Software/Simulation | Unternehmen + Markt | 17.05.2017

Die 29. Mitgliederversammlung der Arge Neue Medien

Frank Wiehmeier ist neuer Vorstandsvorsitzender

  • Neu formiert will der Vorstand der Arge Neue Medien die Geschicke der mit derzeit 113 Mitgliedern stärksten Industrieorganisation der SHK-Branche lenken. Im Bild (v.l.n.r.): Dr. Tillmann von Schroeter (Vaillant), ARGE-Geschäftsführer Konrad Werning, Volker Mauel (Reflex Winkelmann), Rechnungsprüfer Dirk Lückemann (Schell), Dirk Gellisch (Viega), der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Jörg Loew (burgbad), Thilo C. Pahl (Bette), Vorstandsvorsitzender Frank Wiehmeier (Grundfos) sowie René Müller (Duravit).

Mit derzeit über 100 Markenherstellern ist die Arge Neue Medien die mitgliederstärkste Industrieorganisation der SHK-Branche. Nun hat sich der Vorstand anlässlich der 29. Mitgliederversammlung am 10. Mai 2017 in Frankfurt am Main neu aufgestellt.  
Neuer Vorsitzender des Vorstands ist Frank Wiehmeier (Grundfos), der bereits seit drei Jahren Vorstandsmitglied ist. Frank Wiehmeier folgt auf Georg Rump (Oventrop), der dieses Amt seit 2014 innehatte.  
Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Jörg Loew (burgbad). Komplettiert wird das Gremium durch die ordentlichen Vorstandsmitglieder Dirk Gellisch (Viega), René Müller (Duravit) und Dr. Tillmann von Schroeter (Vaillant). Mit Hendrik Kampmann (Kampmann), Volker Mauel (Reflex Winkelmann) und Thilo C. Pahl (Bette) begrüßt die ARGE außerdem drei neue Gremiumsmitglieder. Darüber hinaus wählten die anwesenden Unternehmen Dirk Lückemann (Schell) zum Rechnungsprüfer.  
Neben dem Bericht des Vorstandes und der Geschäftsführung sowie deren Entlastung durch die Mitglieder standen im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung Informationen über Leistungen und Projekte sowie die zukünftige Ausrichtung der Arge Neue Medien im Fokus. Der Aufbau und die Vermarktung eines zukunftsorientierten Leistungsspektrums seien für Mitgliedschaft und Marktpartner gleichermaßen bedeutend, erläuterte Arge-Geschäftsführer Konrad Werning.  
Abgerundet wurde die von mehr als 100 Teilnehmern besuchte Veranstaltung durch einen Fachvortrag zum Thema Building Information Modeling (BIM) von Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Christoph van Treeck von der RWTH Aachen.  

Thematisch passende Beiträge

  • Zur 22. Mitgliederversammlung der ARGE Neue Medien

    Der Vorstand der ARGE Neue Medien der deutschen SHK-Industrie hat sich Anfang Mai 2010 anlässlich der 22. Mitgliederversammlung in Frankfurt am Main neu aufgestellt. Das offizielle Wahlergebnis: Hermann W. Brennecke, der bereits seit November 2004 dem Vorstand angehört, ist für zwei Jahre neuer Vorstandsvorsitzender. Vorgänger Klaus Jesse, der den Posten fast sechs Jahre besetzte, bleibt der mit...

  • ARGE Neue Medien: Brennecke folgt Jesse

    Der Vorstand der ARGE Neue Medien der deutschen SHK-Industrie hat sich Anfang Mai 2010 anlässlich der 22. Mitgliederversammlung in Frankfurt am Main neu aufgestellt. Das offizielle Wahlergebnis: Hermann W. Brennecke, der bereits seit November 2004 dem Vorstand angehört, ist für zwei Jahre neuer Vorstandsvorsitzender. Vorgänger Klaus Jesse, der den Posten fast sechs Jahre besetzte, bleibt der mit...

  • Digitale Prozesse in der Gebäudetechnikbranche

    Außerordentliche Mitgliederversammlung der ARGE Neue Medien

    Bei der ARGE Neue Medien wurden die Weichen für die digitale Zukunft neu gestellt. Dazu hat sich die branchengrößte Industrieorganisation auch eine schlagkräftige Struktur gegeben, um die künftigen Herausforderungen effizient anzugehen.

  • Neuer Vorsitzender des RLT-Herstellerverbandes

    Frank Ernst folgt auf Siegfried Vogl-Wolf

    Frank Ernst, Geschäftsführer der Menerga GmbH, wurde bei der Mitgliederversammlung des Herstellerverbandes Raumlufttechnische Geräte e.V. zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Er folgt auf Siegfried Vogl-Wolf, der dieses Amt vier Jahre lang begleitete und bereits vorher viele Jahre dem Vorstand des Verbandes angehörte. Siegfried Vogl-Wolf kandidierte auf eigenen Wunsch aus Altersgründen nicht...

  • Mobil ist Trend

    Zur Mitgliederversammlung der ARGE Neue Medien

    Die ARGE Neue Medien der deutschen SHK-Industrie will ihre Position als stärkste Industrieorganisation der SHK-Branche mit größter Plattform zur Abwicklung von Geschäftsprozessen weiter ausbauen. Den Weg dahin hat sie Ende April 2012 anlässlich der Mitgliederversammlung in Frankfurt am Main den rund 70 Teilnehmern dargestellt.

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 06 / 2018

    Zum Rückhaltevermögen von Laborabzügen – Einfluss des Luftführungskonzeptes

    Laborabzüge dienen dem Schutz des Personals bei der Arbeit mit gefährlichen Substanzen. Dazu wird ein entsprechender Luftvolumenstrom über die RLT-Anlage zugeführt, um im Laborraum je nach Anforderung einen Über- oder Unterdruck zu erreichen. Es hat sich in der Vergangenheit bei ausgeführten Projekten gezeigt, dass die Art der Zulufteinführung und -verteilung im Raum einen großen Einfluss auf das Rückhaltevermögen der Laborabzüge hat. In dem vorliegenden Artikel wird über Messungen berichtet, welche die Unterschiede verdeutlichen.

    Foto: Krantz Aachen

  • Heft 07 - 08 / 2018

    Totalsanierung statt Abriss – Forschungsanstalt auf Minergie-Standard gebracht

    Der Gebäudekomplex der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL in Birmensdorf bei Zürich stammt aus den 1950er Jahren und genügte den heutigen Bedürfnissen nicht mehr. Nach einer umfassenden Totalsanierung der Anlage konnte der Energiestandard auf „A-ECO“ und „P-ECO“ angehoben werden. Das Zürcher Architekturbüro Schwarz Architekten hat die Sanierung geplant und begleitet. Aus dem Altbau wurde ein ökologisches und energetisches Vorzeigeobjekt.

    Foto: Schwarz Architekten Zürich

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche

Anbieter finden:

Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!