Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Wasser/Abwasser | News | 04.09.2018

VDI-Expertenforum in Düsseldorf

Hygiene in Trinkwasser-Installationen

  • VDI-Expertenforum zum neuen Richtlinienentwurf VDI/BTGA/ZVSHK 6023 Blatt 1 . Foto: Arnd Bürschgens, Wissen für Wasser

Am 17. Januar 2019 findet das VDI-Expertenforum „Trinkwasserhygiene 3.0“ in Düsseldorf statt. Dort wird der neue Richtlinienentwurf VDI/BTGA/ZVSHK 6023 Blatt 1 "Hygiene in Trinkwasser-Installationen; Anforderungen an Planung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung" vorgestellt. In diesem Zusammenhang werden aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Trinkwasserhygiene diskutiert.

Die VDI 6023 ist seit vielen Jahren die allgemein anerkannte Regel der Technik zur Trinkwasserhygiene. Mit Ausgabedatum September 2018 liegt ein neuer Entwurf für diese Richtlinie vor. Diesen Entwurf erhalten die Teilnehmer als Handout zum Expertenforum.

Nach dem dazugehörigen Schulungsmodell wurden seit dem ersten Erscheinen inzwischen mehr als 25.000 Fachleute für das Thema „Hygiene in Trinkwasser-Installationen“ sensibilisiert und für hygienerelevante Tätigkeiten in Planung, Errichtung und Betrieb solcher Installationen qualifiziert.

Das VDI-Expertenforum findet im Maritim Hotel Düsseldorf statt. Anmeldungen sind über das Online-Anmeldeformular möglich. Im Kostendeckungsbeitrag von 225 € ist auch ein Exemplar des Entwurfs der VDI/BTGA/ZVSHK 6023 Blatt 1 enthalten.

Thematisch passende Beiträge

  • Vertrauen ist gut – VDI-BTGA-ZVSHK-zertifiziert ist besser!

    Am 1. Januar 2018 ist die neue Richtlinie VDI/BTGA/ZVSHK 6023 Blatt 2 „Hygiene in Trinkwasser-Installationen – Gefährdungsanalyse“ als Weißdruck erschienen. Sie beschreibt die Form und die Inhalte der Gefährdungsanalyse für Trinkwasser-Installationen. Außerdem bietet sie praxisrelevante Hilfe zur fachgerechten Durchführung und Dokumentation einer Gefährdungsanalyse. Zeitgleich zur Veröffentlichung...

  • BTGA-Informationsveranstaltung „Trinkwasser-Installationen“

    Der BTGA bietet am 30. November 2017 in Düsseldorf eine eintägige Veranstaltung zum Thema „Trinkwasser-Installation“ an. Einen Themenschwerpunkt wird der Weißdruck der Richtlinie VDI/BTGA/ZVSHK 6023 Blatt 2 „Hygiene in Trinkwasser-Installationen – Gefährdungsanalyse“ bilden. Vor allem die Änderungen des Weißdrucks im Vergleich zum Gründruck sollen aufgezeigt werden. Außerdem werden die Teilnehmer...

  • BTGA-Informationsveranstaltung „Trinkwasser-Installationen“

    Der BTGA bietet am 30. November 2017 in Düsseldorf eine eintägige Veranstaltung zum Thema „Trinkwasser-Installation“ an. Einen Themenschwerpunkt wird der Weißdruck der Richtlinie VDI/BTGA/ZVSHK 6023 Blatt 2 „Hygiene in Trinkwasser-Installationen – Gefährdungsanalyse“ bilden. Vor allem die Änderungen des Weißdrucks im Vergleich zum Gründruck sollen aufgezeigt werden. Außerdem werden die Teilnehmer...

  • BTGA-Informationsveranstaltung: „Trinkwasser-Installationen“

    Der BTGA bietet am 21. Juni 2017 in Frankfurt am Main eine eintägige Veranstaltung zum Thema „Trinkwasser-Installation“ an. Einen Themenschwerpunkt wird die „Durchführung einer Gefährdungsanalyse für Trinkwasser-Installationen“ bilden. Außerdem werden die Teilnehmer über den aktuellen Stand der VDI/BTGA/ZVSHK 6023 Blatt 2 „Hygiene in Trinkwasser-Installationen – Gefährdungs-analyse“ und über das...

  • Neue Richtlinie:

    Trinkwasserhygiene in Gebäuden gewährleisten

    Jeder Betreiber einer Immobilie ist verpflichtet, mögliche Gefährdungen der Trinkwasser-Installation zu analysieren und geeignete Vorkehrungen zu treffen, um Gefährdungen zu vermeiden. Die neue Richtlinie VDI/BTGA/ZVSHK 6023 Blatt 2 bietet Sachverständigen praxisrelevante Hilfe zur fachgerechten Durchführung und Dokumentation einer Gefährdungsanalyse nach der Trinkwasserverordnung (TrinkwV). In...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 12 / 2018

      Heizraum auf dem Dachboden – Wärmeerzeugung im preissensitiven Wohnungsbau

      Ein freistehendes, schmuckes und relativ kleines Häuschen in der Vorstadt von Passau erwartet man bei dem Begriff „Preisgünstiger Wohnungsbau“ eher nicht. Aber genauso sieht das Haus der Wohnungs- und Grundstücksgesellschaft Passau (WGP) aus. Damit bricht es Erwartungen – und bietet seinen Bewohnern einiges, auch im Bereich der Wärmeversorgung.

      Foto: Junkers Bosch

    • Heft 01 / 2019

      Vom Schlachthofgelände zum Bildungscampus – BTA-Lüftungssystem für eine Schule

      Memmingen hat das große Areal an der Schlachthofstraße mit einer neuen staatlichen Realschule, Sporthallen und der städtischen Sebastian-Lotzer-Realschule wiederbelebt. An den Neubau der Sebastian-Lotzer-Realschule waren hohe klimatechnische Anforderungen gestellt. Erfüllt wurden diese durch eine Bauteilaktivierung (BTA) mit Luft, das die Eigenschaften einer Bauteiltemperierung und einer Lüftungsanlage vereint.

      Foto: Klaus Mauz

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.