Elektro/Licht/Sicherheit | News | 29.02.2016

Hager Group übernimmt Azimut Monitoring

Ausbau der Luftqualitäts- und Lärmimmissionsüberwachung

  • Martin Kaiser (links), Leiter des Bereichs Services der Hager Group, und Didier Dufournet (rechts), Geschäftsführer von Azimut Monitoring, am 29. Januar 2016.

Die Hager Group freut sich, die Übernahme von Azimut Monitoring bekanntgeben zu können. Das französische Unternehmen ist im Bereich Luftqualitäts- und Lärmüberwachung für Städte und Gebäude tätig. Die Vertragsunterzeichnung zwischen den Gesellschaftern von Azimut Monitoring und den Vertretern der Hager Group fand am 29. Januar 2016 bei Grenoble in den französischen Alpen statt.
 
Daniel Hager, Vorstandsvorsitzender der Hager Group (www.hagergroup.com), sagte: „Die Lebensqualität unserer Kunden in den eigenen vier Wänden und am Arbeitsplatz wird durch Umweltstörungen stark beeinflusst, insbesondere was Luft und Lärm betrifft.  Diese Aspekte beschäftigen vermehrt auch fortschrittlich denkende Stadtverwaltungen, die darauf bedacht sind, ihre Städte für die Bürger nachhaltig attraktiver zu machen.“ Dank der strategischen Übernahme von Azimut Monitoring kann die Hager Group ihr Portfolio an Lösungen für Wohn- und Gewerbeimmobilien nun weiter ausbauen.
 
So ist das Unternehmen künftig in der Lage, fortschrittliche Sensortechnologie für die Überwachung von Innenräumen und Außenbereichen anzubieten. Die gesammelten Daten werden für Kunden sofort sicher und unter Einhaltung der Datenschutzregeln in Form von Berichten oder Alarmen bereitgestellt oder im Heizungs-, Lüftungs- und Klimasystem verwendet. Auf diese Weise trägt die Hager Group mit ihren Lösungen wesentlich dazu bei, konkrete Korrekturmaßnahmen in den Gebäuden oder im Außenbereich einzuleiten, neue innovative Dienstleistungen zu erschaffen und die Attraktivität von Gebäuden und Städten nachhaltig zu steigern.
 
Didier Dufournet, Geschäftsführer von Azimut Monitoring (www.azimut-monitoring.com), verwies auf „die Synergien, die durch den Zusammenschluss mit der Hager Group geschaffen werden. Dieses führende Industrieunternehmen entwickelt, produziert und vermarktet Lösungen für intelligente Städte und Gebäude in 95 Ländern der Welt und ebnet so den Weg in eine Zukunft mit intelligenten vernetzten Städten.”

Thematisch passende Beiträge

  • Hager Group erwirbt den Schalterhersteller Berker

    Die Hager Group, Blieskastel, hat – vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellämter – mit Rückwirkung zum 1. Januar 2010 die Berker GmbH & Co. KG, Schalksmühle, erworben. Die Unterzeichnung des Kaufvertrags fand am 31. März 2010 im Sitz der Hager Group in Blieskastel statt. Unterzeichnende waren für die Hager Group Daniel Hager, Vorstandsvorsitzender, sowie Philippe Ferragu, Vorstand, und für die...

  • Neue Internetseite von Hager

    Alle Marken auf einer Seite

    Kurze Wege, gebündelte Infos, alles auf einen Blick: Die neue Website hager.de vereint die Internetauftritte der Hager Vertriebsgesellschaft und ihrer Marken Hager, Berker und Elcom auf einer Seite. Künftig braucht der Nutzer nur eine Website aufrufen, um das optimale und aufeinander abgestimmte Angebot aus dem Hause Hager kennenzulernen. Der enge Zusammenhalt zeigt sich auch in einem neuen...

  • Hager Group setzt neue Impulse für strategisches Wachstum

    Christian Schröder übernimmt die strategische Unternehmensentwicklung

    Mit Christian Schröder als neuem Verantwortlichen für Strategie, Innovation und Unternehmensentwicklung gibt die Hager Group ihrem strategischen Wachstum neue Impulse. Christian Schröder kommt vom österreichischen Leuchtenhersteller Zumtobel AG, wo er in den vergangenen sieben Jahren die Strategie- und Unternehmensentwicklung verantwortete. Bei der Hager Group wird er ab dem 1. September 2011 in...

  • Hager und Data Design System kooperieren

    Die Hager Vertriebsgesellschaft als führender Komplettanbieter von Elektrotechnik für den Wohn- und Gewerbebau und CAD-Software-Hersteller Data Design System (DDS) haben eine Kooperation vereinbart. Das Ziel der Zusammenarbeit besteht unter anderem in der In­te­grierung neuer, aktueller Hager-Artikeldaten in die Planungssoftware „DDS-CAD“. Hierdurch wird erreicht, dass DDS-CAD-Anwendern bei...

  • Caverion informiert zu Planung, Bau und Betrieb von gebäudetechnischen Anlagen

    Roadshow zur Luft- und Trinkwasserhygiene

    Auf einer Roadshow von Caverion durch sechs deutsche Städte erfahren Interessenten, welche Grenzwerte eingehalten werden müssen und was bei Planung, Bau und Betrieb von gebäudetechnischen Anlagen beachtet werden muss. Die Teilnehmer erhalten zudem Informationen darüber, wie eine große Hygieneinspektion durchzuführen ist. Die Roadshow bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich unverbindlich und...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 06 / 2016

    Effizienz auf dem Silbertablett – Zentrallüftungsgeräte und Direktverdampfungssysteme als neuer Maßstab?

    Raumlufttechnische Anlagen in der Form von zentralen Lüftungsgeräten sind oft unabdingbar, z.B. wenn die Architektur mit innen liegenden Räumen ohne die Möglichkeit zur Fensterlüftung entsprechende „Argumente“ geschaffen hat. Hierbei kann es sich genauso gut um Ladengeschäfte als auch Bürogebäude oder Hotels bzw. Gewerbehallen handeln. Doch wie erhalten Zentrallüftungsgeräte ihre Wärme- und Kälteenergie, die sie verteilen sollen? Neben den (Noch)-Standardlösungen des klassischen Wärmeerzeugers und des Kaltwassersatzes sind Direktverdampfer-Technologien im Aufwind. Können Sie tatsächlich eine Alternative bilden?

    (Foto: Mitsubishi Electric)

  • Heft 07 - 08 /2016

    Rigolentunnel für Industrie und Gewerbe – Unterirdische Versickerung mit statischer Versicherung

    Der Wasserkreislauf des Niederschlagswassers soll geschlossen werden, auch im Siedlungsgebiet. Mitgeführte Schadstoffe aus dem Oberflächenabfluss gehören nicht ins Grundwasser. Bei großen Objekten in Industrie und Gewerbe sind die dafür erforderlichen Grünflächen oft nicht ausreichend vorhanden. Hier darf die Regenwasserbehandlung alternativ nach DIBt geprüften, für die Einleitung in Gewässer maßgeblichen Kriterien erfolgen. Idealerweise beginnt dies bereits oberflächennah in Kastenrinnen. Retention bei Versickerung und verzögerter Ableitung kann Flächen sparend im Untergrund stattfinden. Dafür stehen Rigolentunnel zur Verfügung.

    (Foto: Birco)

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche