Heizung | Unternehmen + Markt | 20.12.2017

Neues Dienstleistungsgebäude für Roth Plastic Technology

Einweihung am Standort Wolfgruben

  • Bereits im November 2017 konnten die Mitarbeiter von Roth Plastics Technology ihre Büros im neuen Gebäude beziehen. Foto: Roth Werke

  • Schlüsselübergabe für das neue Dienstleistungsgebäude am 19. Dezember 2017 mit der Geschäfts- und Verkaufsleitung der Roth Plastic Technology, Bürgermeister Bernd Schmidt, Generalunternehmer Christmann + Pfeifer sowie der Roth Unternehmerfamilie. Foto: Roth Werke

Nur ein Jahr nach der Eröffnung eines neuen Logistikzentrum bei Roth Plastic Technology am Standort Wolfgruben wurde im Dezember 2017 ein neues Bürogebäude eingeweiht. Dazu versammelten sich die Geschäfts- und Verkaufsleitung der Roth Plastic Technology, Bürgermeister Bernd Schmidt, Generalunternehmer Christmann + Pfeifer sowie die Roth Unternehmerfamilie. Bereits im November konnten die Mitarbeiter ihre Büros im neuen Gebäude beziehen.

Sebastian Herrmann, Geschäftsleitung bei Roth Plastic Technology, erklärte: „Der Neubau bietet einen repräsentativen Empfang für unsere Kunden und Geschäftspartner. Wir verfügen über modern eingerichtete Konferenzräume, ergonomische Büroausstattungen sowie ein zukunftsweisendes Bürokonzept, das kurze Kommunikationswege fördert.“

In dem Komplex sind Geschäftsleitung, Vertrieb, Controlling, Werkzeugmanagement, Entwicklung und Konstruktion sowie das Projektmanagement angesiedelt. Zusätzlich entstanden weitere Parkplätze für Mitarbeiter und Besucher. Der Eingang, die Konferenzräume sowie die Besuchertoiletten sind barrierefrei gestaltet und für Rollstuhlfahrer erreichbar.

 

Dynamische Entwicklung

Im letzten Jahr verzeichnete Roth Plastic Technology über 10 % Umsatzzuwachs im Vergleich zum Vorjahr. Die Belegschaft wuchs auf rund 175 Mitarbeiter.

Dr. Anne-Kathrin Roth, Geschäftsführerin Roth Industries, erklärte: „Unsere hohe Kompetenz in der Kunststoffverarbeitung basiert auf jahrzehntelanger Erfahrung und gewachsenem Know-how. Innovative Kunststoffverarbeitungsprozesse und herausragende Produktqualität sind der Schlüssel für treue Kundenpartnerschaften und lassen auch in Zukunft positive Entwicklungen erwarten. Wir freuen uns sehr, am Standort Wolfgruben mit unserem neuen Gebäude ideale Rahmenbedingungen für unsere Geschäftstätigkeit geschaffen zu haben.“

Als Full-Service-Supplier fertigt Roth in Wolfgruben Kunststoffkomponenten im Spritzgussverfahren und beliefert namhafte Kunden etwa in der Automobil- und Hausgerätebranche. Zudem bedient Roth Plastic Technology Firmen der Unternehmensgruppe mit Kunststoffartikeln für die Gebäudetechnik. Das Leistungsspektrum erstreckt sich über die gemeinsam mit Kunden erstellte Entwicklung von Bauteilen, bis hin zur Fertigung und Veredelung von komplexen Baugruppen.

 

Anschauungsobjekt für Roth-Produktsysteme

Das neue Bürogebäude ist nach aktuellen energetischen Gesichtspunkten ausgestattet. Hierfür nutzt das Unternehmen die Synergien der eigenen Organisation und bringt Systemlösungen für die Gebäudetechnik aus dem Produktprogramm der Roth Werke zum Einsatz. Von der Wärmeerzeugung mit Luft-/Wasser-Wärmepumpen, über die Energiespeicherung mit dem Kunststoff-Wärmespeicher "Thermotank Quadroline", bis hin zu Flächen-Heiz- und Kühlsystemen sowie Rohr-Installationssystemen für die Trinkwasserversorgung stammt alles aus dem eigenen Haus. Für den Kühlbetrieb sorgt im Sommer eine Roth-Kühldecke. Die Einzelraumregelung erfolgt über die Roth-Funkregelung "Touchline".

Der Neubau ist zudem Anschauungsobjekt: Schaukästen im Bauwerk zeigen den Einsatz der Roth-Produkte, die u.a. die Kompetenz in Kunststoff widerspiegeln. Etwa gibt es Einblick in die Fußbodenheizung mit fünfschichtigen Systemrohren aus Kunststoff, die Roth am Standort in Buchenau fertigt. Zudem ist der Tacker-Klips zu sehen, mit dem die Rohre befestigt werden sowie die Fittings – die Verbindungselemente aus dem Kunststoff Polyphenylsulfon PPSU für die Rohrsysteme. Diese Produkte fertigt Roth Plastic Technology in Wolfgruben.

Thematisch passende Beiträge

  • Schlüsselübergabe für neues Logistikzentrum bei Roth Plastic Technology

    Nach sieben Monaten Bauzeit in Betrieb

    Roth Plastic Technology startete im Mai 2016 mit dem Bau einer 3.650 m2 großen Logistikhalle im Dautphetaler Ortsteil Wolfgruben. Bereits am 17. Dezember 2016 konnte der Spezialist in Kunststoffverarbeitung die Schlüssel für den Neubau in Empfang nehmen. Zur Schlüsselübergabe versammelten sich die Geschäfts- und Verkaufsleitung der Roth Plastic Technology, Bürgermeister Bernd Schmidt,...

  • Neu in der Roth Geschäftsleitung

    Sascha Allissat leitet Produkttechnik Energiesysteme

    Seit April 2016 haben die Buchenauer Roth Werke (www.roth-werke.de) ihre Geschäftsleitung mit Sascha Allissat (43) verstärkt. Der Chemieingenieur Kunststofftechnik und Betriebswirt ist für die Produktentwicklung und -technik der Roth Energiesysteme verantwortlich. Zu seinen Aufgaben gehören die Leitung der Produktmanagements Energieerzeugung, Energielagerung und Energieverteilung sowie des...

  • Roth-Geschäftsführer Franz Kind im Ruhestand

    Veränderungen in der Geschäftsleitung

    Die Roth Werke (www.roth-werke.de) in Dautphetal-Buchenau verabschiedeten ihren langjährigen Geschäftsführer Franz Kind in den Ruhestand. Er war über 25 Jahre im Unternehmen tätig. Im Rahmen eines Treffens des internationalen Vertriebs mit rund 100 Mitarbeitern aus aller Welt anlässlich der Frankfurter Fachmesse ISH im März ehrte der geschäftsführende Gesellschafter Manfred Roth den...

  • Roth Industries stellt sich neu auf

    Homogener Markenauftritt

    Im Rahmen einer Neustrukturierung führt die Roth Industries (www.roth-industries.de) verwandte Geschäftsfelder ihrer beiden Bereiche Gebäude- und Industrietechnik zusammen und konzentriert die Fachkompetenzen in sechs Sparten. Damit wandelt sich das Familienunternehmen Roth Industries von einer Unternehmensgruppe mit unterschiedlichen Auftritten zu einer homogenen Einheit mit einem Markenauftritt...

  • 25 Jahre Roth Umwelttechnik

    Neue Blasfertigung in Bischofswerda

    Die Roth Umwelttechnik in Bischofswerda im Landkreis Bautzen feiert 2016 25-jähriges Firmenjubiläum. Im Rahmen einer Feier für Mitarbeiter und pensionierte Mitarbeiter mit ihren Familien nahm der Hersteller eine neue Blasanlage in Betrieb. Sie eignet sich zur Herstellung von Kleinblasteilen aus Kunststoff wie Gefahrguttransportbehälter, die Roth unter dem Namen „Servicebox“ führt und zur Fertigung...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 10 / 2018

    Monitoring und Betriebsoptimierung in Bildungsbauten – Das Willibald-Gluck-Gymnasiums in Neumarkt i.d.OPf.

    Der Neubau des Willibald-Gluck-Gymnasiums in Neumarkt i.d.OPf. ist ein vorbildliches Beispiel für die integrale Planung und ermöglicht die Erforschung zukunftsorientierter Technik- und Energiekonzepte in Bildungsbauten. Der Beitrag zeigt das das Konzept des in der tab 4/2017 vorgestellten Projekts funktioniert.

    Foto: EGS-plan, Stuttgart

  • Heft 11 / 2018

    80 Jahre Prora auf Rügen – Modernisierung einer Ferienanlage

    In Prora auf Rügen wird aktuell eines der größten Immobilienprojekte Deutschlands verwirklicht: Die Kernsanierung einer 2,5 km langen Gebäudekette zu Ferienimmobilien, Luxus-Lofts und einer Hotelanlage mit Restaurants und Cafés. Für die Planung, Kalkulation und Montage spezieller Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärlösungen wurde ein rundes Konzept aus einer Hand geliefert.

    Foto: Empur

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche

Anbieter finden:

Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

tab-Newsletter
  • » Zweimal im Monat kostenlose News.
  • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
  • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.