Recht & Beruf | Betreiben und Contracting | 20.09.2017

Caverion verlängert Vertrag mit TH Deggendorf

Seit 20 Jahren für Gebäudetechnik vor Ort zuständig

  • Campus der Technischen Hochschule in Deggendorf (Foto: TH Deggendorf)

Caverion (www.caverion.de) übernimmt für weitere vier Jahre das Gebäudemanagement an der Technischen Hochschule in Deggendorf (www.th-deg.de). Der Gebäudeexperte betreut seit 1998 den Campus. Auftraggeber ist der Freistaat Bayern vertreten durch die Hochschule Deggendorf. 

An der TH Deggendorf sind ca. 6.000 Studenten eingeschrieben. Die Bruttogeschossfläche umfasst rund 40.000 m2. Darüber hinaus betreut Caverion den Technologiecampus in Freyung mit ca. 1.300 m2 sowie den European Campus Rottal-Inn mit über 2.000 m2.

Seit 1998 verantwortet Caverion die Gebäudetechnik. „Mit der erneuten Verlängerungen knacken wir die 20-Jahre-Marke unserer Zusammenarbeit“, sagt Dr. Gregor Jaburek, Kanzler der Hochschule. „Ich denke, das sagt alles über unsere vertrauensvolle und erfolgreiche Partnerschaft.“

Zum Leistungsumfang zählt unter anderem die Wartung zweier Gas-Brennwertkessel mit einer Heizleistung von je 740 Kilowatt, zweier Wärmepumpen mit je 240 kW Kühlleistung sowie von 27 raumlufttechnischen Anlagen mit 210.000 m3/h. Dazu kommen diverse Kleinkälteanlagen, Splitgeräte, drei Mittelspannungstrafos und 13 Aufzüge.

Der neue Vertrag gilt ab Januar 2018 für die kommenden vier Jahre. 

Thematisch passende Beiträge

  • TUM verlängert Service-Auftrag

    Caverion weiter für technisches und infrastrukturelles Gebäudemanagement zuständig

    Die Technische Universität München (www.tum.de) hat den Vertrag mit Caverion Deutschland ( www.caverion.de ) für das technische und infrastrukturelle Gebäudemanagement am Campus Garching verlängert. Mehr als 25 Mitarbeiter des Gebäudedienstleisters bewirtschaften und betreiben die gebäudetechnischen Anlagen auf einer Gesamtfläche von rund 295.000 m2. Dies umfasst die Fakultäten Maschinenwesen,...

  • Caverion wartet RTL-Standort in Köln

    Rund-um-die-Uhr-Betreuung der Rheinhallen

    Die RTL Television GmbH und die Caverion Deutschland GmbH (www.caverion.de) haben einen Vertrag zur Wartung von gebäudetechnischen Anlagen in den Kölner Rheinhallen geschlossen. Der Auftrag bedeutet eine Erweiterung und Verlängerung für das Münchener Unternehmen am Standort der Mediengruppe RTL. Der Auftrag umfasst die Wartung und Instandhaltung der Anlagen in den Gewerken Raumlufttechnik, Kälte...

  • Caverion verkauft Geschäftsbereich Krantz

    Vertrag mit Steag Energy Services unterzeichnet

    Die Caverion Deutschland GmbH und Steag Energy Services GmbH (SES) haben einen Vertrag unterzeichnet, wonach der Geschäftsbereich Krantz von Caverion an den Essener Energiekonzern übergehen wird. Als Zeitpunkt für die Übernahme einigten sich die Vertragspartner auf den 31. Dezember 2017. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Die Zustimmung des Bundeskartellamtes steht noch...

  • Schlüsselfertige Technikzentrale

    Caverion für die Heinrich-Heine-Universität tätig

    Die Caverion Deutschland GmbH (www.caverion.de) schloss innerhalb einer ARGE einen Vertrag mit dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (www.blb.nrw.de). Der Spezialist für Gebäudetechnik- und Facility Services wird für die Düsseldorf eine Technikzentrale schlüsselfertig errichten. Eine bereits bestehende wird saniert. Caverion verantwortet die Gewerke Sanitär, Heizung, Lüftung, Kälte und...

  • Ausbildungsstart bei Caverion

    85 Einsteiger in die Gebäudetechnik

    Am 1. September 2015 starteten 85 Jugendliche ihre Ausbildung bei Caverion (www.caverion.de). Das sind nahezu 30 % mehr als noch im vergangenen Jahr. Das Unternehmen bildet bundesweit an insgesamt 14 Standorten in gewerblichen, technischen und kaufmännischen Berufen aus. „Um unsere Wachstumsziele zu erreichen, investieren wir bei Caverion auch in die eigene Ausbildung,“ sagt Peter Berg, Leiter...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 01 / 2018

    Eine effiziente Kombination – Wärmepumpe, Sonnenstrom und Batteriespeicher

    Das angedachte Gebäudeenergiegesetz (GEG) wird Energieeinsparverordnung (EnEV) und ErneuerbarenEnergienWärmeGesetz (EEWärmeG) sowie EnergieEinsparGesetz (EnEG) vereinen. Absehbar ist schon jetzt, dass dem Primärenergiefaktor eine höhere Bedeutung zukommen wird. Neubauten brauchen effiziente Kombinationen, etwa aus Wärmepumpe, PV-Strom und eventuell einen Batteriespeicher. Doch wie marktfähig ist diese Variante?

    (Foto: Urbansky)

  • Heft 02 / 2018

    Mit Durchlauferhitzern hygienisch und effizient – Warmwasserversorgung im Sportzentrum Düdelingen

    Für das René-Hartmann-Sportzentrum im luxemburgischen Düdelingen wählte der Bauherr, die Gemeindeverwaltung der Stadt, eine wirkungsvolle Lösung, um den wechselnden Warmwasserbedarf an den Duschen und Waschtischen zu decken: Wasser-/Wasser-Durchlauferhitzer bringen frisches Trinkwasser bedarfsgerecht auf die passende Temperatur. Ein Zonenkonzept stellt sicher, dass dies effizient, wirtschaftlich und hygienisch geschieht.

    (Foto: a+p kieffer omnitec / V. Fischbach)

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche