Wasser/Abwasser | Unternehmen + Markt | 14.01.2016

Uponor stärkt Bereich Trinkwasser

Übernahme eines finnischen Monitoringspezialisten

  • Uponor baut seine Kompetenz im Bereich Trinkwasser weiter aus. Nach der Integration der Delta Systemtechnik und der KaMo Gruppe hat das Unternehmen nun die Anteile von NWater Oy übernommen.

Uponor (www.uponor.de) baut seine Kompetenz im Bereich Trinkwasser weiter aus. Nach der Integration der Delta Systemtechnik und der KaMo-Gruppe hat Uponor nun die Anteile von NWater Oy übernommen. Das im finnischen Tampere ansässige Unternehmen hat eine Technologie entwickelt, um online die Qualität von Trinkwasser zu messen.

„Die neue Technologie, die wir erworben haben, passt hervorragend zur strategischen Ausweitung unserer Kompetenz im Bereich Trinkwasserqualität und Hygiene. Diese beiden Themen werden in Zukunft eine noch größere Bedeutung in unserer Gesellschaft haben“, sagt Jan Peter Tewes, Executive Vice President Building Solutions Europe bei Uponor.
 
Die Wasserqualität wird heute noch zumeist mittels Proben gemessen, die erst Tage nach der Entnahme ein Laborergebnis liefern. Die Technologie von NWater wird das Online-Monitoring der Wasserqualität ermöglichen und damit die Einführung eines Frühwarnsystems. Bei erhöhten Messergebnissen können die Verbraucher sehr schnell alarmiert werden. Dies wird nach Ansicht der Trinkwasserexperten von Uponor die Trinkwasserversorgung deutlich sicherer machen.
 
Zudem könnten mit Einführung der Technologie Gesundheitsgefährdungen vermieden und Kosten gesenkt werden. Damit ist die Technologie von NWater ideal geeignet für die kommunale Trinkwasserversorgung, aber auch für Anwendungen in der Industrie, in Wohngebäuden und in öffentlichen Gebäuden wie Krankenhäusern, Alters- und Pflegeheimen sowie Hotels.
 
Die Technologie basiert auf Sensoren, die die Partikel und Mikroben, die im Wasser leben, in Echtzeit erkennen und messen. Die Technologie ist noch in der Entwicklungsphase, allerdings erwartet Uponor schon in einigen Jahren eine Markteinführung.

Thematisch passende Beiträge

  • Uponor und Belkin gründen Joint-Venture-Unternehmen Phyn

    Investition in Trinkwassertechnologie

    Die Uponor-Gruppe hat zusammen mit Belkin International, Playa Vista (USA), das Joint-Venture Phyn LLC gegründet. Sitz des Unternehmens ist Los Angeles (USA), später wird ein Standort in Europa aufgebaut. Das Unternehmen entwickelt Technologien, um die Trinkwasserversorgung in Gebäuden automatisch zu überwachen, damit Leckagen präventiv vorzubeugen und letztlich den Wasserverbrauch zu reduzieren....

  • Uponor stärkt Bereich Trinkwasser

    Übernahme von KaMo und Delta Systemtechnik

    Die Uponor Gruppe ist um die Unternehmensgruppe KaMo, Ehingen (Donau), und die Delta Systemtechnik GmbH, Celle, erweitert worden. Die entsprechenden Verträge wurden am 30. November 2015 unterzeichnet. Damit baut Uponor seine Kompetenz im Bereich Trinkwasser konsequent weiter aus. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskartellamtes soll die Übernahme von 100 % der Unternehmensanteile durch die...

  • RTM Fitting-Technologie

    Die Uponor RTM Fitting-Technologie wurde beim Plus X Award 2012 als „Fitting-Technologie des Jahres“ ausgezeichnet. Die internationale Jury hat vor allem die hohe Produktqualität und die Funktionalität des Fittings mit integrierter Pressfunktion begeistert. Die bei der ISH 2011 erstmals vorgestellte RTM Fitting-Technologie verbindet Rohre werkzeuglos, schnell und sicher durch die integrierte...

  • Kamo baut Vertriebsnetz aus

    Mit dem Ausbau der Vertriebsmannschaft im Außendienst tragen die Unternehmen KaMo Verteilersysteme GmbH und KaMo Frischwarmwassersysteme GmbH dem dynamischen Wachstum, insbesondere im Bereich der Frischwarmwassertechnik, Rechnung. In diesem Zuge verstärkt KaMo seine Außendienstaktivitäten in erheblichem Maße. Für das Gebiet Baden-Württemberg ist ab sofort Michael Hirsch als fest angestellter...

  • Industrie- und Soleverteiler

    KaMo hat sein Sortiment um den Industrie- und Soleverteiler „Maxi“ erweitert. „Maxi“ wurde konzipiert zum Verteilen von Heizungswasser und Sole (Wasser-/Glykol-Gemisch). Er kommt insbesondere bei Anwendungen mit hohem Volumenstrom im Bereich Heizung, Kühlung und Geothermie/Sole zum Einsatz. Klassische Anwendungen des Verteilers sind die Betonkern­aktivierung, Industriefußboden­heizungen,...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 11 / 2016

    Kernsanierung der Musikhochschule Nürnberg – Pressverbindungen bei dickwandigem Stahlrohr

    Die Neuinstallation der Heizungsverrohrung in denkmalgeschützten Gebäuden ist immer eine Herausforderung: In aller Regel gibt es einerseits nicht genug Platz, andererseits kann aber auch die Trassierung der neuen Rohrleitungen nur bedingt beeinflusst werden. Beim Umbau des ehemaligen Sebastianspitals zur Hochschule für Musik Nürnberg setzte das bauausführende Fachunternehmen Maier & Georgs deswegen in Abstimmung mit der Stadt Nürnberg und dem Planungsbüro Scholz auf ein Pressverbindungssystem.

  • Heft 12 / 2016

    EC-Trommelläufer-Ventilator – Mit hoher Leistungsdichte und schnellem Hochlauf

    Zu den typischen Einsatzbereichen moderner EC-Ventilatoren zählten bisher vor allem Daueranwendungen, z. B. in der Luft- und Klimatechnik. Anwender profitieren hier von hohen Wirkungsgraden, sparsamem Energieverbrauch sowie von der geringen Geräuschentwicklung. Es gibt etliche Anwendungen, bei denen jedoch ein schneller Hochlauf der eingesetzten Ventilatoren gewünscht wird. Üblicherweise arbeiteten hier bisher AC-Ventilatoren, die allerdings oft nicht mehr den seit 2015 gültigen Anforderungen der ErP-Richtlinie (Ökodesign-Richtlinie) entsprechen. Für solche oder ähnliche Anwendungen gibt es eine ErP-konforme Alternative: Energieeffiziente EC-Trommelläufer-Ventilatoren.

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche