Sanitär | Unternehmen + Markt | 07.12.2018

Kludi mit neuem Geschäftsleiter

Sebastian Biener leitet Vertrieb im deutschen Markt

  • Sebastian Biener (36) wechselt vom Key Account Management bei L’Oréal Deutschland zu Kludi. Foto: Kludi GmbH & Co. KG

Zum 7. Januar 2019 wird Sebastian Biener neuer Geschäftsleiter Vertrieb Deutschland der Kludi GmbH & Co. KG (www.kludi.com). Der 36-Jährige wechselt aus dem Key Account Management der deutschen Niederlassung des Kosmetikkonzerns L’Oréal zum mittelständischen Armaturenspezialisten mit Sitz in Menden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Sebastian Biener einen ausgewiesenen Vertriebsexperten, der sich hervorragend in der Welt der Distribution und am Point of Sale auskennt, für Kludi begeistern konnten“, erklärt Julian Henco, Vorsitzender der Kludi Geschäftsführung. „Die Besetzung der Position mit einem versierten Fachmann trägt der zentralen Bedeutung Rechnung, die wir bei Kludi dem professionellen Vertriebsweg im für uns besonders wichtigen deutschen Heimatmarkt zumessen. Hier gilt es, gemeinsam mit unseren Fachkunden Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln, um zusammen Markt zu machen und zu wachsen.“ Dabei spielten die Möglichkeiten, die die Digitalisierung bietet, im Verhältnis zwischen Hersteller, Großhandel und Fachhandwerk eine zentrale Rolle. „Gerade in dieser Hinsicht werden wir von den Erfahrungen profitieren, die unser neuer Geschäftsleiter aus anderen Branchen mitbringt“, ist sich Kludi-Chef Henco sicher.

 

Ausgewiesener Vertriebsprofi

Für L’Oréal Deutschland ist Sebastian Biener seit 2010 tätig. Hier hatte der gebürtige Sauerländer verschiedene Führungspositionen im Vertrieb inne, u.a. als Leiter des Key Account Managements für Handelspartner im Lebensmitteleinzelhandel – etwa für die Edeka-Gruppe – und im Drogeriemarkt-Segment. Vorangegangen waren nach dem Ende des BWL-Studiums an der Fachhochschule des Mittelstands in Bielefeld im Jahr 2005 verschiedene Stationen im internationalen Vertrieb des Medien-Dienstleisters Arvato (Bertelsmann).

Thematisch passende Beiträge

  • Wechsel an der Kludi-Vertriebsspitze

    Der Armaturenhersteller Kludi (www.kludi.de ) meldet eine Personalie aus dem Vertrieb: Zum Jahreswechsel ist Ingo H. Traskalik aus der Geschäftsführung des westfälischen Traditionsunternehmens ausgeschieden. Seine Aufgaben wird künftig Christoph Dierkes übernehmen, der zum Jahresbeginn als Geschäftsleiter Marketing und Vertrieb bei Kludi angefangen hat. Traskalik war fünf Jahre lang für Kludi...

  • Neuer Ansprechpartner bei Kludi fürs Objektgeschäft

    Dominique Schwede wird Key Account Manager

    Dominique Schwede ist seit dem 1. März 2017 Key Account Manager für den Bereich Wohnungswirtschaft und Objektgeschäft beim Armaturenspezialisten Kludi (www.kludi.de) aus Menden. Der 32-jährige absolvierte seine Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel bei einem namhaften Sanitär-Großhändler, bei dem er im Anschluss weitere sieben Jahre beschäftigt war. Nach seinem Betriebswirt (Marketing)...

  • EHT Haustechnik: neuer Vertriebsexperte an Bord

    Tichelkamp verstärkt Vertriebsregion West

    Mit Roman Tichelkamp (45) holte sich einen erfahrenen und mit der Wohnungswirtschaft sowie mit Architekten, Planern und Bauträgern vernetzten Vertriebsexperten an Bord. Seit 1. April unterstützt er für das Nürnberger Unternehmen den Markenvertrieb AEG Haustechnik in Westdeutschland. Seine Aufgabe ist die strategische Betreuung von Bestandskunden sowie die Entwicklung neuer Kundenbeziehungen. Als...

  • Bäro verzahnt Vertrieb und Technik

    Marketingleiter in der Geschäftsleitung

    Zum 1. Juli 2011 wurde Christof Volmer in die Geschäftsleitung der Bäro GmbH & Co. KG berufen. Bereits seit dem 1. Januar 2011 ist der 46-jährige neuer Marketingleiter des expandierenden Technologie-Unternehmens. Mit Christof Volmer hat Bäro einen ausgewiesenen Marketing- und Vertriebsexperten gewonnen, der seit vielen Jahren in der Licht- und Leuchten-Branche tätig ist. Vor seinem Wechsel nach...

  • Kludi mit neuem Vertriebsleiter

    Franz Killinger verantwortet den deutschen Markt

    Franz Killinger hat zum 5. Mai 2014 seine neue Position als Vertriebsleiter Deutschland bei Kludi (www.kludi.de), dem Mendener Spezialisten für Bad- und Küchenarmaturen, angetreten. Mit dem 47-jährigen konnte das Unternehmen einen Kenner der Branche und einen erfahrenen Vertriebsexperten für sich gewinnen. Franz Killinger blickt auf 18 Jahre Berufstätigkeit beim Duschkabinen- und...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 01 / 2019

      Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert

      Zwei Jahre lang wurde der Dresdner Kulturpalast von Grund auf modernisiert. Denn nachdem er nicht mehr an die vergangenen Jahrzehnte des glanzvollen Ruhms anknüpfen konnte, war eine Frischekur von innen nötig. Um den heutigen Anforderungen an Technik und Akustik gerecht werden zu können, musste die gesamte Innenstruktur des historischen Baus verändert werden. Zwei Teams der Wisag Industrie Service Gruppe mit insgesamt bis zu 85 Mitarbeitern gaben über fast zwei Jahre alles, um den Auftrag unter strengen Vorgaben zu erfüllen. Hand in Hand und Schritt für Schritt wurde aus dem Kulturhaus mit veralteter Technik und überholten Schutzmaßnahmen ein modernes Kulturzentrum für Künste und Wissen – mit seinem markanten Konzertsaal als Herzstück.


      Foto: Wisag Industrie Service Holding, 2018

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.