Studium & Karriere | Tipps & Berichte | 01.09.2017

Ausbildungsrekord bei der Brochier-Gruppe

45 neue Auszubildende starten 2017

  • Die „neuen“ Auszubildenden der Brochier-Gruppe mit ihren Ausbildungsbetreuern. (Foto: Brochier)

Das deutsche Handwerk steht vor einem großen Problem – dem Fachkräftemangel. Dieser Entwicklung wirkt die Brochier-Gruppe (www.brochier-gruppe.de) schon seit einigen Jahren durch verstärkte Ausbildungsbemühungen entgegen. So besucht beispielsweise das „Team Zukunft“ (www.traumjob-handwerk.de), ein Team aus Auszubildenden und Betreuern, mit viel Engagement und Herzblut regelmäßig Nürnberger Mittelschulen, um die Begeisterung für das Handwerk und die Ausbildungsberufe der traditionsreichen Unternehmensgruppe zu wecken. Das tatkräftige Werben um den Nachwuchs im Handwerk wurde belohnt: Am 1. September 2017 starteten 45 Auszubildende bei Brochier in das Berufsleben, so viele wie noch nie in den fast 145 Jahren Unternehmensgeschichte.

Firmenübergreifend befinden sich nun 148 Auszubildende in der Gruppe, die insgesamt über 600 Mitarbeiter an ihren Standorten in Nürnberg, München, Holzkirchen und Aschaffenburg zählt.

Der Brochiernachwuchs startete in folgenden acht Berufen s ins Berufsleben:

- Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (26 Auszubildende)

- Bodenleger (1 Auszubildender)

- Elektroniker/innen für Energie- und Gebäudetechnik (9 Auszubildende)

- Mechatronikerin für Kältetechnik (1 Auszubildende)

- Kaufmänner/-frauen für Büromanagement (3 Auszubildende)

- Fachinformatiker für den Bereich Systemintegration (1 Auszubildender)

- Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (3 Auszubildende)

- Technische Systemplaner (1 Auszubildender)

Thematisch passende Beiträge

  • „Team Zukunft“ von Brochier bringt Flüchtlingen gebäudetechnische Berufe nahe

    Praxistag für geflüchtete Jugendliche

    Knapp 100 Auszubildende beschäftigt die insgesamt 550 Mitarbeiter zählende Nürnberger Brochier-Gruppe (www.brochier-gruppe.de) an ihren Standorten in Nürnberg, München und Holzkirchen. Jedes Jahr beginnen rund 35 Jugendliche ihre Ausbildung bei Brochier. Dies bedeutet eine große Herausforderung, diese große Stellenanzahl zu besetzen. Im letzten Jahr wurde deshalb bei Brochier das „Team Zukunft“...

  • Verschmelzung zweier Gruppenunternehmen

    Die positive Entwicklung der ver­gangenen Jahre und das Ziel einer Bündelung von Stärken innerhalb der Nürnberger Firmen der Brochier-Gruppe veranlassten Alexander Brochier und Christian Waitz, Geschäftsführer der Brochier Holding GmbH + Co. KG, zu einer Anpassung der Organisationsstruktur. In diesem Zuge wurde die Brochier Anlagen- und Rohrtechnik GmbH (Geschäftsführer: Sebas­tian Buchner) mit...

  • 19. GEFMA-Förderpreis für FM

    Beitrag zur Trinkwasserhygiene ausgezeichnet

    Florian Körner ist Preisträger des GEFMA-Förderpreises für Abschlussarbeiten im Facility Management 2016. Verfasst wurde die mit dem Hauptpreis ausgezeichnete Arbeit im Bachelorstudiengang Energie- und Gebäudetechnik an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm im Rahmen seiner Werkstudententätigkeit bei Brochier.

  • 18 neue Auszubildende bei Dr. Starck-Unternehmensgruppe

    Nachwuchs für die TGA-Branche

    18 neue Azubis haben am Mittwoch, 1. August 2012, ihre Ausbildung bei der Dr. Starck-Unternehmensgruppe (www.dr?starck.de ) mit Sitz in Siegburg aufgenommen. Als erstes durften die Neuzugänge bei einem Rundgang einen Blick hinter die Kulissen ihres neuen Arbeitgebers werfen. Dann hieß die Geschäftsführung die jungen Mitarbeiter in der Zentrale herzlich willkommen und wünschte ihnen einen guten...

  • Weitere Expansion im Blick

    Die positive Entwicklung der familiengeführten Brochier-Gruppe (www.a-brochier.de) in den vergangenen Jahren konnte 2013 fortgesetzt werden. 2013 erwirtschafteten die Brochier-Firmen einen Gruppenumsatz von 47,3 Mio. € bei einem positiven Ergebnis von ca. 1,7 Mio. € und rea­lisierten damit das bislang erfolgreichste Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte. Sie profitierten dabei von einer...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 12 / 2017

    Klimatisierung in Veranstaltungshallen – Lüftungskonzepte für Behaglichkeit und Raumluftqualität

    Thermischer Komfort, optimale Außenluftversorgung und eine wirtschaftliche Betriebsweise stehen im Fokus der Raumklimatisierung in Veranstaltungshallen. Je nach Größe, Nutzungsart und Personenaufkommen eignen sich hierfür sowohl Mischlüftungs- als auch Quelllüftungskonzepte. Spezielle Luftdurchlässe stellen dabei eine zugfreie Zuluftvolumenstromverteilung, ausreichende senkrechte Eindringtiefen im Heizfall sowie ein behagliches Temperaturniveau im gesamten Aufenthaltsbereich sicher und sorgen in Kombination mit einer intelligenten Ansteuerung für eine bedarfsorientierte und effiziente Hallenklimatisierung.

    (Foto: emco Klima)

  • Heft 01 / 2018

    Eine effiziente Kombination – Wärmepumpe, Sonnenstrom und Batteriespeicher

    Das angedachte Gebäudeenergiegesetz (GEG) wird Energieeinsparverordnung (EnEV) und ErneuerbarenEnergienWärmeGesetz (EEWärmeG) sowie EnergieEinsparGesetz (EnEG) vereinen. Absehbar ist schon jetzt, dass dem Primärenergiefaktor eine höhere Bedeutung zukommen wird. Neubauten brauchen effiziente Kombinationen, etwa aus Wärmepumpe, PV-Strom und eventuell einen Batteriespeicher. Doch wie marktfähig ist diese Variante?

    (Foto: Urbansky)

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche