Klima/Lüftung | Unternehmen + Markt | 24.02.2016

Manfred Gebhardt (Gebhardt Stahl) verstorben

Fortbestand des Unternehmens durch Familienstiftung gesichert

  • Manfred Gebhardt im Alter von 70 Jahren im Jahre 2010

Nach kurzer, schwerer Krankheit ist der Werler Unternehmer Manfred Gebhardt am 22. Februar 2016 im Alter von 75 Jahren verstorben. Manfred Gebhardt hatte im Jahre 1973 das nach ihm benannte Unternehmen Gebhardt Stahl gemeinsam mit seiner damaligen Ehefrau gegründet, zunächst als Handelsunternehmen. Das Unternehmen stellt heute Verstärkungsprofile für Kunststofffenster sowie Luftkanalprofile und Luftkanalzubehör her.

Der Fortbestand der Unternehmen wurde durch die Gründung einer Familienstiftung für die Zukunft gesichert. Dies entspricht dem ausdrücklichen Wunsch von Manfred Gebhardt. Das Unternehmen wird im Sinne Manfred Gebhardts gemeinsam weiter geführt von den Gert Schneider,  Ralf Neuhaus und Dirk Thörner. Ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung ist Dominik Hoffmann.
 
Gebhardt Stahl (www.gebhardt-stahl.de) liefert Stahlprofile auf internationale Märkte. Insgesamt bietet die Firmengruppe derzeit über 180 Arbeitsplätze und erwirtschaftete zuletzt einen Gesamtjahresumsatz von 85 Mio. €. Heute verarbeitet das Unternehmen ca. 70.000 Tonnen Stahl jährlich.

Thematisch passende Beiträge

  • Für den Luftkanalbau

    Die Dichtheitsklasse C setzt sich für den Luftkanalbau als Standard durch. Diesem Trend folgt Gebhardt-Stahl mit Produkten wie einem Luftkanalprofil mit der integrierten Dichtmasse Butyl. Die Dichtheit und die daraus resultierende Luftleckrate des montierten Kanalnetzes hängen zum größten Teil von der Montage und der verwendeten Dicht- und Montagematerialien ab. Hier bietet die integrierte...

  • Familienstiftung hält Anteile der Mall GmbH

    Eigentumsverhältnisse neu geregelt

    Die Roland-Mall-Familienstiftung hält ab sofort die Anteile der Mall GmbH (www.mall.info) in Donaueschingen. Im Hinblick auf die Zukunftssicherung des Unternehmens haben die Familienmitglieder ihre Gesellschafteranteile in die Stiftung eingebracht, um dauerhaft Familientradition, Unabhängigkeit und Arbeitsplätze zu sichern. Die Familie Mall hat die Eigentumsverhältnisse in der Mall GmbH...

  • Auch in 2143 m dicht

    Die Luftkanalprofile von Gebhardt-Stahl halten selbst den widrigen Wetterbedingungen in 2143 m Höhe stand. Den Beweis dafür erbringt das TÜV-zertifizierte Profil „P 20 C“, das für den Luftkanal des Dobratsch-Gipfelhauses in den Gailtaler Alpen im österreichischen Bundesland Kärnten verwendet wurde. Robert Emberger, Mitarbeiter von Gebhardt-Stahl entdeckte das in alpiner Höhe verbaute...

  • Einweihungsfeier bei airleben-Gruppe

    Neue Lager- und Produktionshalle am Standort Leipzig

    Am Freitag, den 8. Mai 2015, fand in der Leipziger Niederlassung der airleben-Gruppe (www.airleben.de), einem Zusammenschluss von Großhändlern und Produzenten für lufttechnische Komponenten, die Einweihungsfeier für die neu gebaute Lager- und Produktionshalle statt. Mehr als 150 Gäste folgten der Einladung. An der feierlichen Einweihung nahmen neben zahlreichen Kunden auch Vertreter der Stadt...

  • Neuer Verkaufsleiter bei ACO Haustechnik

    Holger Fähnrich für Verkauf Sanitär zuständig

    Mit Holger Fähnrich hat sich der Entwässerungsspezialist ACO Haustechnik (www.aco-haustechnik.de) die Dienste eines ausgewiesenen Sanitärprofis gesichert: Der gebürtige Dortmunder ist Betriebswirt (VWA) und kennt die Sanitärbranche schon seit rund 25 Jahren: Nach Stationen bei Keramag, Hansgrohe, Stiebel Eltron war er zuletzt von 2009 bis 2015 Key Account Manager Private Label/OEM bei der Hansa...

alle News

News der SHK- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Inhalte der nächsten Heftausgaben

  • Heft 1 / 2017

    Berechnung der Verdunstungskühlung – Potentiale und Grenzen der indirekten Verdunstungskühlung in RLT-Geräten

    In zentralen RLT-Geräten gewinnen Systeme zur Kälteerzeugung auf Basis der indirekten Verdunstungskühlung stetig an Bedeutung. Fachleuten zufolge werden in Deutschland bereits etwa 10 % der jährlich rund 25.000 neu hergestellten RLT-Geräte mit dieser ökologischen Kühltechnik ausgestattet, Tendenz steigend. Fachplaner und Anlagenbauer können mit einem frei verfügbaren Rechentool die energetischen und ökologischen Vorteile sowie die realen Leistungen und Jahresarbeiten der Verdunstungskühlung projektspezifisch und punktgenau sehr einfach ermitteln.

  • Heft 2 / 2017

    Wirtschaftlich, einladend, hygienisch – Planung und Installation (halb-)öffentlicher Sanitärräume

    Die Einrichtung öffentlich zugänglicher Sanitärräume stellt hohe Anforderungen an Planer und Ausführung. Von Hygiene und Sauberkeit über Sicherheit und Wirtschaftlichkeit im Betrieb bis hin zum Schutz gegen mutwillige Zerstörung ist viel zu berücksichtigen. Sanitärräume sind eine Visitenkarte für Unternehmen, Kommunen, Bewirtungsbetriebe oder öffentliche Einrichtungen. Als Basis für die Planung sind in erster Linie die VDI 3818 und VDI 6000 1-6 interessant. Sie liefern die Grundlagen für unterschiedliche Gebäude- und Nutzungsarten und gehen darauf ein, welche Anforderungen in öffentlichen Sanitärräumen zu erfüllen sind.

    (Foto: Geberit)

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


tab @ Twitter

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik

Das Branchenbuch der Kälte- und Klimatechnik bietet ausführliche Informationen rund um die Anbieter von Kälte- und Klimatechnik.
Hier geht's zur Online-Recherche