Wasser/Abwasser | Unternehmen + Markt | 08.02.2018

Neuer Niederlassungsleiter bei Grünbeck

Holger Nürnberg für Berlin und Brandenburg zuständig

  • Holger Nürnberg, der neue Grünbeck-Niederlassungsleiter von Berlin/Brandenburg. Foto: Grünbeck

Holger Nürnberg heißt der neue Leiter der Grünbeck-Niederlassung in Berlin/Brandenburg. Der 55-Jährige hat die Niederlassungsleitung Ende 2017 übernommen und freut sich darauf, die neuen Herausforderungen beim Wasseraufbereitungsunternehmen Grünbeck zukünftig wahrzunehmen.  
Zuvor war Holger Nürnberg 25 Jahre als Verkaufsberater im Außendienst in der SHK-Branche tätig. Zu seinem Haupttätigkeitsfeld Haustechnik zählten insbesondere die Sparten Heizung, Kälte, Wasserversorgung, Entwässerung und Feuerlöschsysteme.
 
„Ich fühle mich bei Grünbeck sehr wohl und möchte meine langjährigen Vertriebserfahrungen sowohl an das Team der Niederlassung als auch an die Kunden in der Region Berlin und Brandenburg sehr gerne weitergeben“, erläutert der neue Leiter, der klare Entscheidungen trifft und immer ein offenes Ohr für alle Mitarbeiter hat. Er bringt viel Erfahrung im dreistufigen Vertriebsweg mit und hat beste Kundenbeziehungen zum Fachhandel.  
„Man spürt, dass Holger Nürnberg sich mit dem Thema Wasseraufbereitung und Grünbeck identifiziert“, so Grünbeck-Geschäftsführer Sven Suberg. „Wir freuen uns, mit ihm einen Experten gefunden zu haben, der sein umfangreiches Wissen optimal und strukturiert einsetzt.“

Thematisch passende Beiträge

  • Grünbeck Berlin/Brandenburg ist umgezogen

    Mehr Weiterbildungsmöglichkeiten am neuen Standort

    Die neuen Geschäftsräume der Grünbeck-Niederlassung in Berlin/Brandenburg ist gerade einmal 1,5 km von der Autobahnausfahrt Rangsdorf an der A10 entfernt. Dort sitzt das bewährte Grünbeck-Team seit November 2014 und kümmert sich um alle Anfragen rund um die Wasseraufbereitung und Haus- und Versorgungstechnik. Die Ansprechpartner bei Grünbeck bleiben unverändert und ebenso sonstige Kontaktdaten wie...

  • Neue Grünbeck-Niederlassungen

    Geschäftsräume in Sachsen-Anhalt und Südbaden

    Mit 25 Niederlassungen/Werksvertretungen ist die Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH (www.gruenbeck.de) in Deutschland sehr breit vertreten. Glücklich ist man beim Wasserspezialisten, dass man seit dem 1. Juli 2014 auch in Sachsen-Anhalt und in Südbaden präsent ist. In neuen Geschäftsräumen ist Grünbeck Sachsen-Anhalt mit eigener Niederlassung in Kabelsketal bei Halle zu allen Fragen rund um die...

  • Neuer Grünbeck-Niederlassungsleiter für Westfalen

    Martin Mergelmeyer leitet Niederlassung in Münster

    Seit 1. April 2018 ist Martin Mergelmeyer Leiter der Grünbeck-Niederlassung (www.gruenbeck.de) in Münster. Der 50-Jährige verfügt über jahrzehntelange Erfahrung auf dem Gebiet der Wasseraufbereitung. Durch seine fundierten Kenntnisse als Verkaufsleiter bringt er dadurch hervorragende Voraussetzungen mit. „Ich kenne Grünbeck seit langem, schätze die unternehmerische Weitsicht sehr und freue mich...

  • Neuer Leiter für Grünbeck-Niederlassung Westfalen

    Neuer Leiter der Niederlassung Westfalen der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH ist Alexander Kienast. Der gebürtige Friedrichshafener hat sich in den vergangenen Jahren bei unterschiedlichen Berufsstationen sehr gute Kenntnisse im Vertrieb von Produkten und Lösungen der Branche erworben. „Wir freuen uns auf diese wichtige Verstärkung, die unseren Marktaktivitäten im Nordwesten Deutschlands neuen...

  • Sascha Gumprecht leitet Inovis-Niederlassung Düsseldorf

    Mehr Verantwortung für die nachfolgende Generation

    Sascha Gumprecht, der seit 2013 als stellvertretender Niederlassungsleiter in Düsseldorf tätig war, hat zum 1. Januar 2018 die Niederlassungsleitung in Düsseldorf übernommen. „Wir freuen uns, damit auch Verantwortung der nachfolgenden Generation zu übergeben und einem jungen Kollegen aus den eigenen Reihen eine Karrierechance bieten zu können“, so Dieter Leipoldt, Geschäftsführer der Inovis...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 11 / 2018

    80 Jahre Prora auf Rügen – Modernisierung einer Ferienanlage

    In Prora auf Rügen wird aktuell eines der größten Immobilienprojekte Deutschlands verwirklicht: Die Kernsanierung einer 2,5 km langen Gebäudekette zu Ferienimmobilien, Luxus-Lofts und einer Hotelanlage mit Restaurants und Cafés. Für die Planung, Kalkulation und Montage spezieller Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärlösungen wurde ein rundes Konzept aus einer Hand geliefert.

    Foto: Empur

  • Heft 12 / 2018

    Heizraum auf dem Dachboden – Wärmeerzeugung im preissensitiven Wohnungsbau

    Ein freistehendes, schmuckes und relativ kleines Häuschen in der Vorstadt von Passau erwartet man bei dem Begriff „Preisgünstiger Wohnungsbau“ eher nicht. Aber genauso sieht das Haus der Wohnungs- und Grundstücksgesellschaft Passau (WGP) aus. Damit bricht es Erwartungen – und bietet seinen Bewohnern einiges, auch im Bereich der Wärmeversorgung.

    Foto: Junkers Bosch

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche

Anbieter finden:

Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

tab-Newsletter
  • » Zweimal im Monat kostenlose News.
  • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
  • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.