Elektro/Licht/Sicherheit | News | 17.11.2017

Neue Website der Initiative Elektro+

Elektroinstallation in frischem Design

  • Die neue Website der Initiative Elektro+ ist online.

Die Initiative Elektro+ ist mit einer neuen Website online: Die Seite www.elektro-plus.com erscheint jetzt in neuem, frischem Design und ist noch übersichtlicher gestaltet. Außerdem kann die Seite jetzt auf jedem Endgerät – egal ob PC, Tablet oder Smartphone – praxisorientiert genutzt werden. Geachtet wurde hier auf eine besonders gute Lesbarkeit. Neben den optischen Pluspunkten hat die Initiative auch für ein Plus an Informationen gesorgt.

Zusätzlich zu den bereits vorhandenen Infotexten und Broschüren bietet die Website noch umfangreichere Informationen zu allen wichtigen Aspekten rund um eine moderne und zukunftsfähige Elektroinstallation. Dabei stehen die Themenbereiche Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz immer im Mittelpunkt. Neu hinzugekommen sind Trendthemen wie Elektromobilität, Smart Home und die barrierefreie Elektroplanung. Diese Themen spielen in der Zukunft eine wichtige Rolle und setzen eine intelligent geplante Elektroinstallation voraus.

Thematisch passende Beiträge

  • Per Smartphone ins Kundengespräch

    Neuer Internetauftritt der Initiative Elektro+

    Fachplaner und Ausführende im Gewerk Elektro können ihre Kunden ab sofort direkt auf der Baustelle hinsichtlich einer zukunftssicheren Elektroinstallation anschaulich beraten. Möglich wird dies durch den neuen Internetauftritt der Initiative Elektro+ im „responsive Webdesign“: Alle Seiten der Homepage passen sich in ihrem Aufbau automatisch an das verwendete Endgerät an. Ob Tablet oder Smartphone...

  • Luftdichte Elektroinstallation

    Videoclip der Initiative Elektro+

    „Wenn es aus der Steckdose zieht…“ – mit einem neuen, knapp dreiminütigen Video erweitert die Initiative Elektro+ ihr Informationsangebot mit einem Film der verständlich erklärt, welchen Einfluss die Elektroinstallation auf die Luftdichtheit eines Gebäudes haben kann. Anhand von Zeichnungen und reduziert auf das Wesentliche macht der Film deutlich, wie wichtig eine luftdichte Installation der...

  • Neuer Sprecher der Initiative Elektro+

    Helmut Pusch von Dehn+Söhne gewählt

    Helmut Pusch, Geschäftsführer bei Dehn + Söhne GmbH + Co.KG. und verantwortlich für Marketing und Vertrieb, ist neuer Sprecher der Initiative Elektro+ (www.elektro-plus.com). Er wurde am 12. Mai 2016 einstimmig für die nächsten fünf Jahre gewählt und tritt damit die Nachfolge von Claus Fitze an, der zum Jahreswechsel auf die Seite des Großhandels gewechselt hatte. Helmut Pusch möchte in seiner...

  • Planerforum auf der „Elektrotechnik 2011“

    Vortragsreihe im Rahmen der Dortmunder Fachmesse

    Vom 14. bis 17. September findet in den Westfalenhallen Dortmund wieder die Regionalfachmesse für Elektrotechnik und Industrieelektronik statt. Die Initiative ELEKTRO+ (www.elektro-plus.com) bietet in diesem Rahmen auf dem „Planerforum Gebäudetechnik“ am 16. September ab 13.30 Uhr im Saal 30 des Messeforums Interessierten die Möglichkeit, sich über die Themen Energieeffizienz,...

  • Bessere Elektroausstattung gefordert

    RAL-RG 678 als Planungsgrundlage berücksichtigen

    „Das Niveau der durchschnittlichen Elektroausstattung in Deutschland ist nach wie vor nicht akzeptabel.“ Auf der diesjährigen Fachmesse Elektrotechnik in Dortmund fand Claus Fitze deutliche Worte. Der Sprecher der Initiative Elektro+ zeigte auf, dass selbst bei Neubauten der Umfang elektrischer Installationen oft weit unter den Mindestanforderungen liegt – und appellierte an alle am Bau...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 01 / 2018

    Eine effiziente Kombination – Wärmepumpe, Sonnenstrom und Batteriespeicher

    Das angedachte Gebäudeenergiegesetz (GEG) wird Energieeinsparverordnung (EnEV) und ErneuerbarenEnergienWärmeGesetz (EEWärmeG) sowie EnergieEinsparGesetz (EnEG) vereinen. Absehbar ist schon jetzt, dass dem Primärenergiefaktor eine höhere Bedeutung zukommen wird. Neubauten brauchen effiziente Kombinationen, etwa aus Wärmepumpe, PV-Strom und eventuell einen Batteriespeicher. Doch wie marktfähig ist diese Variante?

    (Foto: Urbansky)

  • Heft 02 / 2018

    Mit Durchlauferhitzern hygienisch und effizient – Warmwasserversorgung im Sportzentrum Düdelingen

    Für das René-Hartmann-Sportzentrum im luxemburgischen Düdelingen wählte der Bauherr, die Gemeindeverwaltung der Stadt, eine wirkungsvolle Lösung, um den wechselnden Warmwasserbedarf an den Duschen und Waschtischen zu decken: Wasser-/Wasser-Durchlauferhitzer bringen frisches Trinkwasser bedarfsgerecht auf die passende Temperatur. Ein Zonenkonzept stellt sicher, dass dies effizient, wirtschaftlich und hygienisch geschieht.

    (Foto: a+p kieffer omnitec / V. Fischbach)

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche