Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Service | Messen & Seminare | 15.01.2016

Klimaschutz im Ballungsraum

Fachkongress an Frankfurter UAS

  • An der Frankfurt UAS wird am 29. Februar 2016 über Klimaschutz im Ballungsraum diskutiert. (Foto: Frankfurt UAS)

Das Frankfurter Forschungsinstitut für Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik (FFin) lädt am 29. Februar 2016 von 9:45 bis 17:15 Uhr zu dem Kongress „Klimaschutz im Ballungsraum“ an die Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) ein.

Unter den Keynote-Speakern sind der renommierte Klimaforscher und Preisträger des Deutschen Umweltpreises 2015, Prof. Dr. Mojib Latif, und der durch innovative Bau-und Stadtentwicklung bekannte Planer und Preisträger des Fritz-Leonhardt-Preises 2015, Prof. Dr. Dr. e.h. Dr. h.c. Werner Sobek. Prof. Latif wird die Beschlüsse der 21. UN-Klimakonferenz, die Erderwärmung zu begrenzen, unter die Lupe nehmen; Prof. Sobek fordert für eine nachhaltige Stadtentwicklung, die ausreichend zur Verfügung stehenden Erneuerbaren Energien zukünftig intelligent zu ernten, zu speichern und zu verbrauchen.
 
Der Kongress richtet sich vorrangig an Vertreter der Regional-, Stadt- und Objektentwicklung in kleineren und mittleren Unternehmen der Bau- und Immobilienbranche, aber auch an Angestellte und Lehrende an Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Studenten sind ebenfalls willkommen. In insgesamt acht Fachvorträgen aus Wissenschaft und Praxis können sie sich über die aktuellen Entwicklungen und Lösungsstrategien zum Klimaschutz im Ballungsraum informieren und die vorgeschlagenen Maßnahmen diskutieren.

Die Teilnahmegebühr beträgt 90 €, für Studierende 30 €. Eine Anmeldung bis zum 22. Februar 2016 unter www.frankfurt-university.de/kongress-umweltschutz ist erforderlich.
 
Der Kongress wird von der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen und der Ingenieurkammer Hessen mit bis zu acht Fortbildungspunkten anerkannt.
 

Thematisch passende Beiträge

  • Facility Management 2014 – Fachmesse und Kongress

    25. bis 27. Februar 2014/Frankfurt am Main Die Kombination aus Messe, Fachkongress und Networking-Event machen die „Facility Management“ zu einer wichtigen FM-Plattform in Deutschland. Auf der Fachmesse stellen Komplett­dienstleister, CAFM-Lösungsanbieter und Spezialisten Dienstleistungen und Produkte vor. Die Veranstaltung wird vom Branchenverband GEFMA und der Initiative „Facili­ty Management –...

  • TTIP – Bewertung der Risiken und Möglichkeiten im Baugewerbe

    Fachtagung am 20. Mai 2016 an der Frankfurt UAS

    Durch die inoffizielle Veröffentlichung interner Dokumente zur Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft TTIP sind erstmalig aktuelle Informationen zum Verhandlungsstand an die Öffentlichkeit gelangt. Die Fachtagung „TTIP und die Folgen: Versteckte Risiken und Chancen für das Planen und Bauen in Deutschland“ betrachtet vor dem Hintergrund dieser neuen Informationen die Auswirkungen...

  • Solarenergiepotential von Hessens Dächern online berechnen

    Solar-Kataster Hessen ist freigeschaltet

    Ob sich eine Solaranlage auf dem eigenen Hausdach lohnt, können Einwohner im Bundesland Hessen online kostenlos berechnen lassen. Dazu wurde zum 1. September 2016 das Solar-Kataster Hessen freigeschaltet. Dazu wurde eine interaktive Karte flächendeckend für das ganze Bundesland erstellt. Die Erfinderin des Solar-Katasters Prof. Dr. Martina Klärle von der Frankfurt University of Applied Sciences...

  • Deutscher Fachkongress für Absturzsicherheit

    Zweitägiger Kongress in Frankfurt am 9. und 10. November 2016

    Die BG BAU registrierte im vergangenen Jahr 86 tödliche Unfälle auf Deutschlands Baustellen. Die häufigste Todesursache waren Abstürze, etwa von Dächern oder Baugerüsten. Das macht mehr als deutlich, dass das Thema „Absturzsicherheit“ jeden am Bau etwas angeht! Während der Planungs- und Bauphase spielt es ebenso eine tragende Rolle, wie im Betrieb des Gebäudes. Doch leider beschäftigen sich...

  • 6. Kongress: Die Klinikimmobilie der nächsten Generation

    22. und 23. Juni 2016/Frankfurt am Main Mit Referenten aus den USA, Österreich, der Schweiz, Russland, Dänemark und Deutschland geht der zweitägige Kongress „Die Klinikimmobilie der nächsten Generation“ in die sechste Runde. Rund 200 Teilnehmer erwartet ein Mix aus Vorträgen und Workshopbeiträgen. Eröffnet wird die Veranstaltung, die erneut im „The Squaire“ am Frankfurter Flughafen stattfindet,...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 10 / 2017

    Zugfrei klimatisieren – Kombination aus Fancoil und Schlitzauslass

    Wer bei der Wahl eines Deckenklimageräts nicht nur auf die Kühlwirkung achtet, sondern auch eine leise und optisch ansprechende Lösung sucht, findet in der Kombination von Gebläsekonvektor und Schlitzauslass eine geeignete Systemlösung. Hier bietet es sich an, statt einer projektbezogenen, individuellen Kombination von Konvektor und Auslass ein Komplettgerät zu wählen. Komplettgeräte bieten den Vorteil einer größeren Planungssicherheit, denn die Komponenten sind bereits vom Hersteller aufeinander abgestimmt und die Leistungsdaten bekannt. Herstellerseitige Auslegungstools minimieren außerdem den Planungsaufwand.

    (Foto: LTG)

  • Heft 11 / 2017

    „Urban Jungle“ mit perfektem Wärmekomfort – Konvektoren für das 25hours Hotel im Bikini Berlin

    Welche andere deutsche Stadt ließe sich mit dem Lifestyle eines Urban Jungle besser assoziieren als Berlin? Diesem Konzept folgt auch das im Januar 2014 eröffnete 25hours Hotel direkt gegenüber der Gedächtniskirche. Bei der Klimatisierung der Restaurant-, Café- und Barbereiche vertrauten die Bauherren auf die Unterflurkonvektoren eines Markenherstellers.

    (Foto: Arbonia Riesa GmbH)

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche