Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Energie/Solar | News | 30.05.2018

Wechsel an der ASUE-Spitze

Hans-Joachim Polk wird Vorsitzender des Präsidiums

  • Hans-Joachim Polk wurde zum Vorsitzenden des Präsidiums der ASUE gewählt. Foto: ASUE

Auf der Vorstandssitzung der ASUE am 24. Mai 2018 wurde Hans-Joachim Polk zum Vorsitzenden des Präsidiums der ASUE gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Ludwig Möhring an. Herr Polk ist Vorstandsmitglied der VNG AG in Leipzig und verantwortet dort den Geschäftsbereich Infrastruktur/ Technik.

Als studierter Diplom-Ingenieur der Tiefbohrtechnik und Absolvent der Technischen Universität Clausthal Zellerfeld startete Hans-Joachim Polk seine berufliche Laufbahn 1992 bei der RWE Dea AG. Während seiner langjährigen Tätigkeit innerhalb der RWE Dea AG führten ihn unterschiedliche Aufgaben u.a. nach Ägypten, Norwegen und Großbritannien. Im Jahre 2013 trat er in den Vorstand der VNG ein.

„Ich freue mich, diese Aufgabe in der ASUE zu übernehmen und mich damit für die technologische Entwicklung in der Gasanwendung einsetzen zu können. ASUE ist eine zentale Schnittstelle zwischen Industrie, Fachunternehmen, Architekten und Planern sowie den Anwendern. Die Arbeitsgemeinschaft ist wichtig, um über sparsame und umweltschonende Technologien auf Erdgasbasis aufzuklären.

Als Präsident freue ich mich besonders darauf, die umweltfreundlichen, wirtschaftlichen und innovativen Lösungen von Erdgas und erneuerbaren Gasen im Bereich der Energieeffizienz mit Vertretern aus Politik und der Branche zu diskutieren.“

Thematisch passende Beiträge

  • Geschäftsführerwechsel bei Swegon Germany

    Rainer Schild ist Nachfolger von Hans-Joachim Socher

    Nach 40 Jahren im Unternehmen und mehr als 30 Jahre als verantwortlicher Geschäftsführer ist Hans-Joachim Socher in den verdienten Ruhestand gegangen. Hans-Joachim Socher hat Swegon aufgebaut und zu einem der namhaftesten Unternehmen des Kälte-, Klima- und Lüftungsmarktes entwickelt. Wir danken Hans-Joachim Socher für sein außerordentliches, erfolgreiches Wirken. Als Nachfolger wurde Rainer...

  • Geschäftsführerwechsel bei Swegon Germany

    Nachfolger von Hans-Joachim Socher

    Nach 40 Jahren bei der Swegon Germany GmbH und mehr als 30 Jahre als verantwortlicher Geschäftsführer ist Hans-Joachim Socher in den verdienten Ruhestand gegangen. Als Nachfolger wurde Rainer Schild ernannt, der seit vielen Jahren in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimabranche sowie im Markt der erneuerbaren Energien tätig ist. Vor seinem Eintritt bei Swegon war er in leitenden Positionen, als...

  • Fachmesse Chillventa 2012 ein voller Erfolg

    Hans-Joachim Socher, Walter Meier GmbH, neuer Vorsitzender des Messebeirats

    Die Fachmesse für Kälte, Klima- und Wärmepumpentechnik Chillventa mit dem angegliederten Kongress Chillventa Congressing (am 8. Oktober 2012) fand vom 9. bis 11. Oktober 2012 in Nürnberg statt. 915 Unternehmen aus aller Welt (Ausstellerrekord), erneut rund 29000 Fachbesuchern und über 200 Kongressteilnehmer nahmen teil. Mit 55 Prozent war die Internationalität auf Besucherseite sehr hoch. Die...

  • Werner Sobek übernimmt htp

    Am 1. April 2018 wurde das Ingenieurbüro htp Teil von Werner Sobek Green Technologies (WSGT), d.h. dem Bereich der Firmengruppe Werner Sobek, der die Kompetenzen im Bereich der Nachhaltigkeit und der innovativen Gebäudetechnik bündelt, übernommen. Das in Weinheim ansässige Ingenieurbüro htp unter Führung von Hans-Joachim Borszik arbeitet an alternativen Energiekonzepten und wirtschaftlichen...

  • Vizepräsident der Bundesingenieurkammer wird Vizepräsident des ECEC

    Am 14. November 2009 fand in Sofia die Wahl des Präsidiums und des Vorstands des Europäischen Rates der Ingenieurkammern (ECEC) statt. Der Vizepräsident der Bundesingenieurkammer, Dipl.-Ing. Hans-Ullrich Kammeyer, wurde mit großer Mehrheit zum Vizepräsidenten des ECEC gewählt. Zum ECEC-Präsidenten wurde Josef Robl von der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten Österreichs gewählt....

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 01 / 2019

      Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert

      Zwei Jahre lang wurde der Dresdner Kulturpalast von Grund auf modernisiert. Denn nachdem er nicht mehr an die vergangenen Jahrzehnte des glanzvollen Ruhms anknüpfen konnte, war eine Frischekur von innen nötig. Um den heutigen Anforderungen an Technik und Akustik gerecht werden zu können, musste die gesamte Innenstruktur des historischen Baus verändert werden. Zwei Teams der Wisag Industrie Service Gruppe mit insgesamt bis zu 85 Mitarbeitern gaben über fast zwei Jahre alles, um den Auftrag unter strengen Vorgaben zu erfüllen. Hand in Hand und Schritt für Schritt wurde aus dem Kulturhaus mit veralteter Technik und überholten Schutzmaßnahmen ein modernes Kulturzentrum für Künste und Wissen – mit seinem markanten Konzertsaal als Herzstück.


      Foto: Wisag Industrie Service Holding, 2018

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.