Sanitär | Unternehmen + Markt | 16.02.2018

bautec 2018

Planen – Bauen – Wohnen

450 Aussteller aus 19 Ländern präsentieren vom 20. bis 23. Februar 2018 auf dem Berliner Messegelände Trends und Entwicklungen rund um das Thema Bauen. Das ganzheitlich ausgerichtete Portfolio reicht von den neuesten Baustoffen für Dach, Wand, Fassade über Aus- und Trockenbau sowie Gebäudetechnik in den Bereichen Sanitär, Heizung und Klima bis hin zu Bausystemen und technischen Ausstattungen für den Alt- und Neubau.

  • Vom 20. bis 23. Februar 2018 findet in Berlin die Messe Bautec in den Hallen 19 bis 26 statt. Foto: Messe Berlin

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) veranstaltet am ersten Messetag einen Kongress zum Thema „Digitalisierung im Bau – Evolution oder Revolution des Planens und Bauens“.

Am 21. Februar 2018 feiert der Tag der Immobilienwirtschaft Premiere, der mit mehreren speziellen Fachveranstaltungen, zahlreichen Vorträgen und geführten Rundgängen aufwartet.

Neu ist auch das dreitägige Smart City Forum in Halle 23.b (Stand 203). Im Rahmen des Startup Day am Donnerstag, den 22. Februar 2018 präsentieren hier junge Unternehmen ihre Visionen und Lösungen für die Stadt von morgen. 15 Kurzvorträge drehen sich darum, wie stark die Digitalisierung das Bauen, Bewirtschaften, Wohnen und Leben beeinflusst.

Ebenfalls am 22. Februar 2018 veranstaltet das RKW Kompetenzzentrum eine Veranstaltung zum Thema „Fachkräftesicherung in der Unternehmenspraxis von Bauunternehmen“. Welche Maßnahmen für die gezielte Suche nach Auszubildenden und qualifizierten Fachkräften in der Praxis erfolgreich sind, werden in der Veranstaltung von Unternehmensvertretern selbst vorgestellt. Aber auch Möglichkeiten zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität, wie die systematische Weiterbildung oder Maßnahmen zur Motivation und Begeisterung der Mitarbeiter, werden beschrieben. Auch ein Blick über den Tellerrand lohnt sich. So haben auch Frauen für die Baubranche großes Potential, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Vor allem die Beschäftigungsmöglichkeiten, die sich
durch die zunehmende Digitalisierung der Bauwirtschaft, insbesondere für Frauen bieten, sollen in der Fachveranstaltung veranschaulicht werden.Weitere RG-Bau-Veranstaltungen im Rahmen der bautec finden Sie unter: www.rkw.link/bautec18.

Mit einem Gemeinschaftsstand unter dem Motto „InnoTreff Mittelstand“ fasst der Umweltdienstleister (http://umweltdienstleister.de) Innovationen des Mittelstandes auf einer Fläche von 32m² zusammen und präsentiert diese in der Halle 21a am Stand 215. Mit einem ergänzenden Vortragsprogramm in gleicher Halle am Stand 112 werden Vorträge aus der Praxis für die Praxis den Wissenstransfer ergänzen. Referenten sind u.a. Claus Hermann Ottensmeier, Ottensmeier Ingenieure, mit „Funktionsfassaden als wichtige Bausteine in der Sektorkopplung!“, Christian Wild, Iconag-Leittechnik GmbH, mit „Handwerk goes Gebäudeleittechnik: technisches Gebäudemanagement mit BACnet und BIM schafft Freiraum“, Hans R. Kranz, VDI, mit „Kommt das autonome Gebäude - trotz BauUnwesen?“ und Anja Mutschler, Managing Partner Nimirum, mit dem Thema „Digitale Werkzeuge der Zukunft: Bitcoin im Handwerk: Kommt die Kryptowährung für Fachplaner und Architekten?“

Dem Auditorium soll mit einem breiten Themenspektrum veranschaulicht werden, welche Herausforderungen auf das Bauen der Zukunft zukommen und welche Lösungen im Mittelstand bereits Einzug gehalten haben bzw. heute im Design von Produktionsanlagen oder in der Gebäudetechnik zu bewältigen sind, um Kompromittierungen, Manipulationen oder Zerstörungen derartiger Infrastrukturen zu verhindern. Darüber hinaus wird live gezeigt, welche möglichen Angriffsvektoren existieren, um Zugriff auf derartige Infrastrukturen zu bekommen und manipulativ auf diese einzuwirken 

Thematisch passende Beiträge

  • RKW-Fachveranstaltung auf der bautec 2014

    Das RKW-Kompetenzzentrum RG-Bau bietet im Rahmen der Fachmesse „bautec“ am 19. Februar 2014 in Berlin die kostenfreie Veranstaltung zum Thema „Digitales Planen, Bauen und Betreiben – Neue Ideen umsetzen und Erfolg sichern“ an. Das rund dreistündige Fachevent richtet sich mit Erfahrungs- und Praxisberichten rund um das Thema modellbasiertes Arbeiten (BIM) vorrangig an Planer, Bauhandwerk sowie den Baumittelstand. Abschließend finden die Preisverleihungen des Wettbewerbes „Auf IT gebaut“ statt.

  • Veranstaltung "Digitalisierung im Service" am 21. und 22. Februar 2018

    Workshop mit Ausstellung in Karlsruhe

    Am 20. / 21. Februar 2018 veranstaltet die Karl-Heinz Sauter Services und Consulting GmbH den Connected Service World Workshop „Digitalisierung im Service mit Industrial Internet of Things (IIoT) für Industrie 4.0“ Die Digitalisierung im Service wird geprägt von Technologien, Business Modellen, neuen Verkaufs- und Preis Erfahrungen. Die Entwicklungen von Internet of Things (IoT) und...

  • RKW Kompetenzzentrum informiert auf der Bautec 2018

    „Fit für die Zukunft – Fit für Smart Home“

    Der Leitfaden „Fit für die Zukunft – Fit für Smart Home“ des RKW Kompetenzzentrums hilft Planern, Handwerkern und Bauunternehmen, grundlegendes Wissen über das Thema „Smart Home“ zu erwerben, ihre Geschäftsmodelle zu modifizieren und von der Technologie zu profitieren. Anhand von Praxisbeispielen werden die Inhalte des Leitfadens in der Fachveranstaltung „Smart Home als Markt – Geschäftsmodelle...

  • tab Fachforum „Zukunft der Gebäudeautomation“

    Unter dem Motto „Zukunft der Gebäudeautomation“ veranstalten der Fachverband Automation + Management für Haus + Gebäude im VDMA und der Bauverlag mit seinen Fachtiteln „tab – Das Fachmedium der TGA-Branche“ und „FACILITY MANAGEMENT“ erneut mit mehreren Partnern aus der Industrie und neuen Themenvorträgen ein tab Fachforum. 2018 beteiligen sich Belimo, Bosch, Johnson Controls, Kieback?&?Peter,...

  • Expertenseminar zur Trinkwasserhygiene

    17. und 18. Juli 2018/München, 7. und 8. November 2018/Mannheim, 6. und 7. Februar 2019/Hamburg Mit dem zweitägigen Trinkwasser-Praxis-Expertenseminar 2018/2019 bietet Uponor Planern, Betreibern und Anlagenbauern einen tiefen Einblick in das Thema Trinkwasserhygiene. Bei drei Veranstaltungen informieren der Sachverständige Arnd Bürschgens und Dirk Schulze, Referent der Uponor Academy, über die...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 01 / 2019

      Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert

      Zwei Jahre lang wurde der Dresdner Kulturpalast von Grund auf modernisiert. Denn nachdem er nicht mehr an die vergangenen Jahrzehnte des glanzvollen Ruhms anknüpfen konnte, war eine Frischekur von innen nötig. Um den heutigen Anforderungen an Technik und Akustik gerecht werden zu können, musste die gesamte Innenstruktur des historischen Baus verändert werden. Zwei Teams der Wisag Industrie Service Gruppe mit insgesamt bis zu 85 Mitarbeitern gaben über fast zwei Jahre alles, um den Auftrag unter strengen Vorgaben zu erfüllen. Hand in Hand und Schritt für Schritt wurde aus dem Kulturhaus mit veralteter Technik und überholten Schutzmaßnahmen ein modernes Kulturzentrum für Künste und Wissen – mit seinem markanten Konzertsaal als Herzstück.


      Foto: Wisag Industrie Service Holding, 2018

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.