Kälte | Unternehmen + Markt | 26.02.2018

Efficient Energy GmbH verstärkt Vertrieb

Markteinführung des „eChiller“

  • Seit dem 1. Februar 2018 verantwortet Kai Hartmann den Vertrieb des eChillers für den Bereich Deutschland Nord und Ost.

Seit dem 1. Februar 2018 verantwortet Kai Hartmann den Vertrieb des „eChillers“ für den Bereich Deutschland Nord und Ost.

Kai Hartmann, Jahrgang 1980, arbeitet seit über zehn Jahren als Experte in der Kältetechnikbranche. Er war zuletzt als Regionalvertriebsleiter im Bereich Norddeutschland für den Vertrieb von kältetechnischen Produkten für Prozesskühlung und Rechenzentren verantwortlich. Zuvor war er in verschiedenen Planungsunternehmen für die Konzeption und Umsetzung von energieeffizienten Kälteanlagen in Rechenzentren, Krankenhäusern und Einkaufszentren zuständig. Zudem verfügt Er über Erfahrungen im Produktmanagement von Kaltwassersätzen.
 
Der „eChiller“ ist ein serienreif verfügbarer Kaltwassersatz mit dem natürlichen Sicherheitskältemittel Wasser (R718) in der Leistungsklasse bis 50 kW Kälteleistung, der zudem nicht unter die F-Gase Verordnung fällt. Der „eChiller“ ist skalierbar und ideal geeignet zur  Serverraumkühlung, Bauteilaktivierung, Flächenkühlung und bei der industriellen Prozesskühlung. Der Fokus der efficient energy liegt derzeit auf der breiten Markteinführung des „eChiller“ .

Thematisch passende Beiträge

  • Kältemaschine mit hoher Energieeffizienz

    Der „eChiller“ ist eine Kältemaschine, die mit Wasser als Kältemittel (R718) arbeitet und sich durch ein hohes Energieeinsparungs- und CO2-Minderungspotential auszeichnet. Das ist eine nachhaltige Lösung für die zusehends restriktiveren Umwelt- und F-Gase-Verordnungen. Der Kaltwassersatz eignet sich ideal zur Kühlung von Prozessen mit kontinuierlichem Kühlbedarf. Es können...

  • LTG: Hartmann folgt Dr.Schaal

    Anfang nächsten Jahres wird der Vorstand der LTG Aktiengesellschaft (www.ltg-ag.de ) im Zuge einer Nachfolgeregelung neu besetzt werden. Dipl.-Ing. Wolf Hartmann übernimmt den Vorstandsvorsitz und folgt damit Dr.-Ing. Gerd Schaal, der nach 37 Jahren bei LTG in den Ruhestand geht. Die Bereiche Prozesslufttechnik und Finanzen verantwortet im Vorstand weiterhin Dipl.-Ing. Rolf-Herbert Fichter. Wolf...

  • Helios Ventilatoren baut Vertrieb weiter aus

    Robert Nirwing ist Regionalvertriebsleiter Süd

    Seit 1.Oktober 2017 ist Robert Nirwing neuer Regionalvertriebsleiter Süd bei Helios Ventilatoren und trägt die Verantwortung für die Weiterentwicklung des Flächenvertriebs im süddeutschen Raum. Sein neuer Arbeitgeber ist ihm dabei alles andere als fremd: Die Karriere von Robert Nirwing begann bereits vor über 20 Jahren bei dem schwäbischen Lüftungshersteller. Nach Abschluss seiner kaufmännischen...

  • Ausrichtung der RC Group festgelegt

    Lösungen zur IT- und Prozesskühlung

    Seit Februar 2016 gehört die italienische RC Group (www.rcgroup.de), wie das Schwesterunternehmen Climaveneta, im Mitsubishi Electric-Konzern zur Sparte „Melco Hydronics and IT Cooling“. Dabei steht Melco als Abkürzung für Mitsubishi Electric Corporation. Die Zusätze Hydronics und IT Cooling kennzeichnen die beiden wichtigen Geschäftsfelder Komfortkühlung und Prozesskühlung für Industrie und...

  • ITT Lowara investiert weiter in Laing-Vertriebsteam

    Der Pumpenhersteller stockte den Außendienst für den Bereich Gebäudetechnik und die Laing-Umwälzpumpen zum 1. Dezember mit einem neuen Regionalvertriebsleiter weiter auf. Herr Markus Keppler (38) ist künftig als Regionalvertriebsleiter Mitte-West verantwortlich für Nordrhein-Westfalen. Er wird die bisherigen Laing- und jetzigen Lowara-Handelsvertretungen unterstützen, mit diesen gemeinsam das...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 07 - 08 / 2018

    Totalsanierung statt Abriss – Forschungsanstalt auf Minergie-Standard gebracht

    Der Gebäudekomplex der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL in Birmensdorf bei Zürich stammt aus den 1950er Jahren und genügte den heutigen Bedürfnissen nicht mehr. Nach einer umfassenden Totalsanierung der Anlage konnte der Energiestandard auf „A-ECO“ und „P-ECO“ angehoben werden. Das Zürcher Architekturbüro Schwarz Architekten hat die Sanierung geplant und begleitet. Aus dem Altbau wurde ein ökologisches und energetisches Vorzeigeobjekt.

    Foto: Schwarz Architekten Zürich

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche

Anbieter finden:

Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!