Elektro/Licht/Sicherheit | Unternehmen + Markt | 02.02.2018

Schneider Electric regelt Führungsverantwortung neu

Doppelspitze im Bereich Building

  • Markus Hettig (links) und Udo Hoffmann leiten den Geschäftsbereich Building von Schneider Electric als Doppelspitze. Foto: Schneider Electric

Schneider Electric regelt die Führungsverantwortung im Geschäftsbereich Building zum 1. März 2018 in Form einer Doppelspitze neu: Markus Hettig ist dann Vice President Building DACH. Udo Hoffmann (48) wird Vice President Building Sales, Deutschland. Er folgt auf Alexander von Schweinitz, der das Unternehmen Ende 2017 auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Beide sind nun Mitglied der Geschäftsleitung und berichten direkt an Dr. Barbara Frei, Zone President DACH/CEO von Schneider Electric. In seiner Position verantwortet Markus Hettig die Gesamtstrategie des Geschäftsbereiches Building, inklusive des Offer- und Channel-Managements in der DACH-Region. Udo Hoffmann ist im Geschäftsbereich Building verantwortlich für den Vertrieb und das Partnergeschäft in Deutschland. Der Schneider Electric Geschäftsbereich Building adressiert den Wohn- und Zweckbau. Dort beschäftigt er sich mit Fragen des Energiemanagements, der Infrastruktur und Energieverteilung sowie mit „Smart Home“-Lösungen.

„Mit unserem neuen Führungstandem sind wir für unsere Partner im Handwerk, bei Planern, im Schaltanlagenbau und im Elektrofachgroßhandel für die Zukunft noch besser aufgestellt, um unsere Leistungsversprechen auch in die Tat umzusetzen“, so Dr. Barbara Frei, Zone President DACH/CEO von Schneider Electric. „Schwerpunkte sind dabei sicher der Ausbau des Partnernetzwerkes, die Stärkung des Multichannelvertriebs und das weitere Vorantreiben der Digitalisierung in Produkt und Lösung.“

Thematisch passende Beiträge

  • Schneider Electric baut Coolingbereich aus

    IT-Business in der Präzisionsklimatisierung

    Schneider Electric (www.schneider-electric.de) erweitert in Deutschland seinen Geschäftsbereich IT-Business im Bereich Präzisionsklimatisierung. Ein Expertenteam für Klimatisierung bietet Betreibern von Datacentern Präzisionsklimatisierungen und unterstützt Anwender wie Planungsbüros bei der Anlagendimensionierung. Zum Portfolio gehören neben der Reihenklimatisierung die gesamten Kühllösungen...

  • Energiezähler und Messgeräte

    Mit den „Acti 9“-Energiezählern „iEM3000“ sowie den „Po­werLogic“-Universal-Mess­ge­räten „PM5000“ liefert Schneider Electric zwei Lösungen für die Energiemessung in Gebäuden. Grundlegende Anforderungen werden mit Energiezählern, die in allen Va­rian­ten präzise und wirtschaftliche Energiemessungen bieten, bedient. Neben dem Modbus stehen Varianten für M-Bus, LON und BACnet sowohl für die Direkt-...

  • Schneider Electric: Termine für Webinare

    Virtuelle Seminare mit Lieferando-Gutschein

    Die Learn-&-Lunch-Webinare des Team Schneider Electric (www.schneider-electric.de) sind virtuelle Seminare, die im Internet stattfinden. In nur einer halben Stunde können sich die Teilnehmer einen Überblick über Produkte aus dem Bereich Installationssysteme geben lassen. Weil ein leerer Magen ein schlechter Ratgeber ist, erhält jeder Teilnehmer an einem Webinar einen Gutschein für den Lieferdienst...

  • Kälteaggregate

    Die Kühlsysteme „Aquaflair“ von Schneider Electric sind für die Bereiche von 300 bis 1200 kW geeignet. Die „Aqua­flair BCEC“ und „BCEF“ nutzen das Prinzip der freien Kühlung mit Axiallüftern und V-förmigen verdichtenden Freikühlregis­tern in modularer Form, was sie sehr energieeffizient macht. Sie sind frei konfigurierbar und eignen sich z.?B. für den Einsatz in einem Datacenter oder im...

  • Wettbewerb ‘Go Green in the City’

    Studenten der Universität Bonn gewinnen

    Das Finale zum globalen Wettbewerb ‘Go Green in the City’ von Schneider Electric fand am 23. und 24. Juni in Paris statt. Gegen die Kontrahenten aus Brasilien, China, Frankreich, Indien, Russland, der Türkei und den USA konnten sich letztlich zwei Studenten der Universität Bonn durchsetzen. Mehr als 500 Teams mit 1000 Kandidaten nahmen insgesamt an dem Wettbewerb teil. Energie ist weltweit zu...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 11 / 2018

    80 Jahre Prora auf Rügen – Modernisierung einer Ferienanlage

    In Prora auf Rügen wird aktuell eines der größten Immobilienprojekte Deutschlands verwirklicht: Die Kernsanierung einer 2,5 km langen Gebäudekette zu Ferienimmobilien, Luxus-Lofts und einer Hotelanlage mit Restaurants und Cafés. Für die Planung, Kalkulation und Montage spezieller Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärlösungen wurde ein rundes Konzept aus einer Hand geliefert.

    Foto: Empur

  • Heft 12 / 2018

    Heizraum auf dem Dachboden – Wärmeerzeugung im preissensitiven Wohnungsbau

    Ein freistehendes, schmuckes und relativ kleines Häuschen in der Vorstadt von Passau erwartet man bei dem Begriff „Preisgünstiger Wohnungsbau“ eher nicht. Aber genauso sieht das Haus der Wohnungs- und Grundstücksgesellschaft Passau (WGP) aus. Damit bricht es Erwartungen – und bietet seinen Bewohnern einiges, auch im Bereich der Wärmeversorgung.

    Foto: Junkers Bosch

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche

Anbieter finden:

Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

tab-Newsletter
  • » Zweimal im Monat kostenlose News.
  • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
  • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.