Diverse (Akustik/Dämmung/Fördertechnik) | News | 08.03.2016

Neuer Geschäftsführer bei Saint-Gobain Isover Austria

Veränderungen im Management von Saint-Gobain

  • Michael Wiessner ist seit 1. März 2016 in Personalunion neuer Geschäftsführer der Saint-Gobain Isover Austria.

Seit 1. März 2016 ist Michael Wiessner (52), Vorstand Vertrieb und Marketing bei Saint-Gobain Isover G+H, in Personalunion neuer Geschäftsführer der Saint-Gobain Isover Austria (www.isover.de).

Seit 2009 zeichnet Michael Wiessner bei Isover G+H in Deutschland als Vorstand für Vertrieb und Marketing verantwortlich und übernimmt nun in Personalunion auch die Geschäftsführung von Isover Österreich. In seiner langjährigen Karriere hat sich Michael Wiessner umfassend mit Strategieentwicklung und deren operativer Umsetzung, insbesondere mit der Neuausrichtung von Vertriebsorganisationen, beschäftigt. Mit diesen Erfahrungen wird er nun die Entwicklung von Isover Österreich als Komplettanbieter von Mineralwolle-Dämmstoffen mit Stockerau als Logistikdrehscheibe weiter vorantreiben.
Herr Wiessner löst Daniel Domini ab und berichtet weiterhin an Michael Wörtler, Regional Managing Director Construction Products Sector Central Europe von Saint-Gobain.
 
Daniel Domini, der als General Manager von Saint-Gobain Isover Austria seit 2006 die Entwicklung des Unternehmens wesentlich gestaltet hat, übernimmt mit 1. März 2016 im Rahmen der Saint-Gobain Gruppe die Funktion als Habitat Manager für Kroatien und Slowenien.

Thematisch passende Beiträge

  • Isover-Marketing unter neuer Leitung

    Christopher Brennecke folgt auf Alexander Geißels

    Christopher Brennecke (45) ist seit 1. Juli 2015 als neuer Leiter Marketing für alle Marketing-Vertriebskanäle bei der Saint-Gobain Isover G+H AG (www.isover.de) verantwortlich. Herr Brennecke ist Diplom-Betriebswirt und verfügt über eine rund 15-jährige Agenturerfahrung im Bereich Marketing. Im Anschluss folgten zwei Positionen als Leiter Marketing. „Wir freuen uns, mit Herrn Brennecke einen...

  • Patrick Mathieu übernimmt Geschäftsführung

    Neuer CEO bei Armacell

    Als neuer Vorstandsvorsitzender (Chief Executive Officer, CEO) übernimmt Patrick Mathieu zum 7. Mai 2012 die Ge­schäftsführung der weltweit tätigen Armacell Gruppe. Damit löst der 51-jäh­rige gebürtige Franzose Stephan Kessel ab, der die Armacell Geschäftsführung 2011 zwischenzeitlich übernommen hatte und jetzt als Vorsitzender in den Aufsichtsrat zurückkehrt. Patrick Mathieu war über 20 Jahre im...

  • Lüftungskanal und Isolierung

    Mit „Climaver A2 neto“ bietet Isover ein effizientes und leicht zu verarbeitendes Komplettsystem für die Herstellung selbstragender Lüftungskanäle. Als All-in-One-Lösung aus beidseitig kaschierten Glaswolle-Dämmplatten ist das System Lüftungskanal und Isolierung in einem. Auf einen zusätzlichen, vorgefertigten Stahlblechkanal kann verzichtet werden. Die Basis für den Lüftungskanal bildet die...

  • Formstücke für SML-Rohre

    Speziell für die Installation in SML-Fallleitungen stellt Saint-Gobain HES sein Produkt „EEZI-FIT“ vor. Die Formstücke in DN 100 sind besonders für den Einsatz im Wohnungsbau, in Wohnheimen und in Not-Unter­künften geeignet. Die sehr leicht zu montierenden Formstücke haben schlanke Steckmuffen für die SML-Verbindung im Fallstrang und viele verschiedene Anschlussmöglichkeiten von Kunststoffrohren....

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 05 / 2018

    Das „Zemos“ in Bochum – Ein Forschungsneubau als KfW-Effizienzhaus 70

    Im „Zentrum für molekulare Spektroskopie und Simulation solvenzgesteuerter Prozesse“, kurz „ZEMOS“, entstanden Labor- und Büroflächen. In den Obergeschossen liegen chemische und biologische Labore. Im Untergeschoss stehen physikalische Labore für hochsensible Mikroskope und Laser-Messtechniken zur Verfügung, die erschütterungsfrei gelagert und von elektromagnetischen Störeinflüssen abgeschottet sind. Außerdem wurde besonderer Wert auf die TGA gelegt und so ein Gebäude geschaffen, das einem KfW-Effizienzhaus 70 entspricht.

    (Foto: Ingenieurbüro Timmer Reichel GmbH)

  • Heft 06 / 2018

    Zum Rückhaltevermögen von Laborabzügen – Einfluss des Luftführungskonzeptes

    Laborabzüge dienen dem Schutz des Personals bei der Arbeit mit gefährlichen Substanzen. Dazu wird ein entsprechender Luftvolumenstrom über die RLT-Anlage zugeführt, um im Laborraum je nach Anforderung einen Über- oder Unterdruck zu erreichen. Es hat sich in der Vergangenheit bei ausgeführten Projekten gezeigt, dass die Art der Zulufteinführung und -verteilung im Raum einen großen Einfluss auf das Rückhaltevermögen der Laborabzüge hat. In dem vorliegenden Artikel wird über Messungen berichtet, welche die Unterschiede verdeutlichen.

    Foto: Krantz Aachen

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche

Anbieter finden:

Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!