Klima/Lüftung | Unternehmen + Markt | 12.02.2018

Stefan Fischer in Systemair-Geschäftsführung

Aufteilung der Aufgaben

  • Stefan Fischer, wurde zum 1. Februar 2018 in die Geschäftsführung der Systemair GmbH mit Sitz in Boxberg-Windischbuch berufen. Foto: Systemair GmbH

  • Kurt Maurer (links), Geschäftsführer der Systemair GmbH und Mitglied des Vorstands der Systemair-Gruppe, und Stefan Fischer, Geschäftsführer der Systemair GmbH, freuen sich auf die gemeinsame Tätigkeit im Führungsteam. Foto: Systemair GmbH

Zum 1. Februar 2018 wurde Stefan Fischer in die Geschäftsführung der Systemair GmbH berufen. Gemeinsam mit Kurt Maurer und Roland Kasper, die das Unternehmen bisher vertraten, wird er zukünftig die Geschicke des Unternehmens leiten.

Stefan Fischer trat bereits im September 2016 als Bereichsleiter für Produktion und Materialwirtschaft in die Systemair GmbH ein. Seither verantwortete er zudem einige bereichsübergreifende Projekte und fungierte ab Februar 2017 zusätzlich als Prokurist.

Der gelernte Werkzeugmechaniker mit Weiterbildung zum Techniker in der Fachrichtung Maschinentechnik und anschließendem Studium zum Business Process Manager freut sich auf die neue Herausforderung.

„Für mich ist die Weiterentwicklung und Stärkung des Standorts sowie die Vereinfachung und Optimierung der Prozesse ein großes Anliegen“, so Stefan Fischer, Geschäftsführer der Systemair GmbH.

Auch die derzeitige Geschäftsführung freut sich auf die Unterstützung und Aufteilung der Aufgaben auf mehrere Personen. „Ich bin sicher, dass Stefan Fischer das Wachstum unseres Standortes mit allen kommenden Herausforderungen optimal stärken und fördern wird. Er ist eine wunderbare Ergänzung im Führungsteam, um Ziele wie eine hohe Kundenzufriedenheit und die Bereitstellung zukunftsfähiger, hochwertiger Produkte und Lösungen für den Markt voranzutreiben“, argumentiert Kurt Maurer, Geschäftsführer der Systemair GmbH und Mitglied des Vorstands der Systemair-Gruppe.

Thematisch passende Beiträge

  • Kurt Maurer im Systemair-Konzernmanagement

    Während der Management-Konferenz der Systemair-Gruppe, die vom vierten bis sechsten Juni im neu gestalteten Schulungszentrum der Systemair GmbH in Boxberg-Windischbuch stattfand, berief Gerald Engström, Vorstandsvorsitzender der Systemair-Gruppe, Kurt Maurer ins Konzernmanagement. Kurt Maurer, Geschäftsführer der Systemair GmbH in Deutschland, wird im Konzernmanagement vornehmlich für eine...

  • Systemair stellt Weichen auf Wachstum

    Spatenstich für neues Büro- und Kantinengebäude

    Mit einem symbolischen Spatenstich am 18. September 2017 stellte die Systemair GmbH (www.systemair.de) aus Windischbuch die Weichen für das weitere Wachstum. Das neue Bürogebäude mit Kantine und Sozialräumen wird eine Gesamtfläche von 1.950 m² haben und soll im zweiten Quartal 2018 fertiggestellt werden. Für die gesamte Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik werden Produkte der Systemair-Gruppe...

  • Systemair knackt Umsatzmarke von 100 Mio. €

    Steigerung des Gesamtumsatzes um 8,24 %

    Erstmalig in der Firmengeschichte der Systemair GmbH konnte im Geschäftsjahr 2017/2018 die 100 Mio. € Marke geknackt werden. Die Systemair GmbH erwirtschaftete einen Gesamtumsatz in Höhe von 106,4 Mio. €. Somit konnte der Vorjahresumsatz von 98,3 Mio. € um 8,24 % gesteigert werden. „Das Geschäftsjahr 2017/2018 war für die Systemair GmbH ein sehr erfolgreiches Jahr. Wir konnten im Exportbereich...

  • Systemair mit Wachstum

    Das Blatt hat sich gewendet

    Der Umsatz der Systemair-Gruppe stieg im Geschäftsjahr 2010/2011 (Mai – April) um 8 % auf 3467 Mrd. Schwedische Kronen (389 Mio. €). Im gleichen Zeitraum stieg auch der Gewinn um 34 % gegenüber dem Vorjahr. „Rückblickend auf das gesamte letzte Jahr sind wir erfreut, wieder organisches Wachstum verzeichnen zu können. Der Bruttogewinn, genauso wie das Betriebsergebnis, ist deutlich gestiegen“,...

  • Systemair übernimmt Airwell Deutschland

    Chillventa-Messestand entsprechend gekennzeichnet

    Die Systemair GmbH (www.systemair.de) übernimmt die Vertriebsgesellschaft Airwell Deutschland GmbH. Das Unternehmen vertreibt Kaltwasser-Raumklimageräte für den gewerblichen Bereich. Nach der Akquisition von Airwell, Frankreich durch die schwedische Muttergesellschaft Systemair AB im Juli 2014 lag der Schritt, auch den deutschen Vertriebsstandort in Frankfurt am Main zu übernehmen, nahe. Die...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 11 / 2018

    80 Jahre Prora auf Rügen – Modernisierung einer Ferienanlage

    In Prora auf Rügen wird aktuell eines der größten Immobilienprojekte Deutschlands verwirklicht: Die Kernsanierung einer 2,5 km langen Gebäudekette zu Ferienimmobilien, Luxus-Lofts und einer Hotelanlage mit Restaurants und Cafés. Für die Planung, Kalkulation und Montage spezieller Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärlösungen wurde ein rundes Konzept aus einer Hand geliefert.

    Foto: Empur

  • Heft 12 / 2018

    Heizraum auf dem Dachboden – Wärmeerzeugung im preissensitiven Wohnungsbau

    Ein freistehendes, schmuckes und relativ kleines Häuschen in der Vorstadt von Passau erwartet man bei dem Begriff „Preisgünstiger Wohnungsbau“ eher nicht. Aber genauso sieht das Haus der Wohnungs- und Grundstücksgesellschaft Passau (WGP) aus. Damit bricht es Erwartungen – und bietet seinen Bewohnern einiges, auch im Bereich der Wärmeversorgung.

    Foto: Junkers Bosch

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche

Anbieter finden:

Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

tab-Newsletter
  • » Zweimal im Monat kostenlose News.
  • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
  • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.