Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Klima/Lüftung | News | 05.09.2017

Neuer Vertriebsleiter bei Trox

Thorsten Dittrich übernimmt Bereichsleitung für Deutschland

  • Thorsten Dittrich ist seit dem 1. September 2017 Bereichsleiter Vertrieb Deutschland bei der Trox GmbH.

Am 1. September 2017 hat Thorsten Dittrich bei Trox (www.trox.de) die Bereichsleitung Vertrieb Deutschland übernommen und wurde gleichzeitig in die erweiterte Geschäftsführung berufen.

Thorsten Dittrich war seit Beginn seiner Tätigkeit bei Trox im Jahr 2005 u.a. als Vertriebsingenieur in der Niederlassung Frankfurt auf die Systemtechnik spezialisiert. Ab 2010 übernahm er die Verantwortung für den Fachgroßhandel im Stammhaus in Neukirchen-Vluyn.

Zuletzt war der 41-jährige staatlich geprüfte Techniker für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik als Leiter der Niederlassung Nord in Hannover tätig. Seine berufliche Laufbahn hat Thorsten Dittrich, der auch einen Abschluss als Sanitär- und Heizungsbaumeister besitzt, bei der Klimed Klimatechnik und Medizintechnik GmbH in Heusenstamm, südlich von Frankfurt am Main begonnen.

Die Positionen Key Account Großhandel und Niederlassungsleitung Nord in Hannover werden zeitnah neu besetzt. Thorsten Dittrichs Vorgänger Sven Burghardt sucht eine neue Herausforderung in einem anderen Umfeld. Das Trox-Team wünscht ihm für seine weitere Zukunft alles Gute und dankt ihm für die langjährige Zusammenarbeit.

Thematisch passende Beiträge

  • Anschlussfertige Geräte

    Kompakt, platz- und energiesparend – Trox hat diese Anforderungen an moderne Klimatechnik im „X-Cube compact“ konsequent umgesetzt. Die anschlussfertige, vorkonfigurierte Lösung mit den Qualitätsmerkmalen der „X-Cube“-Technologie wird in kompakten Abmessungen geliefert. Zwei Wärmeübertragersysteme in Leistungsgrößen von 600 bis 6000 m³/h bieten die ideale Lösung für kleinere und mittelgroße...

  • BerlinerLuft. wächst weiter zusammen

    Unternehmensverschmelzung zur BerlinerLuft. Technik GmbH

    Mit Eintragung in das Handelsregister werden ab dem 1. Januar 2016 alle Unternehmensaktivitäten der Einheiten in der BerlinerLuft. Technik GmbH (www.berlinerluft.de) in einer Gesellschaft zusammengefasst. Die bisher eigenständigen Gesellschaften, BerlinerLuft. Klimatechnik GmbH, BerlinerLuft. Komponenten und Systemtechnik GmbH, BerlinerLuft. Ventilatoren und Prozesslufttechnik GmbH firmieren mit...

  • Trox stärkt Vertrieb und Produktmanagement

    Neue Mitarbeiter für Filtertechnik sowie Brandschutzsysteme

    In der Filtertechnik baut Trox (www.trox.de) den Vertrieb weiter aus. Ronny Böhm (38) ist seit November 2016 in der Niederlassung Ost tätig. Er kommt von der AAF Lufttechnik GmbH aus Bensheim und war davor bei Camfil ebenso im Vertrieb tätig. Dennis Vößing (34) verstärkt in gleicher Position den Filtervertrieb in der Niederlassung West. Dennis Vößing arbeitete zuletzt als Vertriebsleiter...

  • Verstärkung im Vertriebsgebiet Nord

    Olaf Henk bei BerlinerLuft. Klimatechnik GmbH

    Seit 1. Juli 2012 verstärkt Dipl. Ing Olaf Henk (40) das Vertriebsteam der BerlinerLuft. Klimatechnik GmbH, Bexbach im Verkaufsgebiet Nord. In dieser Funktion betreut er die Regionen Schleswig-Holstein und Niedersachsen sowie Bremen und Hamburg. Zu seinem Vertriebsportfolio gehören Klimazentral- und Kompaktgeräte sowie Geräte mit integrierter Kälte- und MSR-Technik. Nach mehrjähriger...

  • Herbsttagung 2014 des AK Klimatechnik

    Die Herbsttagung 2014 des Arbeitskreises Klimatechnik fand auf Einladung der Firma Trox in Neukirchen-Vluyn statt. Nach einer interessanten Unternehmenspräsentation durch Dr. Sefker erfolgte ein Vortrag von Herrn Vogelsang zum Thema „Europäische Harmonisierung bei brandschutztechnischen Komponenten“. Anschließend erfolgten eine Besichtigung der Produktion in Vluyn und eine Demonstration am...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 10 / 2017

    Zugfrei klimatisieren – Kombination aus Fancoil und Schlitzauslass

    Wer bei der Wahl eines Deckenklimageräts nicht nur auf die Kühlwirkung achtet, sondern auch eine leise und optisch ansprechende Lösung sucht, findet in der Kombination von Gebläsekonvektor und Schlitzauslass eine geeignete Systemlösung. Hier bietet es sich an, statt einer projektbezogenen, individuellen Kombination von Konvektor und Auslass ein Komplettgerät zu wählen. Komplettgeräte bieten den Vorteil einer größeren Planungssicherheit, denn die Komponenten sind bereits vom Hersteller aufeinander abgestimmt und die Leistungsdaten bekannt. Herstellerseitige Auslegungstools minimieren außerdem den Planungsaufwand.

    (Foto: LTG)

  • Heft 11 / 2017

    „Urban Jungle“ mit perfektem Wärmekomfort – Konvektoren für das 25hours Hotel im Bikini Berlin

    Welche andere deutsche Stadt ließe sich mit dem Lifestyle eines Urban Jungle besser assoziieren als Berlin? Diesem Konzept folgt auch das im Januar 2014 eröffnete 25hours Hotel direkt gegenüber der Gedächtniskirche. Bei der Klimatisierung der Restaurant-, Café- und Barbereiche vertrauten die Bauherren auf die Unterflurkonvektoren eines Markenherstellers.

    (Foto: Arbonia Riesa GmbH)

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche