Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Klima/Lüftung | News | 27.09.2018

Hesco-Produkte unter neuer Vertriebsverantwortung

Marcus Ott wird Key-Account-Manager

  • Marcus Ott wird Key-Account-Manage bei Trox.

Marcus Ott, seit 2011 in der Trox-Niederlassung Mitte als Vertriebsingenieur tätig, hat zum 1. Juli 2018 die Verantwortung für das Key Account Management für Hesco-Produkte in Deutschland inklusive der Wohnungslüftung übernommen. Er berichtet in dieser Funktion an Thorsten Dittrich und Trox Hesco Schweiz AG. Nachfolger von Marcus Ott als Außendienstler im Bereich Komponenten in der Niederlassung Mitte ist Thomas Emetz. Der diplomierte Energie- und Wärmetechniker kommt von der Wildeboer Bauteile GmbH, Weener.
Thorsten Dittrich, Vertriebsleiter Deutschland und Mitglied der erweiterten Geschäftsführung bei Trox, erläutert die Veränderungen: „Die Hesco-Produktserien sind hochspezialisiert auf die Lufteinbringung. Mit diesen Produkten und der Produktvielfalt haben wir die Möglichkeit, auch schwierigste Aufgaben zu lösen. Mir ist es wichtig, diese Produkte bzw. Lösungsmöglichkeiten noch weiter im Markt bekannt zu machen und zur Verfügung zu stellen. Mit Marcus Ott haben wir einen erfahrenen engagierten Mitarbeiter, der dieses Thema übernimmt und auch den Bereich Wohnungslüftungsbau begleiten wird. Hier haben wir sehr gute Systemlösungen für zentrale Anlagen.“

Thematisch passende Beiträge

  • Neuer Vertriebsleiter bei Trox

    Thorsten Dittrich übernimmt Bereichsleitung für Deutschland

    Am 1. September 2017 hat Thorsten Dittrich bei Trox (www.trox.de) die Bereichsleitung Vertrieb Deutschland übernommen und wurde gleichzeitig in die erweiterte Geschäftsführung berufen. Thorsten Dittrich war seit Beginn seiner Tätigkeit bei Trox im Jahr 2005 u.a. als Vertriebsingenieur in der Niederlassung Frankfurt auf die Systemtechnik spezialisiert. Ab 2010 übernahm er die Verantwortung für den...

  • Trox stärkt Vertrieb

    Denny Kaulfuß übernimmt Vertriebsleitung Filtertechnik

    Im Bereich der Filtertechnik fokussiert sich Trox strategisch auf die Produktsegmente energieeffiziente Filter sowie Hochleistungsschwebstofffilter (HEPA/ULPA) und verstärkt in diesem Bereich weiter den Vertrieb. Denny Kaulfuß wird die Position Vertriebsleitung Filtertechnik übernehmen. Er ist seit 2010 im Außendienst für Trox tätig, verfügt daher über sehr umfangreiche Vertriebserfahrung...

  • Schnell zum passenden Produkt

    Der „Easy Product Finder“ von Trox gehört zu den wichtigen Werk­zeugen. Das Auslegungsprogramm präsentiert sich in der Version 2 mit einem überarbeiteten mo­dernen Design. Das intuitive Bedienkonzept erleichtert die Nutzung. Für Individualisten lassen sich einzelne Arbeitsbereiche frei gestalten und konfigurieren. Tasta­tureingaben und Shortcuts beschleunigen die Arbeit. Neben den in dieser...

  • Trox in elf von zwölf Stadien präsent

    Produkte für eine angenehme Weltmeisterschaft

    Brasilien erwartet zur Fußball-WM rund 600.000 ausländische Besucher. Solch hohe Besucherzahlen erfordern auch hohe Standards bei der Sicherheitstechnik sowie bei Klima- und Lüftungstechnik. Sportstadien und Multifunktionsarenen gelten daher als besonders anspruchsvolle Bauprojekte. Trox (www.trox.de) ist mittendrin … in den Stadien. Denn auch in diesem Jahr ist Trox in elf von zwölf Stadien...

  • „Quick Selection Guide“

    Der Trox TLT-„Quick Selection Guide“ für die „X-Fans“-Entrauchungs- und Lüftungsventilatoren ist in einer Neuauflage erhältlich. In Kombination mit dem Produktkonfigurator im Internet ersetzt der gebundene „Quick Selection Guide“ die bisherigen technischen Unterlagen. Ein Novum sind Schnell-auswahltabellen für jede Produktgruppe; ein anschauliches Inhaltsverzeichnis erlaubt den direkten Zugriff...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 01 / 2019

      Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert

      Zwei Jahre lang wurde der Dresdner Kulturpalast von Grund auf modernisiert. Denn nachdem er nicht mehr an die vergangenen Jahrzehnte des glanzvollen Ruhms anknüpfen konnte, war eine Frischekur von innen nötig. Um den heutigen Anforderungen an Technik und Akustik gerecht werden zu können, musste die gesamte Innenstruktur des historischen Baus verändert werden. Zwei Teams der Wisag Industrie Service Gruppe mit insgesamt bis zu 85 Mitarbeitern gaben über fast zwei Jahre alles, um den Auftrag unter strengen Vorgaben zu erfüllen. Hand in Hand und Schritt für Schritt wurde aus dem Kulturhaus mit veralteter Technik und überholten Schutzmaßnahmen ein modernes Kulturzentrum für Künste und Wissen – mit seinem markanten Konzertsaal als Herzstück.


      Foto: Wisag Industrie Service Holding, 2018

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.