

    Seit der Begriff „Gefährdungsanalyse“ 2001 das erste Mal in der novellierten Trinkwasserverordnung (TrinkwV 2001 §?16 Abs. 7) auftauchte,...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 05 / 2018

    Das „Zemos“ in Bochum – Ein Forschungsneubau als KfW-Effizienzhaus 70

    Im „Zentrum für molekulare Spektroskopie und Simulation solvenzgesteuerter Prozesse“, kurz „ZEMOS“, entstanden Labor- und Büroflächen. In den Obergeschossen liegen chemische und biologische Labore. Im Untergeschoss stehen physikalische Labore für hochsensible Mikroskope und Laser-Messtechniken zur Verfügung, die erschütterungsfrei gelagert und von elektromagnetischen Störeinflüssen abgeschottet sind. Außerdem wurde besonderer Wert auf die TGA gelegt und so ein Gebäude geschaffen, das einem KfW-Effizienzhaus 70 entspricht.

    (Foto: Ingenieurbüro Timmer Reichel GmbH)

  • Heft 06 / 2018

    Zum Rückhaltevermögen von Laborabzügen – Einfluss des Luftführungskonzeptes

    Laborabzüge dienen dem Schutz des Personals bei der Arbeit mit gefährlichen Substanzen. Dazu wird ein entsprechender Luftvolumenstrom über die RLT-Anlage zugeführt, um im Laborraum je nach Anforderung einen Über- oder Unterdruck zu erreichen. Es hat sich in der Vergangenheit bei ausgeführten Projekten gezeigt, dass die Art der Zulufteinführung und -verteilung im Raum einen großen Einfluss auf das Rückhaltevermögen der Laborabzüge hat. In dem vorliegenden Artikel wird über Messungen berichtet, welche die Unterschiede verdeutlichen.

    Foto: Krantz Aachen

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche