Recht & Beruf | Rationalisierung am Bau | 04.08.2017

Millionenauftrag für Caverion

Revitalisierung eines Einkaufszentrums in Bottrop

  • Luftansicht des Einkaufszentrums (Bild: Ingenieurbüro T. Erdmann)

  • Frontansicht des Einkaufszentrums (Bild: Ingenieurbüro T. Erdmann)

Caverion (www.caverion.de) verbaut für 4,8 Mio. € gebäudetechnische Anlagen im Einkaufszentrum Bottrop ehemals Karstadt. Die Immobilie soll nach einer umfangreichen Revitalisierung neben einem Einkaufszentrum ein Hotel beherbergen. Bauherr ist die Devello AG aus Hamburg. Die haustechnische Planung wurde durch das Ingenieurbüro T. Erdmann mbh aus Hamburg erstellt.

Der Auftragsumfang schließt die Gewerke Lüftung, Heizung, Kälte, Sanitär und Sprinkler ein. Der Gebäudeexperte verbaut unter anderem 1.720 Glasfasssprinkler, 74 Sanitärgegenstände und 167 Splitanlagen. Die Lüftungsanlage hat eine Leistung von 86.000 m3/h. Die Kältemaschine hat eine Leistung von 503 kW.

„Dieses Projekt erfordert zuverlässige Partner. Fachwissen und Vertrauenswürdigkeit hat Caverion bereits bei zahlreichen anderen Großprojekten unter Beweis gestellt“, sagt Thorsten Erdmann, Geschäftsführer der Ingenieurgesellschaft T. Erdmann.

Das viergeschossige Gebäude verfügt über eine Bruttogeschossfläche von 24.600 m2. Die unteren Stockwerke werden für Verkaufs- und Lagerräume genutzt. In den oberen beiden Etagen entsteht ein Hotel mit 152 Zimmern.

Die Arbeiten durch Caverion begannen im Juli 2017 und werden voraussichtlich im Juni 2018 abgeschlossen sein. 

Thematisch passende Beiträge

  • Caverion erneuert TGA in Gropius Passagen

    Sanierungsauftag im größten Einkaufszentrum Berlins

    Caverion hat mit der mfi management für immobilien AG einen umfangreichen Vertrag über die technische Ausrüstung einer neuen Einkaufsfläche in Berlins größtem Einkaufszentrum, den Gropius Passagen im Stadtteil Neukölln, abgeschlossen. Derzeit werden rund 7000 m2 an Shop- und Aktionsfläche umgebaut sowie der Fashion Bereich neu gestaltet. Das Auftragsvolumen beträgt rund 3,9 Mio. €. Caverion...

  • Caverion arbeitet am „Baufeld 72“ mit

    Auftrag in der Hamburger HafenCity

    Caverion (www.caverion.de) stattet einen weiteren Gebäudekomplex in der Hamburger HafenCity mit den Gewerken Kälte und Heizung aus. Zum „Baufeld 60“ kommt nun das „Baufeld 72“ am Lohsepark hinzu. Auftraggeber ist erneut die Firmengruppe Max Bögl. Der Wert der Leistungen beläuft sich auf rund 1,7 Mio. €. Auf einer oberirdischen Bruttogeschossfläche von 21.000 m2 entsteht ein Hotel mit insgesamt...

  • Caverion erhält Auftrag von TAS Unternehmensgruppe

    TGA für Bürokomplex in Hamburg

    Caverion (www.caverion.com) hat mit der TAS Unternehmensgruppe einen Vertrag in Höhe von rund 14,3 Mio. € abgeschlossen. Dieser umfasst die Errichtung aller Gewerke in einem neu entstehenden Bürokomplex in der Hamburger City Nord. Caverion übernimmt die Installation der Sanitär-, Heiz-, Kälte- und Elektroanlagen sowie der Mess- Steuerungs- und Regelungstechnik. Auf neun Stockwerken mit einer...

  • Caverion stattet Einkaufszentrum in Aachen aus

    RLT-Anlagen und Sanitärtechnik für das Aquis Plaza

    Caverion Deutschland wird im Auftrag der Ed. Züblin AG das neu entstehende Einkaufszentrum Aquis Plaza in Aachen mit der gesamten Raumlufttechnik sowie den Sanitäranlagen ausstatten. Das Auftragsvolumen beträgt insgesamt mehr als 5,5 Mio. €. Mit dem Auftrag setzen Caverion und die Ed. Züblin AG eine langjährige Zusammenarbeit fort. Der Neubau des Aquis Plaza, der im Auftrag des Hamburger...

  • Caverion baut Telekom-Zentrale in Bonn um

    Auftrag zur Revitalisierung

    Die Bürobereiche der Konzernzentrale der Deutschen Telekom AG in Bonn werden revitalisiert. Dazu beauftragt das Unternehmen den Gebäudetechnikspezialisten Caverion (www.caverion.de) als Generalübernehmer mit der gesamten Baumaßnahme einschließlich Innenausbau, technischer Gebäudeausrüstung und Planungsleistungen. Das Gesamtvolumen des Auftrags beläuft sich auf annähernd 20 Mio. €. Der Auftrag...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 07 - 08 / 2018

    Totalsanierung statt Abriss – Forschungsanstalt auf Minergie-Standard gebracht

    Der Gebäudekomplex der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL in Birmensdorf bei Zürich stammt aus den 1950er Jahren und genügte den heutigen Bedürfnissen nicht mehr. Nach einer umfassenden Totalsanierung der Anlage konnte der Energiestandard auf „A-ECO“ und „P-ECO“ angehoben werden. Das Zürcher Architekturbüro Schwarz Architekten hat die Sanierung geplant und begleitet. Aus dem Altbau wurde ein ökologisches und energetisches Vorzeigeobjekt.

    Foto: Schwarz Architekten Zürich

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche