Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Kälte | News | 28.02.2017

Elblandklinik geht Partnerschaft mit Caverion ein

Ausbau der TGA in Riesa

  • Ost-Ansicht der erneuerten Elblandklinik (Bild: Elblandkliniken Stiftung & Co. KG)

Caverion Deutschland (www.caverion.de) verantwortet für ca. 5 Mio. € den gebäudetechnischen Ausbau des Elblandklinikums im sächsischen Riesa. Der Vertrag umfasst die Gewerke Heizung, Sanitär und Kältetechnik. Anschließend übernimmt das Gebäudetechnikunternehmen die Wartung der Anlagen für fünf Jahre. Auftraggeber ist die Elblandkliniken Stiftung & Co. KG.

Das zehnstöckige Gebäude aus den 1970er Jahren wird umfassend saniert. Daneben entsteht ein zweigeschossiger Neubau, der unter anderem Notaufnahme, Radiologie, Dialyse, Herzkatheterlabor, Archiv und Werkstatt beherbergen wird. Die Bruttogeschossfläche umfasst insgesamt ca. 19.000 m2. Um- und Neubau erfolgen bei laufendem Klinikbetrieb.

Um ein behagliches Raumklima für Patienten und Angestellte zu schaffen, installiert Caverion eine Absorptionskältemaschine mit einer Grundlast von 300 kW. Weitere 700 kW (als Spitzenlast) werden über eine Kompressionskältemaschine zur Verfügung gestellt. Die Heizung erfolgt über zwei Fernwärmestationen mit jeweils 1,5 MW sowie ein BHKW mit einer thermischen Leistung von 490 kW. Das wirkt sich positiv auf die Energieeffizienz aus. Für den Winterfall wurde eine freie Kühlung mit einer Leistung von 300 kW vorgesehen.

„In sensiblen Umgebungen wie Krankenhäusern ist es besonders wichtig, ein ideales Raumklima zu schaffen. Denn es wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden und damit auf den Heilungsprozess der Patienten aus. Caverion bringt die nötige Erfahrung mit, um anspruchsvolle Klinikprojekte wie dieses zum Erfolg zu führen. Immer mehr Kunden setzen auf einen Partner für technische Gebäudeausrüstung und -wartung“, sagt Frieder Czyborra, Leiter der ausführenden Caverion-Niederlassung in Dresden.

Die Elblandkliniken Stiftung & Co. KG ist die größte kommunale Klinikengruppe in Sachsen. Jährlich werden mehr als 220.000 Menschen in den angeschlossenen Krankenhäusern medizinisch versorgt. Das Elblandklinikum Riesa ist ein akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden.

Die Installationsarbeiten durch Caverion haben im Januar 2017 begonnen und werden 2021 abgeschlossen sein. Der Wartungsvertrag läuft anschließend bis 2026. 

Thematisch passende Beiträge

  • Reinraumtechnik für TU Dresden

    Caverion stattet Neubau aus

    Caverion (www.caverion.com) hat einen Vertrag mit dem Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, über den Einbau von Lüftungs- und Klimatechnik für Reinräume an der Technischen Universität Dresden abgeschlossen. Der Neubau soll später einen Teil der physikalischen Fakultät beherbergen. Der Auftrag umfasst die Errichtung der erforderlichen Gewerke und ist rund 2,5 Mio. € wert. Die...

  • Caverion informiert zu Planung, Bau und Betrieb von gebäudetechnischen Anlagen

    Roadshow zur Luft- und Trinkwasserhygiene

    Auf einer Roadshow von Caverion durch sechs deutsche Städte erfahren Interessenten, welche Grenzwerte eingehalten werden müssen und was bei Planung, Bau und Betrieb von gebäudetechnischen Anlagen beachtet werden muss. Die Teilnehmer erhalten zudem Informationen darüber, wie eine große Hygieneinspektion durchzuführen ist. Die Roadshow bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich unverbindlich und...

  • Caverion erhält Auftrag von TAS Unternehmensgruppe

    TGA für Bürokomplex in Hamburg

    Caverion (www.caverion.com) hat mit der TAS Unternehmensgruppe einen Vertrag in Höhe von rund 14,3 Mio. € abgeschlossen. Dieser umfasst die Errichtung aller Gewerke in einem neu entstehenden Bürokomplex in der Hamburger City Nord. Caverion übernimmt die Installation der Sanitär-, Heiz-, Kälte- und Elektroanlagen sowie der Mess- Steuerungs- und Regelungstechnik. Auf neun Stockwerken mit einer...

  • Schlüsselfertige Technikzentrale

    Caverion für die Heinrich-Heine-Universität tätig

    Die Caverion Deutschland GmbH (www.caverion.de) schloss innerhalb einer ARGE einen Vertrag mit dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (www.blb.nrw.de). Der Spezialist für Gebäudetechnik- und Facility Services wird für die Düsseldorf eine Technikzentrale schlüsselfertig errichten. Eine bereits bestehende wird saniert. Caverion verantwortet die Gewerke Sanitär, Heizung, Lüftung, Kälte und...

  • Dr. Klaus Hermsdorf erhält vom BTGA Rietschel-Diplom

    Dr. Klaus Hermsdorf erhielt vom BTGA das Rietschel-Diplom als Anerkennung für seine besonderen Verdienste um die TGA-Branche. Josef Oswald (BTGA-Präsident) und Karl-Walter Schuster, Vizepräsident des BTGA, überreichten die Auszeichnung im Rahmen der Verabschiedung von Dr. Klaus Hermsdorf als Geschäftsführer der YIT Germany GmbH (seit 1. Juli 2013: Caverion Deutschland GmbH) im Schloss...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 04 / 2017

    Installation mit Inlinersystem – Normgerechte Trinkwasserzirkulation auf engstem Raum

    Bei der zentralen Warmwasserversorgung wird üblicherweise im Steigeschacht parallel zur Warmwasserleitung die Zirkulationsleitung verlegt. Eine wirtschaftliche Alternative dazu bietet die Inlinertechnik. Durch die platzsparende Bauweise, die Pressverbindungstechnik und die einfache Abschottung bei Deckendurchführungen auf Nullabstand ist das im Beitrag vorgestellte System im Geschossbau besonders wirtschaftlich zu installieren.

    (Foto: Viega)

  • Heft 05 / 2017

    Frischluft in den Kinosälen – Lüftungsgeräte für das Metroplex in Fürth

    Gemütliche Sitze, leckere Snacks, erfrischende Getränke, eine große Leinwand und toller Sound – so lassen sich Blockbusterfilme am besten genießen. Nach wie vor ist das Kino ein Ort, an dem man sich ganz auf das Wesentliche, nämlich den Film, konzentrieren kann, und den Alltag einfach ausblendet. Entscheidend für ein rundum gelungenes Erlebnis ist dabei auch ein angenehmes Klima im Kinosaal. In Fürth ist mit dem Metroplex ein neues Multiplex-Kino nach modernstem Standard entstanden, das genau diese nicht unwesentlichen Details berücksichtigt. So sind das Foyer sowie alle sechs Kinosäle mit Lüftungsgeräten ausgestattet, die für frische Luft und Sommer wie Winter für angenehme Raumtemperaturen sorgen.

    (Foto: Airflow)

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche