Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Sanitär | News | 25.02.2016

Neuer Verkaufsleiter bei ACO Haustechnik

Holger Fähnrich für Verkauf Sanitär zuständig

  • Holger Fähnrich ist Verkaufsleiter Sanitär beim Entwässerungsspezialisten ACO Haustechnik.

Mit Holger Fähnrich hat sich der Entwässerungsspezialist ACO Haustechnik (www.aco-haustechnik.de) die Dienste eines ausgewiesenen Sanitärprofis gesichert: Der gebürtige Dortmunder ist Betriebswirt (VWA) und kennt die Sanitärbranche schon seit rund 25 Jahren: Nach Stationen bei Keramag, Hansgrohe, Stiebel Eltron war er zuletzt von 2009 bis 2015 Key Account Manager Private Label/OEM bei der Hansa Armaturen GmbH, Stuttgart. Bei ACO Haustechnik berichtet Holger Fähnrich direkt an  Vertriebsleiter Manfred Freytag.

Thematisch passende Beiträge

  • Ein Verkaufsleiter für Hansgrohe

    Mit Wirkung vom 1. Juli 2010 hat die Hansgrohe Deutschland Vertriebsgesellschaft Holger Binder zu ihrem Verkaufsleiter bestellt. Der 37-Jährige arbeitet seit sieben Jahren in verschiedenen Funktionen für die deutsche Tochter des Schiltacher Armaturen und Brausenspezialisten. „Mit Holger Binder haben wir für die neu geschaffene Position nicht nur einen Kenner der Sanitärbranche gefunden“, sind...

  • Stiebel Eltron übertrifft Umsatzprognose für 2016

    Größtes Plus bei Lüftungsgeräten

    Stiebel Eltron hat 2016 den Markenumsatz um 9,9 % auf 478 Mio. € gesteigert. Damit wurde das prognostizierte Wachstumsziel von 8 % übertroffen. Der niedersächsische Hersteller von Heiz- und Wärmetechnik verzeichnete ein Wachstum in allen Produktgruppen. Für 2017 erwartet das Unternehmen aus Holzminden eine stabile Inlandsnachfrage und positive Geschäftspotentiale im Ausland – insbesondere in...

  • Integralgerät

    Das Integralgerät „LWZ 504“ von Stiebel Eltron ist ein Gerät für die komplette Haustechnik im Neubau und bietet Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung sowie Heizung und Warmwasserbereitung über die integrierte Wärmepumpe. In der Weiterentwicklung „LWZ 504 Balance Set“ sorgen feuchtegeregelte Abluftventile für eine optimierte Lüftung. Die Abluftventile arbeiten nach einem einfachen Prinzip: Ein...

  • Neuer Geschäftsführer bei Stiebel Eltron

    Dr. Nicholas Matten verantwortet Vertrieb und Marketing

    Dr. Nicholas Matten ist seit 1. August 2016 für den weltweiten Vertrieb und das Marketing bei Stiebel Eltron GmbH & Co. KG (www.stiebel-eltron.de) verantwortlich. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe, auf die Zusammenarbeit mit einem engagierten Team“, so der 54-Jährige. „Mich haben das Unternehmen Stiebel Eltron, seine Produkte, sein Know-how und die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben,...

  • Gemeinsame Planersymposien

    Uponor, Hansa und Stiebel Eltron informieren zur Trinkwasserhygiene

    Uponor, Hansa und Stiebel Eltron laden im Herbst 2015 zu einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe ein, die das Thema der Trinkwasserhygiene ganzheitlich betrachtet. In den Planersymposien zur Trinkwasserhygiene, die in sechs deutschen Städten stattfinden, beantworten die Experten anhand von Praxisbeispielen die wichtigsten Fragen rund um die hygienische Warmwasserbereitung, die Planung des Rohrnetzes...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 12 / 2017

    Klimatisierung in Veranstaltungshallen – Lüftungskonzepte für Behaglichkeit und Raumluftqualität

    Thermischer Komfort, optimale Außenluftversorgung und eine wirtschaftliche Betriebsweise stehen im Fokus der Raumklimatisierung in Veranstaltungshallen. Je nach Größe, Nutzungsart und Personenaufkommen eignen sich hierfür sowohl Mischlüftungs- als auch Quelllüftungskonzepte. Spezielle Luftdurchlässe stellen dabei eine zugfreie Zuluftvolumenstromverteilung, ausreichende senkrechte Eindringtiefen im Heizfall sowie ein behagliches Temperaturniveau im gesamten Aufenthaltsbereich sicher und sorgen in Kombination mit einer intelligenten Ansteuerung für eine bedarfsorientierte und effiziente Hallenklimatisierung.

    (Foto: emco Klima)

  • Heft 01 / 2018

    Eine effiziente Kombination – Wärmepumpe, Sonnenstrom und Batteriespeicher

    Das angedachte Gebäudeenergiegesetz (GEG) wird Energieeinsparverordnung (EnEV) und ErneuerbarenEnergienWärmeGesetz (EEWärmeG) sowie EnergieEinsparGesetz (EnEG) vereinen. Absehbar ist schon jetzt, dass dem Primärenergiefaktor eine höhere Bedeutung zukommen wird. Neubauten brauchen effiziente Kombinationen, etwa aus Wärmepumpe, PV-Strom und eventuell einen Batteriespeicher. Doch wie marktfähig ist diese Variante?

    (Foto: Urbansky)

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche