Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Sanitär | News | 15.01.2018

Kermi baut Objektmanagement Sanitär aus

Betreuung von der Planung bis zur Ausführung

  • Philipp Riegger, Leiter Objektmanagement Business Unit Sanitär der Kermi GmbH Foto: Kermi

Um den Anforderungen des Objektgeschäftes in der Abwicklung und Betreuung noch besser gerecht zu werden, baut die Kermi GmbH (www.kermi.de) das Objektmanagement Sanitär unter der Leitung von Philipp Riegger weiter aus.

Das Kermi-Objektmanagement begleitet seine Kunden von der Planung bis zur Ausführung. Kermi bietet dazu aussagekräftiges Datenmaterial für Architekten und Planer und passende Produkte für jedes Budget. Professionelle Angebotsstellung, beste Materialqualität, kurze Lieferzeiten und optional der Kermi-Montageservice führen zu einer erfolgreichen Abnahme des Bauvorhabens.

Thematisch passende Beiträge

  • Kermi baut Produktions- und Lagerhalle

    Mehr Platz für Duschkabinen in Plattling

    Die Firma Kermi (www.kermi.de) erweitert ihr Werk am Standort Plattling (Niederbayern) um eine neue Produktions- und Lagerhalle für die Business Unit Sanitär. Auf ca. 2.000 m2 und mit einer Investitionssumme von ca. 2,5 Mio. € wird der Neubau Flächen für die Einlagerung, Kommissionierung und Bereitstellung von Materialien schaffen. Kermi fördert damit weiterhin die Produktion am Standort...

  • Heizkörper

    Mit seinem attraktiven, an klassische Heizkörper angelehnten Design spricht „Kermi Decor“ Liebhaber der geradlinigen als auch der organischen Formensprache gleichermaßen an. Die moderne Neuinterpretation verbindet durch seine senkrechten Rundrohre und deren gerundeten Schwung zum waagerechten, quadratischen Sammelrohr ideal die Stilmittel beider Designrichtungen. Das Rundrohrdesign punktet zudem...

  • Energiesparheizkörper

    Die Kermi-„therm-x2 Vplus“-Flachheizkörper sind sowohl als Standardausführung mit Ventil rechts sowie als Ausführung Ventil links ohne Mehrpreis verfügbar – immer kV-voreingestellt. Für einige Anschlussbilder sind die Ener­gie­spar­heiz­kör­per auch als Kompakt-Flachheizkörper einsetzbar. Die Anbindung kann sowohl in Variante mit Mittenanschluss als auch mit seitlichem Anschluss erfolgen. Das...

  • Roth organisiert Verkaufsgebiet West neu

    René Kolfhaus ist neuer Regionalverkaufsleiter

    Die Roth Werke (www.roth-werke.de) organisierten den Verkauf für ihre Energiesysteme im Gebiet Deutschland West neu. Der erfahrene Roth-Mitarbeiter René Kolfhaus übernahm mit Wirkung vom 1. Januar 2018 die Regionalverkaufsleitung. Für das Key Account Objektmanagement im Verkaufsgebiet West kam Markus Golditz zu Roth. René Kolfhaus ist schon viele Jahre bei Roth tätig – mehr als zehn Jahre davon...

  • Entwässerungsanlagen

    Das IZEG Informationszentrum Entwäs­se­rungstechnik Guss in Bonn hat zum 10-jähri­gen Bestehen eine nütz­liche Sammlung von Technischen Infor­ma­tionen als digitales E-Book veröffentlicht. Dieses Buch wendet sich an Bauherren, Planer und Sanitär­fach­leute und soll die Arbeit bei der Planung und Ausführung von Ent­wässerungsanlagen erleichtern. In der vorliegenden ersten Aus­gabe werden...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 01 / 2019

      Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert

      Zwei Jahre lang wurde der Dresdner Kulturpalast von Grund auf modernisiert. Denn nachdem er nicht mehr an die vergangenen Jahrzehnte des glanzvollen Ruhms anknüpfen konnte, war eine Frischekur von innen nötig. Um den heutigen Anforderungen an Technik und Akustik gerecht werden zu können, musste die gesamte Innenstruktur des historischen Baus verändert werden. Zwei Teams der Wisag Industrie Service Gruppe mit insgesamt bis zu 85 Mitarbeitern gaben über fast zwei Jahre alles, um den Auftrag unter strengen Vorgaben zu erfüllen. Hand in Hand und Schritt für Schritt wurde aus dem Kulturhaus mit veralteter Technik und überholten Schutzmaßnahmen ein modernes Kulturzentrum für Künste und Wissen – mit seinem markanten Konzertsaal als Herzstück.


      Foto: Wisag Industrie Service Holding, 2018

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.