Elektro/Licht/Sicherheit | News | 12.04.2017

Artikeldaten von Siemens auf E-CAD-Portal

Siemens-Komponentenmonatlich aktuell

  • Symbole und Artikeldaten von Siemens-Komponenten werden auf monatlicher Basis in die E-CAD-Datenbibliothek wscaduniverse.com eingestellt und aktualisiert.

Der Technologiekonzern Siemens unterstützt die E-CAD-Datenbibliothek wscaduniverse.com. Dazu haben Siemens und WSCAD eine Vereinbarung getroffen, der zur Folge im weltweit größten Portal für E-CAD-Stammdaten aktuelle Symbole und Artikeldaten von Siemens-Komponenten auf monatlicher Basis eingestellt werden. Dazu gehören z.B. speicherprogrammierbare Steuerungen, Stromversorgungen oder Geräte der Niederspannungs-Schalttechnik. Bei Planungen können Konstrukteure und Ingenieure mit qualitativ hochwertigen Datensätzen arbeiten, eine zeitraubende Recherche bei Drittanbietern entfällt.  
„Mit der Vereinbarung haben Anwender nun die Gewissheit, dass sie sehr zeitnah und regelmäßig aktuelle und qualitativ hochwertige Daten von Siemens-Produkten erhalten“, erklärt Marcel Schulz, Business Development Digital Engineering bei Siemens. „Die vereinbarte monatliche Aktualisierung ist aus unserer Sicht gerade auch im Hinblick auf neue Siemens-Komponenten interessant und wichtig.“
 
Aktuell über 150 Herstellen und mehr als 1,2 Milo. Artikeldaten im WSCAD- und EPLAN*-EDZ-Format bietet die E-CAD-Datenbibliothek wscaduniverse.com. Das Portal verzeichnet täglich durchschnittlich 2500 Suchanfragen und über 3000 Downloads. Die Nutzung ist für Anwender kostenlos. Auch für Hersteller sind mit der Einstellung ihrer Produkte keine Kosten verbunden.
 
Die Artikeldatenbibliothek verfügt über schnelle Such- und Filterfunktionen. Mit einer textsensitiven Suche à la Google reagiert die Software in Echtzeit auf den eingegeben Suchbegriff und stellt relevante Ergebnisse in einem „Autocomplete-Menü“ zur Verfügung. Wer den Artikeldatensatz eines bestimmten Produktes nicht findet, kann per Mausklick eine Artikelanfrage an WSCAD starten.

Thematisch passende Beiträge

  • 750.000 Artikeldaten im WSCAD-Format

    Serviceportal wird weiter ausgebaut

    Veränderte Rahmenbedingungen und Anforderungen an den Projektierer fordern mehr Zeit für Organisatorisches und beeinflussen den Tagesablauf stark. Es bleibt weniger Zeit für das eigentliche Engineering, da sind aktuelle und umfangreiche Artikeldaten für die Planung eine deutliche Arbeitserleichterung. Dies ist einer der Gründe warum WSCAD electronic GmbH (www.wscad.com) den Ausbau seines...

  • WSCAD erweitert Softwarewartung und –support

    Drei Ausbaustufen für individuelle Anforderungen

    Der Druck auf Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen, Planungs- und Ingenieurbüros im Bereich electrical engineering steigt. Ihnen bleibt immer weniger Zeit, um den vielen Projekten in Bereichen wie Elektro- und Fluidtechnik, Schaltschrankbau, Gebäudeautomation oder Elektroinstallation fristgerecht nachzukommen. Umso wichtiger ist es, dass unterstützende Softwarelösungen zuverlässig laufen...

  • Zusatzmodul für die HLK-Planung

    Die WSCAD electronic GmbH gibt dem Gebäudeautomatisierer das Modul „HLK“ für die Heizungs-Lüftungs-Klimaplanung an die Hand. Die Entwicklung erfolgte auf Basis der VDI 3814, die die Grundlage für die Planung und Ausführung in der Gebäudeautomation darstellt. Die wirtschaftliche und effiziente MSR-Planung steht hierbei an erster Stelle, um in Zeiten des technischen Fortschritts, die...

  • Wechsel bei WSCAD electronic GmbH

    Dr. Axel Zein ist neuer Geschäftsführer

    Mit Dr. Axel Zein konnte ein exzellenter Kenner aus der Softwarebranche für WSCAD (www.wscad.com) gewonnen werden. Herr Dr. Zein hat in Stuttgart Informatik studiert und in Betriebswirtschaft promoviert. In seiner beruflichen Laufbahn bei IBM, EPLAN und Intergraph PP&M waren Softwarelösungen für das Engineering immer im Fokus. Herr Dr. Zein hat sein Management Training am Jack Welch Management...

  • Mit PDF-Ausgabe

    Viele Auftraggeber wünschen sich vom Auftragnehmer die Elek­tro­dokumentation im PDF-Format. Das PDF-Format (= Portable Docu­ment Format, deutsch: (trans)por­tables Dokumentenfor­mat) ist ein plattformüber­grei­fen­des Da­teiformat für Dokumente, das vom Unternehmen Adobe Systems entwickelt wurde. WSCAD hat die Ausgabe eines Projektes als PDF-Format in das Produkt „WSCAD MLT“ integriert. Die...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 09 / 2017

    Entwässerungstechnik im Hotel Sonnenalpe – Badrinne mit Mehrwert

    Das Familienhotel Sonnenalpe am Kärntner Nassfeld bietet seinen Wellnessgästen sonnige Stunden der Erholung. Eine 1.700 m2 große Sauna und Wellnesswelt bietet Freizeitspaß auch bei mal nicht so passendem Wetter. Dafür, dass es hier hygienisch und barrierefrei zugeht hat auch das eingesetzte Badrinnensystem seinen Anteil.

    (Foto: Aschl GmbH, Pichl bei Wels)

  • Heft 10 / 2017

    Zugfrei klimatisieren – Kombination aus Fancoil und Schlitzauslass

    Wer bei der Wahl eines Deckenklimageräts nicht nur auf die Kühlwirkung achtet, sondern auch eine leise und optisch ansprechende Lösung sucht, findet in der Kombination von Gebläsekonvektor und Schlitzauslass eine geeignete Systemlösung. Hier bietet es sich an, statt einer projektbezogenen, individuellen Kombination von Konvektor und Auslass ein Komplettgerät zu wählen. Komplettgeräte bieten den Vorteil einer größeren Planungssicherheit, denn die Komponenten sind bereits vom Hersteller aufeinander abgestimmt und die Leistungsdaten bekannt. Herstellerseitige Auslegungstools minimieren außerdem den Planungsaufwand.

    (Foto: LTG)

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche