Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Sanitär | News | 25.02.2016

Neuer Verkaufsleiter bei ACO Haustechnik

Holger Fähnrich für Verkauf Sanitär zuständig

  • Holger Fähnrich ist Verkaufsleiter Sanitär beim Entwässerungsspezialisten ACO Haustechnik.

Mit Holger Fähnrich hat sich der Entwässerungsspezialist ACO Haustechnik (www.aco-haustechnik.de) die Dienste eines ausgewiesenen Sanitärprofis gesichert: Der gebürtige Dortmunder ist Betriebswirt (VWA) und kennt die Sanitärbranche schon seit rund 25 Jahren: Nach Stationen bei Keramag, Hansgrohe, Stiebel Eltron war er zuletzt von 2009 bis 2015 Key Account Manager Private Label/OEM bei der Hansa Armaturen GmbH, Stuttgart. Bei ACO Haustechnik berichtet Holger Fähnrich direkt an  Vertriebsleiter Manfred Freytag.

Thematisch passende Beiträge

  • Ein Verkaufsleiter für Hansgrohe

    Mit Wirkung vom 1. Juli 2010 hat die Hansgrohe Deutschland Vertriebsgesellschaft Holger Binder zu ihrem Verkaufsleiter bestellt. Der 37-Jährige arbeitet seit sieben Jahren in verschiedenen Funktionen für die deutsche Tochter des Schiltacher Armaturen und Brausenspezialisten. „Mit Holger Binder haben wir für die neu geschaffene Position nicht nur einen Kenner der Sanitärbranche gefunden“, sind...

  • Gemeinsame Planersymposien

    Uponor, Hansa und Stiebel Eltron informieren zur Trinkwasserhygiene

    Uponor, Hansa und Stiebel Eltron laden im Herbst 2015 zu einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe ein, die das Thema der Trinkwasserhygiene ganzheitlich betrachtet. In den Planersymposien zur Trinkwasserhygiene, die in sechs deutschen Städten stattfinden, beantworten die Experten anhand von Praxisbeispielen die wichtigsten Fragen rund um die hygienische Warmwasserbereitung, die Planung des Rohrnetzes...

  • Dr. Nicholas Matten leitet Stiebel Eltron ab 1. August 2016

    Karlheinz Reitze verlässt das Unternehmen

    Mit Wirkung zum 1. August 2016 wird Dr. Nicholas Matten neuer Geschäftsführer der Stiebel Eltron GmbH & Co. KG (www.stiebel-eltron.de). Er wird die Gesamtverantwortung für Vertrieb und Marketing übernehmen. Der langjährige Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing, Karlheinz Reitze, wird das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum 31. Dezember 2016 verlassen, um sich einer neuen...

  • Neuer Vertriebsleiter bei Stiebel Eltron

    Frank Jahns folgt für Christian Kruse

    Frank Jahns wird neuer Vertriebsleiter der Stiebel Eltron GmbH & Co. KG (www.stiebel-eltron.de) in Holzminden. Der 46-jährige verantwortet vom 15. November 2014 an sämtliche Vertriebsaktivitäten des Haus- und Systemtechnik-Herstellers in Deutschland. In seiner neuen Funktion berichtet er an den Vertriebs-Geschäftsführer Karlheinz Reitze. Jahns ersetzt den bisherigen Vertriebsleiter Christian...

  • Eine Wärmepumpe für das Eingangsgebäude

    Der Mitte 2008 fertiggestellte, mehrstöckige Eingangsbereich am Stammsitz des Pumpenherstellers Wilo SE in Dortmund wird mit einer Wärmepumpenanlage beheizt. Die Gebäudeerweiterung beherbergt den Empfang sowie den zentralen Treppenaufgang. Für die Wärmeversorgung kommt eine Stiebel-Eltron-Großwärmepumpe der Baureihe WPF 20..66 zum Einsatz. Sie ist speziell für die Anforderungen in Gewerbe- und...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 07 - 08 /2016

    Rigolentunnel für Industrie und Gewerbe – Unterirdische Versickerung mit statischer Versicherung

    Der Wasserkreislauf des Niederschlagswassers soll geschlossen werden, auch im Siedlungsgebiet. Mitgeführte Schadstoffe aus dem Oberflächenabfluss gehören nicht ins Grundwasser. Bei großen Objekten in Industrie und Gewerbe sind die dafür erforderlichen Grünflächen oft nicht ausreichend vorhanden. Hier darf die Regenwasserbehandlung alternativ nach DIBt geprüften, für die Einleitung in Gewässer maßgeblichen Kriterien erfolgen. Idealerweise beginnt dies bereits oberflächennah in Kastenrinnen. Retention bei Versickerung und verzögerter Ableitung kann Flächen sparend im Untergrund stattfinden. Dafür stehen Rigolentunnel zur Verfügung.

    (Foto: Birco)

  • Heft 09 / 2016

    Barrierefreiheit in öffentlichen Sanitärräumen – Aspekte der Gestaltung

    Der demografische Wandel, einhergehend mit einer wachsenden Zahl von bewegungseingeschränkten und pflegebedürftigen Menschen sowie die immer umfangreicheren gesetzlichen Regeln in allen EU-Staaten stellen Betreiber von öffentlichen Sanitärräumen vor hohe Herausforderungen. Um möglichst allen Besuchern Zugang zu Sanitärräumen zu gewähren, müssen insbesondere öffentliche Gebäude diese barrierefrei gestalten.

    (Foto: Kuhfuss Delabie)

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche