Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Klima/Lüftung | News | 27.11.2017

Kampmann und emco tauschen Geschäftsbereiche

Konstruktiver Zuwachs im jeweiligen Kerngeschäft

  • Die Geschäftsführer (v.l.n.r.) Hendrik Kampmann (Kampmann GmbH) und Christian Gnaß (emco Group) blicken mit großer Zuversicht auf den Tausch der Geschäftsbereiche. Foto: Kampmann GmbH

Die Kampmann GmbH und die Erwin Müller GmbH tauschen Geschäftsbereiche aus. Die Eingangsmatten-Sparte von Kampmann wird künftig von der emco Group betrieben – der Dachmarke der Erwin Müller GmbH. Die Klimatechnik von emco wird von Kampmann übernommen.

Die Geschäftsführer Hendrik Kampmann und Christian Gnaß (emco) unterzeichneten den Vertrag. Der Einigung gingen sechs Monate intensiver Gespräche und konstruktiver Vorbereitung in den verschiedenen Geschäftsbereichen voraus. Hendrik Kampmann lobt: „Wir sind sehr zufrieden mit dem partnerschaftlichen Umgang. Beide Unternehmen stehen wirtschaftlich gut da und werden durch die Fokussierung auf die jeweiligen Kernbereiche wachsen.“

Marken bleiben bestehen

Kampmann wird zukünftig die Marke „emco – Klima leben“ führen. Weiterhin bestehen bleiben die Produktbereiche der Lüftungskomponenten sowie der dezentralen Lüftungs- und Flächenkühlsysteme.

Sowohl emco als auch Kampmann haben ihren Stammsitz in Lingen (Ems). Die Mitarbeiter der emco Group im Bereich Klima werden in eine emco Klima GmbH ausgegliedert. Diese Gesellschaft wird zukünftig zur Kampmann Gruppe gehören. Der Firmensitz wird die Friedrich-Ebert-Straße sein. Hier hat Kampmann seinen Stammsitz.

Mittelfristig wird dort auch die gesamte Produktion der emco Klima-Produkte realisiert. Für die Kampmann Gruppe bedeutet der Zuwachs, dass zukünftig noch umfangreichere Systemlösungen abgedeckt werden können.

Im Gegenzug übernimmt die emco Group den Standort der Kampmann Eingangsmatten in Gräfenhainichen in Sachsen-Anhalt mit allen Mitarbeitern und Liegenschaften. Beim Tausch der jeweiligen Geschäftsbereiche bleiben sowohl in Lingen als auch Gräfenhainichen alle Arbeitsplätze erhalten und der Wachstumskurs beider Unternehmen wird nachhaltig gestärkt.

Auch für Christian Gnaß ist der Austausch ein logischer Schritt: „emco ist unter anderem bei Eingangsmatten Marktführer, Kampmann ist in vielen Bereichen der Klimatechnik die treibende Kraft. Beide haben einen Wettbewerber verloren und partnerschaftliche Beziehungen gewonnen.“

Thematisch passende Beiträge

  • Abgeglichene Volumenströme

    Für sein Rundrohrsystem bietet emco Klima einen detaillierten Nachweis für den Abgleich von Luftvolumenströmen an. Hierfür hat das emco Klima eine Auslegungssoftware entwickelt, mit der die Art und Position der für einen Systemabgleich notwendigen Festwiderstände definiert werden. Zudem ermittelt die Software die spezifischen Austrittsvolumenströme für jeden einzelnen Durchlass sowie u.a. auch...

  • Nova und Kampmann vor Abschluss von Beteiligungsverhandlungen

    Zur Branchenleitmesse ISH 2011 geben die Nova Apparate GmbH ( www.nova-klima.de) und die Kampmann GmbH (www.kampmann.de) ihre bevorstehende enge Zusammenarbeit bekannt. Die Produktportfolios beider Unternehmen ergänzen sich optimal in ihren zentralen (Nova) und dezentralen (Kampmann) Einsatzbereichen. Ziel sind daher Synergieeffekte der strategischen Vertriebsplanung beider mittelständischen...

  • Lüftungs- und Klima-Seminar

    9. Februar 2017/Lingen Ein ganztägiges, kostenfreies Seminar zu Grundlagen und aktuellen Themen der Lüftungs- und Klimatechnik bietet emco Klima am Firmenstandort in Lingen an. Die Veranstaltung markiert den Startpunkt einer Seminarreihe für Planer und Architekten. Fester Bestandteil jeder Veranstaltung ist ein gemeinsamer Besuch des unternehmenseigenen Forschungs- und Entwicklungszentrums, bei...

  • F+E-Zentrum in Lingen

    Nach rund einjähriger Bauzeit eröffnete die Erwin Müller Gruppe an ihrem Stammsitz in Lingen ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum. Das Investitionsvolumen für das Gebäude, das aus einem Büro­trakt mit Ausstellungs- und Schulungsräumen sowie einem angeschlossenen lüftungs- und klimatechnischen Labor besteht, betrug über 2 Mio. €. „Innovation war, ist und bleibt der Schlüssel für eine...

  • Chemieadsorptionsfilter

    Einen Chemieadsorptionsfilter auf Aktiv-Kohle-Basis als weitere Ergänzungskomponente für sein dezentrales „emcoair“-Systemklimagerät bietet Emco Klima an. Durch den Einsatz der Filtereinheit können Luftqualität und Hygiene sowie das Behaglichkeits­empfinden in Innenräumen ge­steigert werden. Das Element ist mit unterschiedlichen Ab­scheide­mechanismen auf Basis mechanischer, adsorptiver und...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 01 / 2018

    Eine effiziente Kombination – Wärmepumpe, Sonnenstrom und Batteriespeicher

    Das angedachte Gebäudeenergiegesetz (GEG) wird Energieeinsparverordnung (EnEV) und ErneuerbarenEnergienWärmeGesetz (EEWärmeG) sowie EnergieEinsparGesetz (EnEG) vereinen. Absehbar ist schon jetzt, dass dem Primärenergiefaktor eine höhere Bedeutung zukommen wird. Neubauten brauchen effiziente Kombinationen, etwa aus Wärmepumpe, PV-Strom und eventuell einen Batteriespeicher. Doch wie marktfähig ist diese Variante?

    (Foto: Urbansky)

  • Heft 02 / 2018

    Mit Durchlauferhitzern hygienisch und effizient – Warmwasserversorgung im Sportzentrum Düdelingen

    Für das René-Hartmann-Sportzentrum im luxemburgischen Düdelingen wählte der Bauherr, die Gemeindeverwaltung der Stadt, eine wirkungsvolle Lösung, um den wechselnden Warmwasserbedarf an den Duschen und Waschtischen zu decken: Wasser-/Wasser-Durchlauferhitzer bringen frisches Trinkwasser bedarfsgerecht auf die passende Temperatur. Ein Zonenkonzept stellt sicher, dass dies effizient, wirtschaftlich und hygienisch geschieht.

    (Foto: a+p kieffer omnitec / V. Fischbach)

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche