Recht & Beruf | Wartung und Instandhaltung | 31.01.2018

Apleona übernimmt FM im Air Campus in Nürnberg

Integriertes Facility Management und Instandhaltung der Gebäudetechnik

  • Der Air Campus in Nürnberg Foto: Watermark

Apleona HSG Facility Management stellt mit einem integrierten Facility-Management-Konzept den qualitativ hochwertigen Betrieb des Air Campus im Nürnberger Industriegebiet Nordostpark sicher. Der aus vier Immobilien mit insgesamt 54.000 m2 Bürofläche bestehende Gebäudekomplex ist ein moderner Standort für Forschung und Enticklung.

Nutzer sind namhafte Telekommunikations-, Automotiv- und Beratungsunternehmen. Der Eigentümer des Air Campus hat jetzt mit Apleona HSG Facility Management einen Vertrag über technische und infrastrukturelle Dienstleistungen für insgesamt drei Jahre geschlossen.

Zu den vereinbarten Leistungen gehören unter anderem die Instandhaltung der Gebäudetechnik sowie die Reinigung, Sicherheit und die Empfangsdienste. Außerdem übernimmt Apleona HSG Facility Management das Mietmanagement sowie den technischen und infrastrukturellen Betrieb des zum Campus gehörenden Conference Center. Die Tagungslocation bietet neben Veranstaltungs- und Konferenzräumen mit zeitgemäßer Medientechnik auch einen futuristischen Showroom in Form einer partiell oder ganz schließbaren Kugel.

Thematisch passende Beiträge

  • Apleona übernimmt TFM von EnBW

    Betreuung von 20.000 gebäudetechnische Anlagen

    Apleona HSG Facility Management übernimmt für die kommenden drei Jahre das Facility Management an über 100 Standorten des Energiekonzerns EnBW in Baden-Württemberg. Darunter sind u.a. die Konzernzentrale sowie der Multifunktionsstandort EnBW City. Beide Unternehmen schlossen darüber eine entsprechende Vereinbarung. Apleona HSG Facility Management wird in den rund 100 Immobilien den Betrieb von...

  • Das Haus der Erde in Hamburg

    Apleona Wolfferts Gebäudetechnik ist mit dem Einbau von Kälte-, Sanitär- und Lüftungsanlagen in das neue Institut für Geowissenschaften und Klimaforschung der Universität Hamburg beauftragt. Das Haus der Erde, so der Name des Neubaus, entsteht in direkter Nachbarschaft zum Institut für Geographie auf dem Gelände des Uni-Campus Bundesstraße im Stadtteil Eimsbüttel. Auftraggeberin ist die GMH |...

  • Apleona Wolfferts Gebäudetechnik für Versorgungstechnik zuständig

    TGA für Biologie-Forschungszentrum der Uni Mainz

    Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz hat Apleona Wolfferts Gebäudetechnik mit dem Einbau von Versorgungstechnik in ihr neues, im Bau befindliches Biologie-Forschungszentrum beauftragt. Im Zuge der Arbeiten plant und realisiert Apleona die Installation der Heizungs-, Kälte, Raumluft- und Klimatechnik sowie Sanitärtechnik in den aus zwei Institutsbauten bestehenden Gebäudekomplex auf dem Mainzer...

  • Instandhaltung

    Die Arbeitsgemeinschaft Instandhaltung Gebäudetechnik (AIG) im VDMA gibt Hilfe und Orientierung mit den beiden im August 2015 aktualisierten und erweiterten Ausgaben der Instandhaltungsinformationen: 9.1 Instandhaltung gebäudetechnischer Anlagen und Einrichtungen – Zusammenstellung technischer Regelwerke und Veröffentlichungen 9.2 Gebäudemanagement, Facility Management, Anlagenbetrieb –...

  • Dienstleistungen rund ums Gebäude

    VDMA auf der Facility Management 2014

    Die Arbeitsgemeinschaft Instandhaltung Gebäudetechnik (AIG) und das Forum Gebäudetechnik (FoGT) im VDMA informieren auf der FM 2014 zum Thema "nachhaltiger und sicherer Gebäudebetrieb". Auf dem gemeinsamen Stand in Halle 11, B41 bietet der VDMA Informationen u.a. zur Energetischen Inspektion gebäudetechnischer Anlagen und dem hygienischen Betrieb von Rückkühlwerken. Auf dem parallel zur Messe...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 03 / 2018

    Füllwasser für Heizung und Kühlung – Weniger Luft für störungsfreien Betrieb

    Heizungs- oder Kühlanlagen sollen kontinuierlich und störungsfrei ihren Betrieb verrichten. Luft und in der Folge auch Schlamm im Füllwasser reduzieren allerdings die Effizienz und können erhöhten Wartungsaufwand sowie Mehrkosten nach sich ziehen. Durch Luft- und Schlammabscheider lässt sich dies minimieren.

    (Foto: Spirotech BV, Helmond/Düsseldorf)

  • Heft 04 / 2018

    Gebäudetechnik im Arborea Marina Resort Neustadt – Energiesparpotentiale von Anfang an ausgeschöpft

    Im Frühjahr 2018 eröffnet das Arborea Marina Resort Neustadt in der Lübecker Bucht in Schleswig Holstein. Als einziges Hotel in der ancora Marina liegt es eingebettet zwischen Yachthafen, Salzwiesen und Ostsee. Das Hotelkonzept setzte sich unter mehr als 50 Bewerberprojekten der Daikin-Ausschreibung „FOR F.R.E.E. – Förderprojekt Regenerative Energie-Effizienz“ durch. Daikin hatte ein Hotelprojekt gesucht, dessen Betreiber das Thema Nachhaltigkeit besonders berücksichtigen. Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik „Umsicht“ wird während des laufenden Hotelbetriebs alle energierelevanten Verbrauchsdaten erheben und die Energieeffizienz und -ersparnis des Hotels bewerten sowie transparent dokumentieren.


    (Bild: JOI-Design)

tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche