Studium & Karriere | Tipps & Berichte | 19.10.2018

„Planen, Bauen, Betreiben“ an der FH Münster

Unternehmensmesse am 11. Oktober 2018

  • Die Messe „Planen, Bauen, Betreiben“ bietet die Möglichkeit, Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen. Foto: FH Münster/Christian Trick

Die Baubranche bietet Absolventen der Studiengänge Bauingenieurwesen, Architektur, Immobilien und Facility Management oder Gebäudetechnik vielfältige Arbeitsfelder, zum

Beispiel in Bauunternehmen, Ingenieur- oder Planungsbüros, in der Immobilienverwaltung oder im öffentlichen Bereich. Einen Überblick über die potentiellen Berufswege vermittelt die Personal- und Unternehmensmesse „Planen, Bauen, Betreiben“ interessierten Studenten am 11. Oktober 2018.

Insgesamt 40 Unternehmen – die meisten davon aus der Region – nutzen die Gelegenheit, sich in dem Messezelt vor dem Fachhochschulzentrum (FHZ) als Arbeitgeber vorzustellen. Mit dabei sind u.v.m. das Universitätsklinikum Münster, die Deutsche Bahn AG oder Straßen NRW. „Wir hatten eine solche Resonanz auf unsere erste Messe, dass es außer Frage stand, sie auch in diesem Jahr wieder anzubieten“, sagt Markus Göpel vom Fachbereich Bauingenieurwesen, der die Veranstaltung nun bereits zum zweiten Mal organisiert hat. Die Messe ist interdisziplinär angelegt. „Wir möchten Studierende aller Fachsemester aus den Bereichen Planen, Bauen und Betreiben ansprechen“, so Markus Göpel. Auf Firmenseite sei das gesamte Bauwesen vertreten, vom Architekturbüro über die Stadtverwaltung bis hin zum internationalen Baukonzern.

 

Die Messe startet am 11. Oktober um 10 Uhr am FHZ, Corrensstraße 25. Die Besucher haben bis 16:00 Uhr Gelegenheit, im großen Zelt auf dem Parkplatz des Gebäudes mit den Unternehmensvertretern ins Gespräch zu kommen. Der Besuch der Messe ist kostenfrei, Interessierte finden ausführliche Informationen und den Ausstellerplan unter www.fh-muenster.de/bau/planenbauen-betreiben.

Thematisch passende Beiträge

  • RKW-Fachveranstaltung auf der bautec 2014

    Das RKW-Kompetenzzentrum RG-Bau bietet im Rahmen der Fachmesse „bautec“ am 19. Februar 2014 in Berlin die kostenfreie Veranstaltung zum Thema „Digitales Planen, Bauen und Betreiben – Neue Ideen umsetzen und Erfolg sichern“ an. Das rund dreistündige Fachevent richtet sich mit Erfahrungs- und Praxisberichten rund um das Thema modellbasiertes Arbeiten (BIM) vorrangig an Planer, Bauhandwerk sowie den Baumittelstand. Abschließend finden die Preisverleihungen des Wettbewerbes „Auf IT gebaut“ statt.

  • „BIM“ auf der Light + Building 2016

    Symposium „BIM – Digitales Planen – Bauen – Betreiben von Gebäuden“

    Auf der light + building 2016 wird im Rahmen des Technologieforums ein Symposium zum Thema „BIM – Digitales Planen – Bauen – Betreiben von Gebäuden“ durchgeführt. Diese Veranstaltung wird vom BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V., vom Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI), vom Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen...

  • Viega-Symposium 2016

    Die Baubranche steht vor einem wichtigen Entwicklungsschritt: dem Übergang von 2D- und 3D-Planung auf die Integrale Planung mit BIM (Building Information Modeling). Die Planung und der Bau von größeren Objekten werden durch die wachsende Komplexität der TGA immer anspruchsvoller. Höhere Ansprüche beim Nutzungskomfort, aber auch bei den Themen Energieeffizienz und Sicherheit haben dazu geführt,...

  • Fachmesse „Consense“ wird nicht weitergeführt

    Messe Stuttgart und DGNB bleiben Partner

    Die Messe Stuttgart (www.messe-stuttgart.de) und die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) haben sich darauf geeinigt, die bislang gemeinsam ausgerichtete Consense, Internationale Fachmesse und Kongress für nachhaltiges Bauen, Investieren und Betreiben, nicht weiterzuführen. Das wurde am 5. August in einer Pressemitteilung verkündet. „Mit der ersten Consense im Jahr 2008 hatten wir...

  • Bausteine zur Energieeffizienz: Planen – Bauen – Betreiben BHKS veranstaltet Vortragsreihe anlässlich der ISH 2011

    Der BHKS veranstaltet im Rahmen der ISH am 17. und 18. März 2011 eine Vortragsreihe unter dem Titel „Bausteine zur Energieeffizienz: Planen – Bauen – Betreiben“. Ziel der Veranstaltung ist es, aufzuzeigen, dass es einer ganzheitlichen Betrachtung von Gebäude- und Anlagentechnik bedarf, um ein Höchstmaß an Energieeffizienz zu erreichen. Die Veranstaltung findet in Halle 9.2 im Raum „Dia­log“ statt....

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 01 / 2019

      Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert

      Zwei Jahre lang wurde der Dresdner Kulturpalast von Grund auf modernisiert. Denn nachdem er nicht mehr an die vergangenen Jahrzehnte des glanzvollen Ruhms anknüpfen konnte, war eine Frischekur von innen nötig. Um den heutigen Anforderungen an Technik und Akustik gerecht werden zu können, musste die gesamte Innenstruktur des historischen Baus verändert werden. Zwei Teams der Wisag Industrie Service Gruppe mit insgesamt bis zu 85 Mitarbeitern gaben über fast zwei Jahre alles, um den Auftrag unter strengen Vorgaben zu erfüllen. Hand in Hand und Schritt für Schritt wurde aus dem Kulturhaus mit veralteter Technik und überholten Schutzmaßnahmen ein modernes Kulturzentrum für Künste und Wissen – mit seinem markanten Konzertsaal als Herzstück.


      Foto: Wisag Industrie Service Holding, 2018

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche