Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Klima/Lüftung | News | 05.01.2018

ILK Dresden erweitert Geschäftsführung

Prof. Uwe Franzke wird zweiter Geschäftsführer

  • Prof. Uwe Franzke (links) und Dr. Ralf Herzog leiten das Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH gemeinsam. Foto: ILK Dresden

  • Dr.-Ing. Ralph Krause übernahm zum 1. Januar 2018 die Verantwortung als Leiter des Hauptbereiches Luft- und Klimatechnik. Foto: ILK Dresden

Mit Wirkung zum 1. Januar 2018 hat Prof. Dr.-Ing. Uwe Franzke die Position des Geschäftsführers in der Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH übernommen und leitet damit gemeinsam mit Dr. rer. nat. habil. Ralf Herzog das Unternehmen.

Prof. Uwe Franzke ist seit 1991 im Unternehmen und war seit 2000 Prokurist im ILK sowie zugleich zuständig für den Hauptbereich Luft- und Klimatechnik. Nunmehr wird er sich verstärkt den betriebswirtschaftlichen Aufgaben am ILK widmen. Dr. Ralf Herzog wird sich als Institutsleiter schwerpunktmäßig um die Gesamtheit der Forschungstätigkeit und die Außenwirkung des ILK kümmern.

„Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe und die damit verbundene Herausforderung. Ich bin überzeugt, dass wir die Erfolgsgeschichte der ILK Dresden gGmbH weiterschreiben werden“, so Prof. Uwe Franzke über seine Bestellung.

„Mit Prof. Uwe Franzke haben wir eine erfahrene Führungskraft für die ILK Dresden gGmbH im Rahmen der langfristigen Unternehmensplanung gebunden, auf dessen Fähigkeiten und Kenntnisse wir vertrauen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und wünsche ihm viel Erfolg für seine neue Aufgabe“, so Prof. Achim Trogisch, Vorsitzender des Vorstands des Vereins zur Förderung der Luft- und Kältetechnik e.V. als alleinigem Gesellschafter der ILK Dresden gGmbH.

Zeitgleich mit der Neu-Bestellung von Prof. Uwe Franzke gibt ILK Dresden gGmbH eine weitere Veränderung bekannt. Dr.-Ing. Ralph Krause übernimmt ab 1. Januar 2018 die Verantwortung als Leiter des Hauptbereiches Luft- und Klimatechnik. Er folgt Prof. Uwe Franzke auf dieser Position nach. Dr. Ralph Krause ist seit 1995 im ILK und hat bereits seit 2007 die Funktion des Stellvertreters in diesem Hauptbereich wahrgenommen.

Thematisch passende Beiträge

  • Kontinuität im Verein zur Förderung der Luft- und Kältetechnik e.V.

    Prof. Trogisch als Vorsitzender des Vorstands wiedergewählt

    Der Verein zur Förderung der Luft- und Kältetechnik e.V. ist der alleinige Gesellschafter des Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH ( www.ilkdresden.de ). Er unterstützt alle Aktivitäten zur Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Luft- und Kältetechnik. Auf der jährlichen Mitgliederversammlung am 2. Oktober 2017 wurde Prof. Dr.-Ing. A. Trogisch einstimmig als...

  • 13. Studienpreisverleihung

    Auszeichnungen des Vereins zur Förderung der Luft- und Kältetechnik e.V.

    Zum 13. Mal vergab der Verein zur Förderung der Luft- und Kältetechnik e. V. als Gesellschafter der ILK gGmbH den jährlichen Studienpreis für herausragende Diplom-, Bachelor- und Praktikums­arbeiten, die am ILK erarbeitet und betreut wurden. Im Jahr 2016 arbeiteten 52 Studenten während des Praktikums und an ihrer Bachelor-, Diplom- oder Masterarbeit im ILK. Das Anliegen des Vereins besteht sowohl...

  • Zwölf Preisträger in Dresden

    Studienpreis 2011 des Vereins zur Förderung der Luft- und Kältetechnik e. V.

    Zum 8. Mal vergab der Verein zur Förderung der Luft- und Kältetechnik e. V. als Gesellschafter der ILK gGmbH den jährlichen Studienpreis für herausragende Diplom-, Bachelor- und Praktikums-arbeiten, die am ILK erarbeitet und betreut wurden. Im Jahr 2011 arbeiteten über 70 Studenten während des Praktikums und an ihrer Bachelor- und Diplomarbeit im ILK. Das Anliegen des Vereins besteht sowohl in...

  • 14. Studienpreisverleihung

    Auszeichnungen des Vereins zur Förderung der Luft- und Kältetechnik e.V.

    Zum 14. Mal vergab der Verein zur Förderung der Luft- und Kältetechnik e. V. als Gesellschafter der ILK gGmbH den jährlichen Studienpreis für herausragende Diplom-, Bachelor- und Praktikums­arbeiten, die am ILK erarbeitet und betreut wurden. Im Jahr 2017 arbeiteten 56 Studenten während des Praktikums und an ihrer Bachelor-, Diplom- oder Masterarbeit im ILK. Das Anliegen des Vereins besteht sowohl...

  • 12. Studienpreisverleihung

    Auszeichnungen des Vereins zur Förderung der Luft- und Kältetechnik e. V.

    Zum 12. Mal vergab der Verein zur Förderung der Luft- und Kältetechnik e. V. als Gesellschafter der ILK gGmbH den jährlichen Studienpreis für herausragende Diplom-, Bachelor- und Praktikumsarbeiten, die am ILK erarbeitet und betreut wurden. Im Jahr 2015 arbeiteten 55 Studenten während des Praktikums und an ihrer Bachelor-, Diplom- oder Masterarbeit im ILK. Das Anliegen des Vereins besteht sowohl...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 07 - 08 / 2018

    Totalsanierung statt Abriss – Forschungsanstalt auf Minergie-Standard gebracht

    Der Gebäudekomplex der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL in Birmensdorf bei Zürich stammt aus den 1950er Jahren und genügte den heutigen Bedürfnissen nicht mehr. Nach einer umfassenden Totalsanierung der Anlage konnte der Energiestandard auf „A-ECO“ und „P-ECO“ angehoben werden. Das Zürcher Architekturbüro Schwarz Architekten hat die Sanierung geplant und begleitet. Aus dem Altbau wurde ein ökologisches und energetisches Vorzeigeobjekt.

    Foto: Schwarz Architekten Zürich

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche

Anbieter finden:

Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!