Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Kälte | News | 03.04.2018

Stulz-Planertage 2018

EU-Anforderungen an die Gebäudeklimatisierung im Fokus

Stulz, ein Systemlieferant im Bereich Klimatechnik, veranstaltet im April und Mai 2018 wieder seine traditionellen Planertage. Die Veranstaltungsreihe richtet sich an TGA-Planer mit Schwerpunkt Kälte- und Klimatechnik und vermittelt umfassendes Detailwissen zu aktuellen Aspekten der Gebäudeklimatisierung. Erfahrene Spezialisten aus dem Hause Stulz sowie renommierte externe Experten wie Prof. Dr.-Ing. Thomas Hartmann (ITG Institut für Technische Gebäudeausrüstung Dresden) und Dipl.-Ing. Claus Händel (Technischer Referent beim Fachverband Gebäude-Klima e.V.) informieren in ihren Vorträgen über den Wandel der Europäischen Anforderungen an die Technische Gebäudeausrüstung sowie Ansätze für zukunftsfähige Klimatisierungslösungen. Normseitig werden unter anderem die neue EU-Gebäuderichtlinie EPBD und die DIN EN 16798 behandelt. Außerdem kommen die Themen energetische Gebäudesanierung und Ultraschall-Luftbefeuchtung von Technikräumen zur Sprache, aber auch Fragen der Effizienz von Glykolkaltwassernetzen sowie des Einsatzes von Low-GWP-Kältemitteln als Reaktion auf die F-Gase-Verordnung.
 
Die Stulz Planertage machen an insgesamt sechs Orten in Deutschland Station: Ingolstadt (17.04.), Stuttgart (19.04.), Leipzig (24.04.), Hamburg (26.04.), Neuss (15.05.) und Frankfurt am Main (16.05.). Weitere Details zu den einzelnen Veranstaltungen sowie alle Infos zur Anmeldung finden Interessenten unter: planerberatung.stulz.de/planertage

Thematisch passende Beiträge

  • Planertage 2016

    Klima-Lösungen aus Theorie und Praxis

    Die Veranstaltungsreihe des Stulz-Geschäftsbereich S-Klima (www.s-klima.de) informiert über Planung und Produktauswahl von VRF- und Split-Systemen für spezielle Einsatzbereiche in der Gebäudeklimatisierung. An den Planertagen 2016 wird detailliertes Wissen zu speziellen Einsatzbereichen in der Gebäudeklimatisierung vermittelt. Experten aus der Kälte- und Klimabranche liefern wertvolle Erkenntnisse...

  • S-Klima ist Marke von Stulz

    Eigener Markenauftritt für Geschäftsbereich Klima- und Befeuchtungssysteme

    Der Stulz Geschäftsbereich Klima- und Befeuchtungssysteme ist künftig eine eigene Marke. Das neue Erscheinungsbild verleiht dem etablierten Geschäftsbereich eine eigene Identität und eine klare Positionierung im Markt. Insbesondere unterstreicht das Unternehmen damit seine Rolle als Partner für Kälte-Klima-Fachbetriebe in Sachen Raumklimatisierung und Luftbefeuchtung. Hier bietet der...

  • Stulz: neuer Vertriebsleiter

    Geschäftsbereich Präzisionsklimatisierung Deutschland

    Dipl.-Ing. Mirko Hoffmann (43) hat zum 1. Juni 2014 die Vertriebsleitung im Geschäftsbereich Präzisionsklimatisierung Deutschland der Stulz GmbH (www.stulz.de) übernommen. Er ist Nachfolger von Roger Bellof, der seinen Fokus in Zukunft ausschließlich auf strategische Aufgaben legen möchte. Mirko Hoffmann arbeitet seit 2003 für die Stulz Klimatechnik und war seit 2005 Regionalleiter und Prokurist...

  • Lüftung von Nichtwohngebäuden

    E DIN EN 16798-3

    Im Januar 2015 wurde der Entwurf der E DIN EN 16798-3 „Energieeffizienz von Gebäuden — Teil 3: Lüftung von Nichtwohngebäuden — Anforderungen an die Leistung von Lüftungs- und Klimaanlagen und Raumkühlsystemen“ veröffentlicht. Das Dokument ist vorgesehen als Ersatz für DIN EN 13779:2007-09 und bietet insbesondere für Planer, Installateure, Hersteller, Gebäudeeigentümer und Nutzer Leitlinien für...

  • MJS Air Klima: neuer Mitarbeiter im Vertrieb

    Fokus auf Luftbefeuchtung

    Rüdiger Heß (60) ist im April 2015 zur Firma MJS Air Klima GmbH & Co. KG (www.klimaanlage.de) gewechselt und hier für den Vertrieb sowie die Betreuung der Kunden und Planungsbüros zuständig, mit besonderem Fokus rund um das Thema der Luftbefeuchtung. Rüdiger Heß ist seit über zehn Jahren in der Kälte-Klima-Branche im Vertrieb tätig und hat sich auf die Themen Wärmerückgewinnung in der...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 01 / 2019

      Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert

      Zwei Jahre lang wurde der Dresdner Kulturpalast von Grund auf modernisiert. Denn nachdem er nicht mehr an die vergangenen Jahrzehnte des glanzvollen Ruhms anknüpfen konnte, war eine Frischekur von innen nötig. Um den heutigen Anforderungen an Technik und Akustik gerecht werden zu können, musste die gesamte Innenstruktur des historischen Baus verändert werden. Zwei Teams der Wisag Industrie Service Gruppe mit insgesamt bis zu 85 Mitarbeitern gaben über fast zwei Jahre alles, um den Auftrag unter strengen Vorgaben zu erfüllen. Hand in Hand und Schritt für Schritt wurde aus dem Kulturhaus mit veralteter Technik und überholten Schutzmaßnahmen ein modernes Kulturzentrum für Künste und Wissen – mit seinem markanten Konzertsaal als Herzstück.


      Foto: Wisag Industrie Service Holding, 2018

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.