Sie befinden sich hier:

Sonderhefte

Brandschutz

Für alle am Bau beteiligten Berufsgruppen ist das Supplement BRANDSCHUTZ in öffentlichen und privatwirtschaftlichen Gebäuden eine wichtige Informationsquelle.

zu den Sonderausgaben Brandschutz

Computer Spezial

COMPUTER SPEZIAL behandelt neben den Themenkomplexen CAD und AVA/Projektierungssoftware für Architekten, Ingenieure und Bauhandwerker auch den Bereich Hardware und Zubehör.

zu den Sonderausgaben Computer Spezial

Alle Ausgaben

  • Computer Spezial 02|2017

    DIGITALISIERUNG: BIM-Objekte

    VIRTUAL REALITY: Mixed Reality für die Bauindustrie

  • Brandschutz 02|2017

    FLUCHTWEGE - Sicher ins Freie

    BRANDSCHUTZKONZEPT - Korrekte Umsetzung

    BLITZSCHALLGEBER - Alarmierung im Tunnel

  • Brandschutz 01|2017

    Abschottungen - Sicher und zulassungskonform

    Lüftungssysteme - Beispielrechnungen im Vergleich

    Brandmeldungen - Ausfallsicheres Konzept

  • Computer Spezial 01|2017

    DIGITALISIERUNG: Kommunikation ist alles

    BIM: Fünf Schritte im BIM-Prozess

  • Computer Spezial 02|2016

    DIGITALISIERUNG: Digitalisierung des Bauwesens

    BÜROGESTALTUNG: CAD-/PC

    BVBS: Informationen aus dem Bundesverband Bausoftware e.V.

  • Brandschutz 02|2016

    Brandmelder - Planung und Einbau

    Versicherung - Industrieleichtbau

    Lager - Heißschaum-Löschanlagen

  • Computer Spezial 01|2016

    CONTROLLING: Betriebswirtschaftlich Up-to-date

    BIM: Energieeffizienz als Programm

    BVBS: Informationen aus dem Bundesverband Bausoftware e.V.

  • Brandschutz 01|2016

    PHOTOVOLTAIK

    Hochregallager

    FASSADE

  • Computer Spezial 02|2015

    AVA: Digitale Multitalente

    BIM: Modellbasiertes Planen und Bauen

    BVBS: Informationen aus dem Bundesverband Bausoftware e.V.

  • Brandschutz 02|2015

    Sicher entrauchen

    Abschotten

    Kohlenmonoxid

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 01 / 2018

    Eine effiziente Kombination – Wärmepumpe, Sonnenstrom und Batteriespeicher

    Das angedachte Gebäudeenergiegesetz (GEG) wird Energieeinsparverordnung (EnEV) und ErneuerbarenEnergienWärmeGesetz (EEWärmeG) sowie EnergieEinsparGesetz (EnEG) vereinen. Absehbar ist schon jetzt, dass dem Primärenergiefaktor eine höhere Bedeutung zukommen wird. Neubauten brauchen effiziente Kombinationen, etwa aus Wärmepumpe, PV-Strom und eventuell einen Batteriespeicher. Doch wie marktfähig ist diese Variante?

    (Foto: Urbansky)

  • Heft 02 / 2018

    Mit Durchlauferhitzern hygienisch und effizient – Warmwasserversorgung im Sportzentrum Düdelingen

    Für das René-Hartmann-Sportzentrum im luxemburgischen Düdelingen wählte der Bauherr, die Gemeindeverwaltung der Stadt, eine wirkungsvolle Lösung, um den wechselnden Warmwasserbedarf an den Duschen und Waschtischen zu decken: Wasser-/Wasser-Durchlauferhitzer bringen frisches Trinkwasser bedarfsgerecht auf die passende Temperatur. Ein Zonenkonzept stellt sicher, dass dies effizient, wirtschaftlich und hygienisch geschieht.

    (Foto: a+p kieffer omnitec / V. Fischbach)

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche