Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Energie/Solar | News | 27.07.2018

Photovoltaik-Pilotanlage für ProMinent

Wirsol realisiert Flachdachanlage

  • Pilotanlage auf dem Dach der ProMinent GmbH. Foto: Wirsol GmbH

  • Pilotanlage auf dem Dach der ProMinent GmbH. Foto: Wirsol GmbH

Der Photovoltaikanlagenbauer Wirsol (wirsol.com) hat für die ProMinent GmbH (prominent.de) in Heidelberg eine erste Photovoltaik-Pilotanlage gebaut, mit einer avisierten Leistung von knapp 140 kWp. Insgesamt wurden 552 Module und vier Wechselrichter verbaut. Herausforderung war die benötigte Fläche. Sie beträgt 910 m2 und befindet sich auf einem Flachdach mit Lichtschächten. Eine weitere Aufgabenstellung bei dieser Pilotanlage ist der Umstand, dass es sich am Heidelberger Standort des Spezialisten für Dosier- und Wassertechnik um eine Direktvermarktungsschnittstelle handelt. Dafür lieferte Wirsol nicht nur die erforderliche Hardware, sondern auch die notwendigen vertraglichen Vereinbarungen. Ebenso mussten Wechselrichter auf dem Dach montiert werden, deren richtiger Standort nicht immer leicht zu finden ist, da es nicht nur auf die Entfernung zu den Modulen, sondern beispielsweise auch auf die thermischen Bedingungen ankommt.

„Unser Ziel war es, den hohen Energiebedarf unseres Unternehmens durch den Eigenverbrauch möglichst weitgehend selbst zu decken und gleichzeitig die CO2-Emissionen deutlich zu senken. In Wirsol haben wir einen sehr erfahrenen Spezialisten gefunden, der unsere besonderen Anforderungen maßgeschneidert erfüllt hat. Darum wird es auch nicht bei dieser Pilotanlage für uns bleiben, sondern weitere Anlagen werden folgen“, verdeutlicht Professor Dr. Andreas Dulger, Geschäftsführer von ProMinent.

Weitere Dachanlagen sollen dem Pilotprojekt folgen.

Thematisch passende Beiträge

  • PV-Anlagen auf Einkaufsmärkten

    In der Schweiz wird Wirsol zunehmend zum Experten für Projekte mit größeren Herausforderungen. In der Schweiz ist das Solarunter­nehmen bereits für sechs Projekte mit Photovoltaikanlagen auf Einkaufsmärkten, die besondere Anforderungen an Technik und Wirtschaftlichkeit stellen, ausgewählter Partner. Vier der Großdachanlagen mit Photovoltaik, an denen Wirsol als Projektierer beteiligt ist, befinden...

  • PV-Anlagen für SEW-Eurodrive

    1,25 MWp in Bruchsal und Graben-Neudorf installiert

    Der Projektierer und Energiedienstleister Wirsol (www.wirsol.de) hat im Rahmen eines umfangreichen Projektes für das Unternehmen SEW-Eurodrive zwei neue Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von rund 1,25 MWp fertiggestellt und ans Netz gebracht. Die Aufdachanlagen wurden auf dem Neubau eines Parkhauses in der Ernst-Blickle-Straße in Graben-Neudorf sowie dem Flachdach der neuen...

  • Energiewende in deutschen Betrieben

    Nachhaltig wirtschaftende Unternehmen bringen die Energie­wende in Deutschland maßgeblich voran. Dabei spielen Photovoltaik-Großdachanlagen für Industrie- und Gewerbebetriebe eine wichtige Rolle. Rund 74 % der befragten mittelständischen Unternehmen halten die Stromerzeugung aus Sonnenenergie in Deutschland für ökologisch sinnvoll. Das hat vor Kurzem eine Umfrage des Bundesdeutschen Arbeitskreises...

  • Photovoltaik-Anlagen auslegen

    Die bestmögliche Konfiguration von Photovoltaik-Anlagen errechnet eine Software der Siemens-Division Industry Automation. Mit dem kostenlos erhältlichen Programm „Sinvert Select V2.2“ beurteilt der Planer schon im Vorfeld die Wirtschaftlichkeit von PV-Anlagen. Ein Konfigurationsvergleich zeigt den Energieertrag unterschiedlicher Anlagenanordnungen. Die in den Sprachvarianten Deutsch, Englisch,...

  • TSG 1899 Hoffenheim setzt auf PV-Anlagen

    Ökostrom für die Fußballarena

    Die TSG 1899 Hoffenheim ist mit viel Schwung in die neue Saison der Fußball-Bundesliga gestartet und steht nach neun Spieltagen im oberen Tabellendrittel. Gäbe es eine Ökologie-Tabelle würde der Klub auch dort eine Spitzenposition einnehmen. Zusammen mit der Wircon GmbH (Waghäusel), deren Marke „Wirsol“ Namensgeber der Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim ist, hat die TSG die derzeit größte Photovoltaik-Anlage der deutschen Bundesligisten aufgebaut. Herzstück ist die auf dem Arena-Gelände entstandene Solar-Carportanlage.

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 01 / 2019

      Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert

      Zwei Jahre lang wurde der Dresdner Kulturpalast von Grund auf modernisiert. Denn nachdem er nicht mehr an die vergangenen Jahrzehnte des glanzvollen Ruhms anknüpfen konnte, war eine Frischekur von innen nötig. Um den heutigen Anforderungen an Technik und Akustik gerecht werden zu können, musste die gesamte Innenstruktur des historischen Baus verändert werden. Zwei Teams der Wisag Industrie Service Gruppe mit insgesamt bis zu 85 Mitarbeitern gaben über fast zwei Jahre alles, um den Auftrag unter strengen Vorgaben zu erfüllen. Hand in Hand und Schritt für Schritt wurde aus dem Kulturhaus mit veralteter Technik und überholten Schutzmaßnahmen ein modernes Kulturzentrum für Künste und Wissen – mit seinem markanten Konzertsaal als Herzstück.


      Foto: Wisag Industrie Service Holding, 2018

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.