Heizung | Unternehmen + Markt | 17.03.2016

Empur hat seinen Außendienst verstärkt

Fachberater für süddeutschen Raum

  • Cristian Alber | Quelle: Empur

  • Michael Schmaus | Quelle: Empur

Die Empur Produktions GmbH (www.empur.com) aus Buchholz-Mendt hat ihr Außendienstteam um zwei weitere Fachberater für Baden-Württemberg und Bayern verstärkt. Zu ihren Aufgaben gehört die technische Beratung von Planungsbüros, Fachhandwerksbetrieben und Großhändlern zu wassergeführten Fußboden- und Wandheizungssystemen sowie Betonkernaktivierung.

Cristian Alber (26) betreut die Kunden im Großraum Karlsruhe/Stuttgart/Villingen-Schwenningen/Freiburg. Der staatlich geprüfte Fachhandelswirt (IHK) hat über mehrere Jahre Erfahrungen im Groß- und Außenhandel mit Flächenheizungssystemen gesammelt.

Michael Schmaus (26) ist gelernter Großhandelskaufmann und neuer Gebietsfachberater für den Großraum München/Augsburg/Ingolstadt/Passau.

Thematisch passende Beiträge

  • Empur setzt auf Kundennähe und -betreuung

    Umstrukturierung und Ausbau des Vertriebs

    Veränderte Marktanforderungen und Kundenwünsche erfordern hohe Flexibilität sowie eine damit verbundene effiziente und schnelle Produktentwicklung. Aus diesem Grund hat Empur (www.empur.com) unternehmerische Maßnahmen ergriffen und in letzter Zeit massiv in Kundennähe und Kundenbetreuung investiert. Beispielhaft dafür: der Ausbau der Fachberatung. Seit 2014 hat das Unternehmen seine...

  • Neuer AEG-Mitarbeiter im Außendienst-Team

    Volker Funk für Großraum Mannheim / Heidelberg / Heilbronn zuständig

    Seit 1. Mai 2016 ist Volker Funk bei AEG Haustechnik (www.aeg-haustechnik.de) als neuer Außendienst-Fachberater für den Großraum Mannheim / Heidelberg / Heilbronn zuständig. Zu seinen Aufgaben gehört die technische Beratung und Betreuung von Wohnungsunternehmen, Planungsbüros, Fachgroßhändlern und ausführenden Firmen. Dabei berät er rund um dezentrale Warmwassergeräte, Trinkwasser-Wärmepumpen,...

  • Panasonic: Planerberater-Team nimmt Arbeit auf

    Mit Malte Nonnsen (37) und Marcel Oligschläger (35) hat Panasonic begonnen, ein bundesweit agierendes Team von Projektingenieuren für die Beratung und Betreuung von TGA-Fachplanern aufzustellen. Damit beginnt die angekündigte Umgestaltung der Vertriebsaktivitäten vom Gerätelieferanten zum Systemanbieter, was durch die Erweiterung der Produktpalette um „ECOi“, VRF- und „Aquarea“-Wärmepumpensysteme...

  • Großraum-Lüftungsgerät

    Das Comfort-Großraum-Lüftungs­gerät „CGL“ von Wolf soll in Büro-, Unterrichts- oder anderen großen Aufenthaltsräumen für eine Verbesserung der Raumluftqualität sorgen und so zu einem optimalen Raumklima beiträgt. Das Gerät ist anschlussfertig und lässt sich in kürzester Zeit installieren. Dabei eignet es sich sowohl für die Nachrüstung als auch für Neubauten. Das kompakte Schrankgerät mit den...

  • Vertriebsteam verstärkt

    Zewotherm-Mitarbeiter für Region Ost

    Zewotherm (www.zewotherm.de) baut seine Marktstellung mittels langfristiger Investitionen im Personalbereich auch im Gebiet Ost weiter aus. Der familiengeführte Mittelständler aus Remagen besetzt zum Jahresbeginn zwei Stellen im Vertriebsgebiet Ost und strukturiert sich außen neu: Uwe Koch übernimmt das fünfköpfige Team Ost als Regionalverkaufsleiter. Herr Koch verfügt aufgrund seiner...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 07 - 08 /2016

    Rigolentunnel für Industrie und Gewerbe – Unterirdische Versickerung mit statischer Versicherung

    Der Wasserkreislauf des Niederschlagswassers soll geschlossen werden, auch im Siedlungsgebiet. Mitgeführte Schadstoffe aus dem Oberflächenabfluss gehören nicht ins Grundwasser. Bei großen Objekten in Industrie und Gewerbe sind die dafür erforderlichen Grünflächen oft nicht ausreichend vorhanden. Hier darf die Regenwasserbehandlung alternativ nach DIBt geprüften, für die Einleitung in Gewässer maßgeblichen Kriterien erfolgen. Idealerweise beginnt dies bereits oberflächennah in Kastenrinnen. Retention bei Versickerung und verzögerter Ableitung kann Flächen sparend im Untergrund stattfinden. Dafür stehen Rigolentunnel zur Verfügung.

    (Foto: Birco)

  • Heft 09 / 2016

    Barrierefreiheit in öffentlichen Sanitärräumen – Aspekte der Gestaltung

    Der demografische Wandel, einhergehend mit einer wachsenden Zahl von bewegungseingeschränkten und pflegebedürftigen Menschen sowie die immer umfangreicheren gesetzlichen Regeln in allen EU-Staaten stellen Betreiber von öffentlichen Sanitärräumen vor hohe Herausforderungen. Um möglichst allen Besuchern Zugang zu Sanitärräumen zu gewähren, müssen insbesondere öffentliche Gebäude diese barrierefrei gestalten.

    (Foto: Kuhfuss Delabie)

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche