Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Heizung | News | 08.11.2017

Spirotech baut den Außendienst aus

Christian Breul und Frank Rosenmeier sind Ansprechpartner der Region Nordwest bzw. Ost

  • Christian Breul und ... Foto: Spirotech, Helmond/Düsseldorf

  • ... Frank Rosenmeier – neue Ansprechpartner aus dem Spirotech-Team Foto: Spirotech, Helmond/Düsseldorf

Zwei neue Mitarbeiter verstärken die Spirotech-Mannschaft: Christian Breul und Frank Rosenmeier stehen in der Region Nordwest bzw. Ost als Ansprechpartner zur Verfügung. Beide verfügen über entsprechendes Know-how aus dem SHK-Bereich.

Christian Breul zählt seit Juni 2017 zum technischen Vertrieb Handel/Handwerk/Wohnungsbau und betreut das Rheinland, das Ruhrgebiet sowie einen Teil vom Sauerland. Als ausgebildeter Installateur und Heizungsbaumeister kennt er die Anforderungen an die Fachhandwerker aus seiner eigenen Tätigkeit.

Frank Rosenmeier arbeitet seit September 2017 im Team des niederländischen Unternehmens. Er wird in den östlichen Bundesländern den technischen Vertrieb bei Planern, Stadtwerken und Fachleuten aus dem TGA-Bereich intensivieren. Der 56-jährige Diplom-Ingenieur bringt seine langjährigen Erfahrungen aus der Heizungsbranche ein.

Thematisch passende Beiträge

  • Spirotech organisiert Vertrieb neu

    Sven Kittner für Region Nord/West zuständig

    Im Rahmen der Neuorganisation des Vertriebs verstärkt Sven Kittner die Spirotech-Mannschaft (www.spirotech.com). In der Region Nord/West ist er verantwortlich für den Technischen Vertrieb Handel-Handwerk-Wohnungsbau. Der gelernte Installateur- und Heizungsbaumeister mit der Zusatzqualifikation Gebäudeenergieberater (HWK) kann sowohl langjährige Erfahrung aus dem Handwerk als auch aus dem...

  • Neustrukturierung des Vertriebs

    Neue Außendienstmitarbeiter bei Spirotech

    Nach einer vertrieblichen Neustrukturierung hat Spirotech (www.spirotech.de) drei neue Mitarbeiter im Außendienst eingestellt. Die Neuausrichtung, verbunden mit der Verstärkung des Außendienstes, wird eine zielgerichtete und zuverlässige Betreuung seiner Partner sicherstellen. Uwe Hartig wird ab sofort das Team Gewerbebau verstärken und ist für die Region Süd verantwortlich. Er ist kompetenter...

  • Key Account Manager bei Spirotech

    Marco Estermann für Industriekunden zuständig

    Spirotech (www.spirotech.de), holländischer Experte für perfekt konditionierte Anlagenflüssigkeit, hat Marco Estermann als Key Account Manager für den Bereich Industrie gewonnen. Er ist in Deutschland Ansprechpartner für Unternehmen und Planer, unter anderem aus der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie, der Chemie- und Pharmabranche, Papier- und Zellstoffindustrie sowie der Energieerzeugung. Der...

  • KME stärkt den technischen Vertrieb Markenkupferrohre

    Gleich vier neue Außendienstmitarbeiter verstärken seit November 2010 die Kundenberatung der KME Germany AG & Co. KG. SHK-Fachhandwerksunternehmen in Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen steht mit Claus-Michael Struck ein gelernter Installateur- und Heizungsbaumeister als Ansprechpartner zur Verfügung. Edgar Andersonn, staatl. geprüfter Techniker und Energieberater, betreut die Handwerker in...

  • Wilo mit neuem Vertriebsleiter DACH

    Christian Kruse folgt auf Carsten Krumm

    Christian Kruse ist der neue Vertriebschef der Region Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) bei der Wilo SE (www.wilo.de). Der Betriebswirt wird seine neue Funktion am 17. November 2014 übernehmen. Carsten Krumm, der die Region DACH in den vergangenen gut zwei Jahren geleitet hatte, gehört seit dem 1. Oktober 2014 dem Vorstand des Pumpenherstellers an. Nach seiner Ausbildung zum...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 12 / 2017

    Klimatisierung in Veranstaltungshallen – Lüftungskonzepte für Behaglichkeit und Raumluftqualität

    Thermischer Komfort, optimale Außenluftversorgung und eine wirtschaftliche Betriebsweise stehen im Fokus der Raumklimatisierung in Veranstaltungshallen. Je nach Größe, Nutzungsart und Personenaufkommen eignen sich hierfür sowohl Mischlüftungs- als auch Quelllüftungskonzepte. Spezielle Luftdurchlässe stellen dabei eine zugfreie Zuluftvolumenstromverteilung, ausreichende senkrechte Eindringtiefen im Heizfall sowie ein behagliches Temperaturniveau im gesamten Aufenthaltsbereich sicher und sorgen in Kombination mit einer intelligenten Ansteuerung für eine bedarfsorientierte und effiziente Hallenklimatisierung.

    (Foto: emco Klima)

  • Heft 01 / 2018

    Eine effiziente Kombination – Wärmepumpe, Sonnenstrom und Batteriespeicher

    Das angedachte Gebäudeenergiegesetz (GEG) wird Energieeinsparverordnung (EnEV) und ErneuerbarenEnergienWärmeGesetz (EEWärmeG) sowie EnergieEinsparGesetz (EnEG) vereinen. Absehbar ist schon jetzt, dass dem Primärenergiefaktor eine höhere Bedeutung zukommen wird. Neubauten brauchen effiziente Kombinationen, etwa aus Wärmepumpe, PV-Strom und eventuell einen Batteriespeicher. Doch wie marktfähig ist diese Variante?

    (Foto: Urbansky)

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche