Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Klima/Lüftung | News | 19.11.2018

Neuer Gesamtvertriebsleiter bei Zehnder

Komfortlüftung und Heizkörper unter einer Führung

  • Marcel-André Friedrich (47) fungiert in der neu geschaffenen Position als Gesamtvertriebsleiter Komfortlüftung und Heizkörper beim Raumklimaspezialisten Zehnder. Foto: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr.

Zehnder hat aufgrund strategischer Wachstumsziele die Weichen für interne Prozessoptimierungen in Lahr gestellt. So werden die Geschäftsbereiche Komfortlüftung und Heizkörper zukünftig von einem Gesamtvertriebsleiter geführt. Diese neue Position wird von Marcel-André Friedrich (47) verantwortet. Als Gesamtvertriebsleiter versteht sich Marcel-André Friedrich als Schnittstelle zwischen den beiden Geschäftsbereichen, um die zunehmend bereichsübergreifenden Aufgabenstellungen und Themen – wie beispielsweise Digitalisierung oder Einführung eines neuen CRM-Systems – bearbeiten zu können. Marcel-André Friedrich hat in seiner neuen Funktion die Gesamtvertriebs-Verantwortung für die Märkte Deutschland, Österreich und Luxemburg. Er erreichte seinen Master-Abschluss der Betriebswirtschaftslehre in Wien und verfügt über ausgezeichnete Vertriebs-Erfahrungen in größeren Unternehmensstrukturen. So war er u.a. 15 Jahre lang in verschiedenen vertrieblichen Führungspositionen bei Vodafone sowie beim Freiburger Energieversorgungsunternehmen badenova tätig.

Thematisch passende Beiträge

  • Neuer Produktmanager Heizkörper bei Zehnder

    Oliver Geithe übernimmt Leitung

    Das Zehnder Produktmanagement des Geschäftsbereichs Heizkörper (www.zehnder-systems.de) hat mit Oliver Geithe (44) einen neuen Leiter. Geithe, Dipl-Ing. (FH) Versorgungstechnik, war zuvor rund zehn Jahre erfolgreich für Uponor tätig, davon sieben Jahre in leitender Funktion. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit lagen hier im Bereich Produktmanagement und Produktentwicklung. Genau diese Expertise ist...

  • Einfacher Heizkörperaustausch

    Mit „EasyTube“ hat Zehnder ein flexibles Anschlusssystem für den Heizkörper sowohl für die Renovation als auch den Einsatz im Neubau im Angebot. Mit dem patentierten System gibt der Herstel­ler eine Lö­sung für den schnel­len sowie einfa­chen Heizkörper­aus­tausch an die Hand. Am Beispiel des Zehnder „Fina“ – ei­nem eleganten und mit dem Plus X Award 2011 ausgezeichne­ten Design-Badheizkörpers –...

  • Neue Vertriebsstruktur bei Zehnder

    Bereich Design-Heizkörper mit neuen Verantwortlichkeiten

    Zehnder hat seine Vertriebsstruktur für den Bereich Design-Heizkörper umgestaltet. Geschäftsführer Donat Feser verantwortet neben den Geschäftsbereichen Design-Heizkörper und Komfortable Wohnraumlüftung auch die Bereiche Heiz- und Kühldecken-Systeme sowie Luftreinigungs-Systeme, um damit die strategische Ausrichtung der Zehnder Group für die Märkte Deutschland und Österreich konsequent umzusetzen....

  • Neuer Regionalverkaufsleiter bei Zehnder

    Die Zehnder GmbH hat für ihren Geschäftsbereich Design-Heizkörper mit Richard Kellner (47) einen neuen Regionalverkaufsleiter für Deutschland-Süd und Österreich. In seiner Position als Regionalverkaufsleiter Deutschland-Süd und Österreich ist Richard Kellner für den Vertrieb des Zehnder Geschäftsbereichs Design-Heizkörper in Bayern, Baden-Württemberg, Südhessen sowie Österreich zuständig. Zehnder...

  • Heizkörper und Raumteiler

    In einer puristischgeradlinigen Formensprache haben Villeroy & Boch und Zehnder mit dem Subway Badheizkörper ein Designobjekt geschaffen, das in einem modernen Bad eine gute Figur macht. Der Heizkörper wurde in Anlehnung an die klassische Sprossenstruktur, der „Urform“ des Badheizkörpers, entwickelt. Dabei wurde diese ästhetisch verfeinert, indem der Abstand zwischen den einzelnen Rundrohren mit...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 01 / 2019

      Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert

      Zwei Jahre lang wurde der Dresdner Kulturpalast von Grund auf modernisiert. Denn nachdem er nicht mehr an die vergangenen Jahrzehnte des glanzvollen Ruhms anknüpfen konnte, war eine Frischekur von innen nötig. Um den heutigen Anforderungen an Technik und Akustik gerecht werden zu können, musste die gesamte Innenstruktur des historischen Baus verändert werden. Zwei Teams der Wisag Industrie Service Gruppe mit insgesamt bis zu 85 Mitarbeitern gaben über fast zwei Jahre alles, um den Auftrag unter strengen Vorgaben zu erfüllen. Hand in Hand und Schritt für Schritt wurde aus dem Kulturhaus mit veralteter Technik und überholten Schutzmaßnahmen ein modernes Kulturzentrum für Künste und Wissen – mit seinem markanten Konzertsaal als Herzstück.


      Foto: Wisag Industrie Service Holding, 2018

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.