Gebäudeautomation/ MSR | Unternehmen + Markt | 07.06.2017

ISH-Netzwerktreffen des VDMA-Fachverbandes AMG

VDMA lädt zu „Currywurst und IoT“am 16. März 2017

  • VDMA-Standparty unter dem Motto "Currywurst und IoT" am 16. März 2017 auf der ISH

Am 16. März 2017 findet ein gemeinsames Netzwerk-Event unter dem Dach des VDMA-Fachverbandes Automation + Management für Haus + Gebäude unter dem Motto „Currywurst UND IoT“ statt. Nach Messeschluss diskutiert die Gebäudeautomationsbranche ab 18:00 Uhr in Halle 10.3.

Der Verband lädt gemeinsam mit den unterstützenden Firmen Belimo, Johnson Controls, Kieback&Peter, Sauter, SBC, Siemens, Hosch Gebäudeautomation, Oppermann, TE Connectivity und Techem alle an der Gebäudeautomation interessierten ISH-Besucher, Architekten, Planer, Ingenieure, Presse und Wissenschaft herzlich zum Austausch und Netzwerken ein. Für musikalische Unterhaltung und das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt

Thematisch passende Beiträge

  • tab Fachforum „Zukunft der Gebäudeautomation“

    Unter dem Motto „Zukunft der Gebäudeautomation“ veranstalten der Fachverband Automation + Management für Haus + Gebäude im VDMA und der Bauverlag mit seinen Fachtiteln „tab – Das Fachmedium der TGA-Branche“ und „FACILITY MANAGEMENT“ erneut mit mehreren Partnern aus der Industrie und neuen Themenvorträgen ein tab Fachforum. 2018 beteiligen sich Belimo, Bosch, Johnson Controls, Kieback?&?Peter,...

  • BIM-Ventil- und Antriebsdaten

    Belimo hat die Vorteile der BIM-Methodik erkannt. Zur Nutzung der Produkte des Herstellers können alle an einem Bauprojekt Beteiligten die Belimo-Datenbank für die Selektion der dort vorhandenen 3D-Datenmodelle nutzen. Sie besitzen damit volle Transparenz bei allen Produktdaten des Herstellers und erhalten aktuelle Informationen unverzüglich und in verbesserter Qualität. Kostenintensive...

  • Startschuss für Masterstudiengang Gebäudeautomation gefallen

    Unterrichtsstart für 2017 angestrebt

    Bei einer Sitzung des VDMA-Fachverbandes Automation + Management für Haus + Gebäude (AMG) während der ISH 2015 in Frankfurt am Main einigten sich Vertreter des Arbeitskreises der Professoren für Regelungstechnik unter der Leitung des Biberacher Professors Martin Becker mit Vertretern führender Unternehmen der Gebäudeautomation auf ein Konzept zur Entwicklung eines berufsbegleitenden...

  • Nachruf auf Helmut Gilch

    Gründungsvorstand und Ehrenvorsitzender des VDMA-AMG

    Mit großer Trauer nehmen wir Abschied von Helmut Gilch. Unser Gründungsvorstand und Ehrenvorsitzender Helmut Gilch ist am Sonntag, den 31.01.2016 im Alter von 87 Jahren verstorben. Helmut Gilch war als Geschäftsführer der Sauter-Cumulus GmbH in Freiburg zusammen mit Winfried Brandt die Triebfeder, die den Fachverband Automation + Management für Haus + Gebäude (AMG), damals noch Fachgemeinschaft...

  • IQ.Wissensforum am 19. Oktober 2017

    Wie hackt man eine Gebäudeautomation?

    Eine IT-gesteuerte Gebäudeautomation birgt mitunter auch Gefahren. Gehackte Hotelzimmer verhindern die Türöffnung, Rolltreppen fahren rückwärts, erpressbare Krankenhäuser und andere Ereignisse zeigen, wie angreifbar die Systeme im Zeitalter von Bauen 4.0 sein können. Digitale Gebäudesicherheit ist ein Thema, das mehr Aufmerksamkeit verlangt. Dipl.-Ing. Maurice Al-Khaliedy, Cyber Security Lead,...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 05 / 2018

    Das „Zemos“ in Bochum – Ein Forschungsneubau als KfW-Effizienzhaus 70

    Im „Zentrum für molekulare Spektroskopie und Simulation solvenzgesteuerter Prozesse“, kurz „ZEMOS“, entstanden Labor- und Büroflächen. In den Obergeschossen liegen chemische und biologische Labore. Im Untergeschoss stehen physikalische Labore für hochsensible Mikroskope und Laser-Messtechniken zur Verfügung, die erschütterungsfrei gelagert und von elektromagnetischen Störeinflüssen abgeschottet sind. Außerdem wurde besonderer Wert auf die TGA gelegt und so ein Gebäude geschaffen, das einem KfW-Effizienzhaus 70 entspricht.

    (Foto: Ingenieurbüro Timmer Reichel GmbH)

  • Heft 06 / 2018

    Zum Rückhaltevermögen von Laborabzügen – Einfluss des Luftführungskonzeptes

    Laborabzüge dienen dem Schutz des Personals bei der Arbeit mit gefährlichen Substanzen. Dazu wird ein entsprechender Luftvolumenstrom über die RLT-Anlage zugeführt, um im Laborraum je nach Anforderung einen Über- oder Unterdruck zu erreichen. Es hat sich in der Vergangenheit bei ausgeführten Projekten gezeigt, dass die Art der Zulufteinführung und -verteilung im Raum einen großen Einfluss auf das Rückhaltevermögen der Laborabzüge hat. In dem vorliegenden Artikel wird über Messungen berichtet, welche die Unterschiede verdeutlichen.

    Foto: Krantz Aachen

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche

Anbieter finden:

Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!