Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Heizung | News | 18.12.2017

Planerberater bei Windhager

Volker Geisler berät in Bayern und Ostdeutschland

  • Seit Oktober 2017 unterstützt Volker Geisler die Windhager-Kunden in Bayern und Ostdeutschland als Planungsberater. Foto: Windhager Zentralheizung GmbH, Gersthofen

Kunden von Windhager (www.windhager.com) haben einen neuen Ansprechpartner: Mit Wirkung zum 1. Oktober 2017 nahm Volker Geisler seine Position als Planerberater für die Vertriebsregionen Bayern und Ostdeutschland im Hause des Heizungsspezialisten für Biomasse auf. Zu seinen Aufgaben zählt die Betreuung von Planern aus den Bereichen Haus- und Heizungstechnik, der relevanten Ansprechpartner in öffentlichen Baubehörden sowie die Kontaktpflege zu Planungsbüros.

Durch seine Ausbildung zum Heizungsbauer sowie seine Weiterbildung zum geprüften Zentralheizungs-, Klima- und Lüftungstechniker verfügt Volker Geisler über eine umfangreiche Kenntnis des Heizungsmarktes. Der Schwerpunkt seiner bisherigen Tätigkeiten lag im Bereich des Vertriebs sowie der Planung von Biomasseanlagen.

Zusätzlich engagierte sich Volker Geisler in verschiedenen Ehrenämtern, unter anderem bis Oktober 2017 als Obmann der Arbeitsgruppe Kesseltechnik im DEPV sowie in verschiedenen Branchenverbänden des VDI (zuletzt Mitarbeit an der VDI 3464 Lagerung von Holzpellets beim Verbraucher). Sein umfangreiches Know-how kommt nun in der Planungsberatung den Kunden des Biomassespezialisten Windhager zugute.

Thematisch passende Beiträge

  • Planerberater bei Windhager

    Harald Kießling betreut Vertriebsregion West

    Kunden von Windhager (www.windhager.com) haben einen neuen Ansprechpartner: Mit Wirkung zum 1. Oktober 2014 nahm Harald Kießling seine neue Position als Planerberater für die Vertriebsregion West im Hause des Heizungsspezialisten auf. Zu seinen Aufgaben zählt die Betreuung von Planern aus den Bereichen Haus- und Heizungstechnik, der relevanten Ansprechpartner in öffentlichen Baubehörden sowie die...

  • Verstärkung bei Windhager

    Personelle Veränderungen

    Ab April 2013 wird Manfred Then als Gebietsleiter für Windhager (www.windhager.com) tätig sein. Der Heizungs- und Lüftungsbau-Meister verantwortet dann das Gebiet Südhessen und Unterfranken. Durch seine Berufserfahrung und durch Fortbildungen im Vertrieb bzw. in neuen Techniken steht er den ausführenden Unternehmen der Region als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Sein Vorgänger Eugen...

  • Neuer Gebietsvertriebsleiter bei HDG Bavaria

    Holzheizspezialist besetzt neue Position für Süd-Westdeutschland

    Volker Geisler (38) unterstützt ab sofort die Mannschaft des bayerischen Traditionsherstellers von Scheitholzkesseln, Hackschnitzel- und Pelletheizungen, der HDG Bavaria GmbH (www.hdg-bavaria.com ), als Gebietsvertriebsleiter für Süd-Westdeutschland. Das Unternehmen hat die Stelle neu geschaffen, um den Marktauftritt sowie das Vertriebs- und Servicenetz von HDG im Raum...

  • Windhager baut Kundenbetreuung aus

    Neue Ansprechpartner in Süddeutschland

    Um dem derzeitig eher rückläufigen Markttrend im Bereich Festbrennstoffheizungen entgegenwirken zu können, setzt die Windhager Zentralheizung GmbH (www.windhager.com/de) auf den Ausbau der Kundenbetreuung. Auf diese Weise ist man dazu in der Lage, gezielter auf die Wünsche der Kunden einzugehen und die Endkundenberatung noch flexibler zu gestalten. In diesem Zusammenhang haben die süddeutschen...

  • Neuer Regionalverkaufsleiter bei Windhager

    Joachim Oppold für Deutschland West zuständig

    Die Kunden der Windhager Zentralheizung GmbH (www.windhager.com) erhalten einen neuen Ansprechpartner. Nach der Neuaufteilung in die Verkaufsgebiete Deutschland West und Deutschland Ost übernimmt Joachim Oppold zum 1. April 2012 die Verkaufsleitung der Region West-Deutschland. Er zeichnet damit verantwortlich für den Vertrieb der Produkte von Windhager im Bereich der Bundesländer...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 01 / 2019

      Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert

      Zwei Jahre lang wurde der Dresdner Kulturpalast von Grund auf modernisiert. Denn nachdem er nicht mehr an die vergangenen Jahrzehnte des glanzvollen Ruhms anknüpfen konnte, war eine Frischekur von innen nötig. Um den heutigen Anforderungen an Technik und Akustik gerecht werden zu können, musste die gesamte Innenstruktur des historischen Baus verändert werden. Zwei Teams der Wisag Industrie Service Gruppe mit insgesamt bis zu 85 Mitarbeitern gaben über fast zwei Jahre alles, um den Auftrag unter strengen Vorgaben zu erfüllen. Hand in Hand und Schritt für Schritt wurde aus dem Kulturhaus mit veralteter Technik und überholten Schutzmaßnahmen ein modernes Kulturzentrum für Künste und Wissen – mit seinem markanten Konzertsaal als Herzstück.


      Foto: Wisag Industrie Service Holding, 2018

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.