Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Energie/Solar | News | 07.08.2018

20-jähriges Firmenjubiläum der meteocontrol GmbH

Vom Ingenieursbüro zum Anbieter für unabhängige PV-Monitoringsysteme

  • 20 Jahre meteocontrol – 40 Jahre Erfahrung: Die meteocontrol GmbH hat sich von einem kleinen Ingenieurbüro zu einem international agierenden Unternehmen mit über 150 Mitarbeitern an 10 Standorten weltweit entwickelt Foto: meteocontrol

  • Mit einem großen Sommerfest feierte die meteocontrol GmbH ihr 20-jähriges Firmenjubiläum mit Kunden, Partnern, Weggefährten sowie den Mitarbeitern und deren Familien. Von links: Martin Schneider und Robert Pfatischer, Geschäftsführer der meteocontrol GmbH Foto: meteocontrol

Rund 45.000 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von über 13 GW werden derzeit im Monitoringportal „VCOM“ der meteocontrol überwacht. In zwei Jahrzehnten hat sich das einstige Ingenieurbüro für Solartechnik mit anfangs drei Ingenieuren zu einem international agierenden Unternehmen mit über 150 Mitarbeitern an 10 Standorten weltweit entwickelt.

Mit der Einrichtung der ersten Internet-Domain ging es ins digitale Zeitalter und die Online-Visualisierung der 1-MWp-PV-Anlage der Messe München 1998 war ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. 2001 stellte die Auslieferung von zehn Datenloggern einen Großauftrag dar, derzeit sind es jährlich rund 4.500 Datenlogger. 2009 hatte die meteocontrol die 1-GWp-Marke an überwachter Leistung erreicht, nach weiteren neun Jahren liegt sie jetzt bei über 13 GWp.

„20 Jahre in der schwierigen Photovoltaik-Branche zu überdauern und daran zu wachsen, ist an sich schon eine Erfolgsgeschichte“, würdigte Matthias Haag, CTO des langjährigen Kunden Kaco new energy, den Erfolg der meteocontrol beim Festakt der Jubiläumsfeier am 20. Juli 2018. Mit einem großen Sommerfest feierte die meteocontrol GmbH ihr Firmenjubiläum mit Kunden, Partnern, Weggefährten sowie den Mitarbeitern und deren Familien.

Thematisch passende Beiträge

  • Daikin Europe feiert Firmenjubiläum

    40 Jahre in Oostende

    Am 1. Oktober 1973 eröffnete Daikin Industries, Ltd., seinen europäischen Hauptsitz in Ostende, Belgien. Mit zahlreichen Gästen aus Wirtschaft und Politik feierte Daikin Europe N.V. fast auf den Tag genau, am 4. Oktober 2013, sein 40-jähriges Firmenjubiläum. Das Unternehmen zählt heute zu den führenden Anbietern von Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpensystemen für Wohn-, Gewerbe- und...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Top 5 - Meistgelesen

    Inhalte der nächsten Heftausgaben

    • Heft 01 / 2019

      Denkmalgerechte Sanierung im Dresdner Kulturpalast – Gebäudetechnisches Innenleben komplett erneuert

      Zwei Jahre lang wurde der Dresdner Kulturpalast von Grund auf modernisiert. Denn nachdem er nicht mehr an die vergangenen Jahrzehnte des glanzvollen Ruhms anknüpfen konnte, war eine Frischekur von innen nötig. Um den heutigen Anforderungen an Technik und Akustik gerecht werden zu können, musste die gesamte Innenstruktur des historischen Baus verändert werden. Zwei Teams der Wisag Industrie Service Gruppe mit insgesamt bis zu 85 Mitarbeitern gaben über fast zwei Jahre alles, um den Auftrag unter strengen Vorgaben zu erfüllen. Hand in Hand und Schritt für Schritt wurde aus dem Kulturhaus mit veralteter Technik und überholten Schutzmaßnahmen ein modernes Kulturzentrum für Künste und Wissen – mit seinem markanten Konzertsaal als Herzstück.


      Foto: Wisag Industrie Service Holding, 2018

    • Heft 02 / 2019

      Dezentrale Trinkwarmwasserversorgung – Effizient und hygienisch erprobt

      Frischwasserstationen sind bereits seit Jahren eine feste Größe in der Wohnungswirtschaft. Sie können stoßweise warmes Wasser bereitstellen – und das energieeffizient sowie hygienisch einwandfrei. Zudem können die Größe des Pufferspeichers und damit einhergehende Wärmeverluste begrenzt werden. Genutzt werden können diese Vorteile jedoch nur bei richtiger Planung und Auslegung.
      Frank Urbansky, Freier Journalist und Fachautor, Mitglied der Energieblogger, 04158 Leipzig

      Foto: Buderus

    tab @ Twitter

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

    Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
    Hier geht's zur Online-Recherche

    Anbieter finden:

    Finden Sie mehr als 4.000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    tab-Newsletter
    • » Zweimal im Monat kostenlose News.
    • » Heft-Highlights – auch ohne Heft-Abo.
    • » Bei Nichtgefallen jederzeit zu kündigen.

    Riskieren Sie einen kurzen Blick und erhalten Sie weitere Informationen.