Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Sanitär | News | 01.02.2016

Franke Water Systems mit neuem Außendienstmitarbeiter

Ralf König in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt aktiv

  • Ralf König ist als Außendienstmitarbeiter für Franke Water Systems aktiv.

Ralf König hat in den Postleitzahlengebieten 29, 38 und 39 als Außendienstmitarbeiter von Franke Water Systems (www.franke.de) die Kundenbetreuung in diesen Gebieten übernommen.

Der gelernte Meister des SHK-Handwerks bringt über 30 Jahre Erfahrung in der Branche mit. Nach Stationen im Handwerk und im SHK-Vertrieb ist der 49-jährige seit 1. Januar 2016 in diesen Teilen Niedersachsens und Sachsen-Anhalts für Franke aktiv.

Thematisch passende Beiträge

  • Außendienst in Sachsen-Anhalt

    Thomas Schulz bei Franke Aquarotter

    Thomas Schulz übernahm Anfang April 2014 den Franke-Außendienst im Verkaufsgebiet Sachsen-Anhalt und betreut somit die Kunden von Franke Aquarotter (www.franke.de) in den Postleitzahl-Gebieten 06 und 39 sowie in Teilen von 38. Der 49-jährige verfügt über jahrelange Erfahrung in der Haustechnik-Branche. Nach Stationen in der Industrie und im Handel war Thomas Schulz zuletzt zehn Jahre als...

  • Erika Gelbke Im Außendienst

    Systemberaterin bei Franke Aquarotter

    Erika Gelbke hat den Franke-Außendienst im Gebiet Sachsen-Anhalt und Thüringen übernommen. Als Systemberaterin ist sie seit Jahresbeginn für die Kundenbetreuung von Franke Aquarotter (www.franke.de) in den Postleitzahl-Gebieten 06, 39 und in Teilen von 38, 99, 98 zuständig. Die Diplom-Ingenieurin (FH) bringt über 30 Jahre Erfahrung in der Haustechnik-Branche mit. Nach Stationen in einem...

  • Franke stärkt den Außendienst

    Neuordnung der Vertriebsgebiete

    „Damit wir zukünftig noch näher und schneller bei unseren Kunden sind, haben wir einige Vertriebsgebiete in Deutschland neu geordnet und auch personell neu aufgestellt“, begründet Dieter Zimmer, Leiter Vertrieb & Marketing bei Franke Aquarotter (www.franke.de) die aktuellen Gebiets­änderungen. Gleich drei neue Mitarbeiter sind ab sofort für Franke im Außendienst unterwegs. Thomas Mumme (50)...

  • Außendienstmitarbeiter für Franke Aquarotter AG in NRW

    Frank Kanters übernahm Anfang Oktober als Außendienst­mitarbeiter der Franke Aquarotter AG die Kunden­betreuung in Teilen Nordrhein-Westfalens (PLZ: 53, 57, 58). Als staatlich geprüfter Techniker (HLS) bringt der 42jährige umfangreiches Fachwissen mit. Der gebürtige Rheinländer verfügt über langjährige Planungs- und Projekterfahrung. Nach Stationen als Vertriebsingenieur und technischer...

  • Neuer Außendienstmitarbeiter bei Systemair

    Florian Streil berät zu Kälte- und Klimasystemen

    Ab sofort übernimmt Florian Streil als neuer Außendienstmitarbeiter für den Bereich Kälte- und Klimasysteme bei der Systemair GmbH (www.systemair.de) das Gebiet Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt Süd und Oberfranken. Der staatlich geprüfte Kältetechniker verfügt bereits über mehrere Jahre Vertriebserfahrung. Für die Kunden ist er Ansprechpartner und berät zu allen Fragen rund um die Kälte- und...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 06 / 2018

    Zum Rückhaltevermögen von Laborabzügen – Einfluss des Luftführungskonzeptes

    Laborabzüge dienen dem Schutz des Personals bei der Arbeit mit gefährlichen Substanzen. Dazu wird ein entsprechender Luftvolumenstrom über die RLT-Anlage zugeführt, um im Laborraum je nach Anforderung einen Über- oder Unterdruck zu erreichen. Es hat sich in der Vergangenheit bei ausgeführten Projekten gezeigt, dass die Art der Zulufteinführung und -verteilung im Raum einen großen Einfluss auf das Rückhaltevermögen der Laborabzüge hat. In dem vorliegenden Artikel wird über Messungen berichtet, welche die Unterschiede verdeutlichen.

    Foto: Krantz Aachen

  • Heft 07 - 08 / 2018

    Totalsanierung statt Abriss – Forschungsanstalt auf Minergie-Standard gebracht

    Der Gebäudekomplex der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL in Birmensdorf bei Zürich stammt aus den 1950er Jahren und genügte den heutigen Bedürfnissen nicht mehr. Nach einer umfassenden Totalsanierung der Anlage konnte der Energiestandard auf „A-ECO“ und „P-ECO“ angehoben werden. Das Zürcher Architekturbüro Schwarz Architekten hat die Sanierung geplant und begleitet. Aus dem Altbau wurde ein ökologisches und energetisches Vorzeigeobjekt.

    Foto: Schwarz Architekten Zürich

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche

Anbieter finden:

Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!