Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Heizung | News | 01.08.2017

Neue Weishaupt-Niederlassung in Neuss

Einweihung am neuen Standort im Juni 2017

  • Die neue Weishaupt-Niederlassung Neuss liegt direkt an der Autobahn A52. (Foto: Weishaupt)

Die Max Weishaupt GmbH (www.weishaupt.de) ist seit 1965 mit einer eigenen Niederlassung in Neuss präsent. Rund 50 Mitarbeiter sind dort für Vertrieb, Angebots- und Auftragswesen sowie für technische Beratung, Service und Kundendienst zuständig. Das Einzugsgebiet umfasst auf der linken Rheinseite den gesamten Niederrhein von Kleve im Norden bis zum Selfkant im Süden. Rechtsrheinisch werden die Städte Düsseldorf, Wuppertal, Solingen und Remscheid sowie das dazugehörige Umland betreut.

Durch die deutlich erweiterte Produktpalette und die positive Entwicklung der Weishaupt-Niederlassung Neuss wurde nun ein Neubau notwendig, der den wachsenden Anforderungen gerecht werden soll. Der Neubau der Niederlassung erfolgte in der Neusser Nordstadt, direkt an der A52 nahe Büderich. Die Einweihung des Neubaus fand Ende Juni mit über 200 Gästen aus dem Kundenkreis und aus der
Weishaupt-Organisation statt. Der großzügig ausgelegte Neubau verfügt über 900 m2 Lagerfläche für die schnelle Kundenbelieferung sowie 1.200 m2 Bürofläche. Darin ist ein 250 m2 großes Schulungszentrum zum theoretischen und praktischen Training von Fachhandwerkern und Servicetechnikern mit integriert.

Die Praxis-Schulung ist komplett mit funktionsfähigen Produkten ausgestattet. Das sind bodenstehende und wandhängende Gas- und Öl-Brennwertsysteme von 5 bis 45 kW, erdgekoppelte Wärmepumpen und Luft/Wasser-Wärmepumpen zwischen 7 und 11 kW, Energie- und Kombispeicher sowie drei Prüfflammrohrkessel mit 70 bis 600 kW für die Brennerschulungen.

Der Neubau wird von einer reversiblen Sole/Wasser-Wärmepumpe mit 70 kW sowie einem Gas-Brennwertkessel mit 90 kW beheizt bzw. gekühlt. Die Gebäudeleittechnik der Weishaupt-Tochterfirma Neuberger regelt und steuert die komplette Haustechnik. Die ebenfalls zur Weishaupt-Gruppe gehörende BauGrund Süd übernahm die Erkundung und Analyse des Baugrundes sowie die Erdsondenbohrungen.

Thematisch passende Beiträge

  • Weishaupt eröffnet Niederlassungsneubau in Frankfurt

    Unternehmen optimiert Kundennähe, Schulungsangebot & Niederlassungen

    Max Weishaupt GmbH (www.weishaupt.de), Hersteller von Heiztechnik, ist seit 1971 mit einer eigenen Niederlassung in Frankfurt präsent. 57 Mitarbeiter sind zuständig für Vertrieb, Angebots- und Auftragswesen sowie für technische Beratung, Service und Kundendienst. Das Einzugsgebiet erstreckt sich vom Großraum Frankfurt über weite Teile Süd- und Mittelhessens. Durch die deutlich erweiterte...

  • Einweihung bei Weishaupt

    Neues Forschungs- und Entwicklungszentrum

    250 geladene Gäste, 2300 Mitarbeiter aus 43 Ländern, 20000 Besucher – so lautet die beeindruckende Bilanz der dreitägigen Veranstaltungsreihe zur Einweihung des neuen Weishaupt Forschungs- und Entwicklungszentrums in der Firmenzentrale Schwendi.

  • Trinkwasserwärmepumpe

    Mit der Weishaupt-Trinkwasserwärmepumpe „WWP T 300?WA“ lassen sich Wohnungen und Häuser ganz einfach und zentral mit warmem Wasser versorgen. Die Trinkwasserwärmepumpe kann über ihren Zusatzwärmetauscher mit der Heizung bzw. dem Solarsystem oder über ihren digitalen Eingang mit der Photovoltaikanlage kombiniert werden. Somit ist dieses System ideal für die Modernisierung und Nachrüstung sowie für...

  • Aquatherm eröffnet neues Fertigungsgebäude

    Extrusion mit Familienfest eingeweiht

    aquatherm (www.aquatherm.de) feierte am 16. Juni 2017 mit einem großen Familienerlebnistag die Einweihung seines neuen Gebäudes für die Extrusion. Das Unternehmen hatte alle Mitarbeiter inklusive Familie der beiden Standorte Attendorn und Radeberg ebenso wie die Beschäftigten und Familien der aquatherm Metallverarbeitung in Ennest dazu eingeladen. Mehr als 1.200 Gäste feierten ein buntes und...

  • Führungswechsel bei Kieback&Peter

    Neuer Leiter der Niederlassung Düsseldorf

    Rudolf Behrenbruch ist seit dem 7. November Leiter der Niederlassung Düsseldorf von Kieback&Peter. Er wechselt aus der Niederlassung Ruhr in die Landeshauptstadt. 1982 hat Rudolf Behrenbruch im Innendienst bei Kieback&Peter angefangen. 1992 wechselte er in den Vertrieb und übernahm 2005 die stellvertretende Niederlassungsleitung in Essen. Mit einem 15-köpfigen Team aus Vertriebs- und...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 01 / 2018

    Eine effiziente Kombination – Wärmepumpe, Sonnenstrom und Batteriespeicher

    Das angedachte Gebäudeenergiegesetz (GEG) wird Energieeinsparverordnung (EnEV) und ErneuerbarenEnergienWärmeGesetz (EEWärmeG) sowie EnergieEinsparGesetz (EnEG) vereinen. Absehbar ist schon jetzt, dass dem Primärenergiefaktor eine höhere Bedeutung zukommen wird. Neubauten brauchen effiziente Kombinationen, etwa aus Wärmepumpe, PV-Strom und eventuell einen Batteriespeicher. Doch wie marktfähig ist diese Variante?

    (Foto: Urbansky)

  • Heft 02 / 2018

    Mit Durchlauferhitzern hygienisch und effizient – Warmwasserversorgung im Sportzentrum Düdelingen

    Für das René-Hartmann-Sportzentrum im luxemburgischen Düdelingen wählte der Bauherr, die Gemeindeverwaltung der Stadt, eine wirkungsvolle Lösung, um den wechselnden Warmwasserbedarf an den Duschen und Waschtischen zu decken: Wasser-/Wasser-Durchlauferhitzer bringen frisches Trinkwasser bedarfsgerecht auf die passende Temperatur. Ein Zonenkonzept stellt sicher, dass dies effizient, wirtschaftlich und hygienisch geschieht.

    (Foto: a+p kieffer omnitec / V. Fischbach)

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche