Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Heizung | News | 04.04.2018

Roth organisiert Verkaufsgebiet West neu

René Kolfhaus ist neuer Regionalverkaufsleiter

  • Das Roth Verkaufsgebiet West ist neu organisiert (v.l.n.r.): Regionalverkaufsleiter René Kolfhaus und Markus Golditz für das Key Account Objektmanagement. Foto: Roth Werke

Die Roth Werke (www.roth-werke.de) organisierten den Verkauf für ihre Energiesysteme im Gebiet Deutschland West neu. Der erfahrene Roth-Mitarbeiter René Kolfhaus übernahm mit Wirkung vom 1. Januar 2018 die Regionalverkaufsleitung. Für das Key Account Objektmanagement im Verkaufsgebiet West kam Markus Golditz zu Roth.

René Kolfhaus ist schon viele Jahre bei Roth tätig – mehr als zehn Jahre davon als Schulungsleiter Deutschland. Zuletzt hat der staatlich anerkannte Techniker für Heizung, Sanitär und Lüftung die Key Accounts für das Objektmanagement aufgebaut. Er bringt neben seiner jahrelangen Erfahrung und seinem Know-how in der Heiz- und Sanitärtechnik ein hervorragendes Branchenwissen mit.

Der Betriebswirt Markus Golditz verfügt über langjährige kaufmännische und technische Erfahrung im SHK-Fachgroßhandel und im Fachhandwerk. Er ist überzeugt vom Roth-Systemgedanken und will mit seinem Know-how das Projekt- und Objektgeschäft weiter ausbauen sowie den Support bei Baumaßnahmen verstärken.

Rüdiger Heinz, Roth Verkaufsleiter Energiesysteme Deutschland, ist überzeugt: „Wir freuen uns, dass wir mit René Kolfhaus einen erfahrenen Mitarbeiter für die Regionalverkaufsleitung gewinnen konnten. Gemeinsam mit seinem Team an Fachberatern sowie dem neuen Key Account Objektmanagement ist das Verkaufsgebiet West optimal aufgestellt.“

 

Thematisch passende Beiträge

  • Neuer Vertriebsmitarbeiter bei Roth Werken

    Verstärkung im Verkaufsgebiet Ost

    Die Buchenauer Roth Werke gewannen mit Peter Mühl einen neuen Mitarbeiter für den technischen Verkauf. Er verstärkt seit Januar 2018 das Team im Verkaufsgebiet Ost für die Roth Energiesysteme. Der Diplom-Ingenieur für Versorgungs- und Umwelttechnik bringt umfangreiche Erfahrungen in der Projektleitung für Sanitär- und Heizungstechnik in Großprojekten mit. Durch seine zusätzliche Ausbildung als...

  • Verstärkung für den technischen Verkauf bei Roth

    Michael Dunkel verstärkt Team im Verkaufsgebiet Nord

    Seit 1. April 2018 verstärkt Michael Dunkel das Team im Verkaufsgebiet Nord für die Roth Energiesysteme. Er verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im technischen Außendienst in der Sanitär Heizung Klima Branche. Der ausgebildete Zentralheizungs- und Lüftungsbauer bringt neben seinem Know-how in der Heiz- und Sanitärtechnik großes Branchenwissen mit. Rüdiger Heinz, Roth Verkaufsleiter...

  • Roth Regional-Verkaufsleiter für Deutschland Mitte

    Carsten Voß folgt auf Dieter Eckhardt

    Mit Carsten Voß (44) haben die Buchenauer Roth Werke (www.roth-werke.de) seit September 2015 einen neuen Regional-Verkaufsleiter für Deutschland Mitte. Der Diplom-Ingenieur löst Dieter Eckhardt ab, der nach über 35 Jahren Tätigkeit für Roth in den Ruhestand gegangen ist. Carsten Voß war zuvor u.a. bei Bosch Thermotechnik und Buderus tätig. Der gebürtige Hamburger kann auf langjährige Erfahrungen...

  • Roth-Geschäftsführer Franz Kind im Ruhestand

    Veränderungen in der Geschäftsleitung

    Die Roth Werke (www.roth-werke.de) in Dautphetal-Buchenau verabschiedeten ihren langjährigen Geschäftsführer Franz Kind in den Ruhestand. Er war über 25 Jahre im Unternehmen tätig. Im Rahmen eines Treffens des internationalen Vertriebs mit rund 100 Mitarbeitern aus aller Welt anlässlich der Frankfurter Fachmesse ISH im März ehrte der geschäftsführende Gesellschafter Manfred Roth den...

  • Energie aus Sonne, Luft und Erde

    „Solargeo“ von Roth ist ein Wärmepumpen-Energiesystem für die Heizwärmebereitstellung und Warmwasserbereitung. Basis des Systems ist eine Sole/Wasser-Wärmepumpe, deren Wärmequelle neben zwei nebeneinander angeordneten Erdspiralen der „Solargeo“-Luft/Sole-Wärmetauscher ist. Das neue Energiesystem ergänzt das bestehende „Solargeo“-Programm mit Erdregistern. Die Wärmepumpen-Energiesysteme optimieren...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 07 - 08 / 2018

    Totalsanierung statt Abriss – Forschungsanstalt auf Minergie-Standard gebracht

    Der Gebäudekomplex der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL in Birmensdorf bei Zürich stammt aus den 1950er Jahren und genügte den heutigen Bedürfnissen nicht mehr. Nach einer umfassenden Totalsanierung der Anlage konnte der Energiestandard auf „A-ECO“ und „P-ECO“ angehoben werden. Das Zürcher Architekturbüro Schwarz Architekten hat die Sanierung geplant und begleitet. Aus dem Altbau wurde ein ökologisches und energetisches Vorzeigeobjekt.

    Foto: Schwarz Architekten Zürich

  • Heft 09 / 2018

    Kommunikationszonen im Forschungsgebäude – Das IMP am Vienna Biocenter

    ATP architekten ingenieure (Wien) gelang es beim Bau eines neuen Gebäudes für das Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP) im dritten Wiener Gemeindebezirk nicht nur eine Forschungseinrichtung auf dem letzten Stand der Technik zu realisieren, sondern auch die so genannten weichen Faktoren wie das Arbeitsumfeld zu berücksichtigen.


    Foto: ATP/Kuball

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche

Anbieter finden:

Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

tab-Newsletter
  • » Zweimal im Monat kostenlose News.
  • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
  • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.