Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Kälte | News | 01.10.2018

Neue Vertriebsstruktur für Rivacold, Pego, Dixell

Aufspaltung der Cool Italia GmbH

  • Die Unternehmenszentrale in Fellbach wird weiter gestärkt. Foto:Gläsle

Nach mehr als 25 Betriebsjahren hat die Cool Italia GmbH, Fellbach, ihr Handelsgeschäft in zwei neue Unternehmen aufgespalten.

Seit dem 1. Oktober 2018 werden alle Produkte der Hersteller Rivacold und Pego von der Rivacold CI GmbH vertrieben. Die Marke Dixell/Emerson ist dann über die CI GmbH Control Instruments erhältlich. Für die in Deutschland, Österreich und in der deutschsprachigen Schweiz exklusiv gehandelten Produkte führt Isabell Walter weiterhin die Geschäfte: „Mit dieser Maßnahme wollen wir eine noch engere Bindung unserer Kunden mit ihren italienischen Herstellern ermöglichen und unsere Zusammenarbeit vertiefen. Dabei agieren wir aus Kundensicht unverändert und in gewohnter Manier, bleiben wichtiges Bindeglied für den internationalen Vertrieb und vor allem für das After Sales Geschäft.“

Der Standort Fellbach wird mit einer Investition von 3 Mio. € vergrößert und erweiterten Büros sowie einer verdoppelten Lagerfläche gestärkt. Unbetroffen von dieser Unternehmensanpassung bleibt die Cool & Call GmbH. Das stetig wachsende Service-Partnernetzwerk umfasst bereits 120 Kälte-Klima-Fachbetriebe und wird ebenfalls in der Fellbacher Zentrale sowie in den Vertriebsgebieten infrastrukturell und personell aufgestockt.

Thematisch passende Beiträge

  • Cool Italia übernimmt Vertrieb von Thermocold-Produkten

    Kaltwassersätze, Wärmepumpen und Rooftops

    Auf der Fachmesse Chillventa in Nürnberg wurde bekannt, dass die Cool Italia GmbH mit Sitz in Fellbach (www.coolitalia.de) den Vertrieb von Produkten des italienischen Herstellers Thermocold SrL übernimmt. Zu den bereits vertretenen italienischen Lieferanten, Rivacold, Dixell und Pego kommt Thermocold als vierte Partnerschaft hinzu. Thermocold mit Sitz in Bari/Italien ist Hersteller einer großen...

  • Dampfbefeuchter

    Für die Befeuchtung von Räumen ist das System „Easysteam“ gedacht. Die integrierte elektronische Steuerung ermöglicht Einstellungen für eine optimale Befeuchtung gemäß spezifischen Kunden­anforderungen und ermöglicht eine lange Lebensdauer dank der Eigendiagnostik. Das abnehmbare Frontgehäuse aus Edelstahl, einrastbare Zylinder sowie Stromsteckverbinder bieten einen einfachen Service- und...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 01 / 2019

      Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert

      Zwei Jahre lang wurde der Dresdner Kulturpalast von Grund auf modernisiert. Denn nachdem er nicht mehr an die vergangenen Jahrzehnte des glanzvollen Ruhms anknüpfen konnte, war eine Frischekur von innen nötig. Um den heutigen Anforderungen an Technik und Akustik gerecht werden zu können, musste die gesamte Innenstruktur des historischen Baus verändert werden. Zwei Teams der Wisag Industrie Service Gruppe mit insgesamt bis zu 85 Mitarbeitern gaben über fast zwei Jahre alles, um den Auftrag unter strengen Vorgaben zu erfüllen. Hand in Hand und Schritt für Schritt wurde aus dem Kulturhaus mit veralteter Technik und überholten Schutzmaßnahmen ein modernes Kulturzentrum für Künste und Wissen – mit seinem markanten Konzertsaal als Herzstück.


      Foto: Wisag Industrie Service Holding, 2018

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.